Konzerte

Das musikalische Angebot in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Termine auf dieser Seite werden deshalb ständig aktualisiert.


Sonntag, 24. März 2019
Kantatengottesdienst in Rondorf
Zu einem besonderen musikalischen Gottesdienst lädt die Evangelische Kirchengemeinde Rondorf am Sonntag, 24. März, 11 Uhr, in die Emmanuelkirche, Carl-Jatho-Straße 1, ein. Der Rodenkirchener Kammerchor- und Orchester e.V. führt unter Leitung von Arndt M. Henzelmann eine Bach-Kantate auf. Die Predigt hält Pfarrer i.R. Dr. Thomas Hübner.
Kontakt: Organist Boleslav Martfeld, Telefon: 0221/36 96 25, http://www.rondorf.de/


Sonntag, 24. März 2019
Frühlingskonzert in Riehl
Klavier- und Flötenmusik
Schülerinnen und Schüler von Melisa Elgün gestalten ein Frühlingskonzert mit Klavier- und Flötenmusik am Sonntag, 24. März, 15.30 Uhr, in der Stephanuskirche in Köln-Riehl, Brehmstraße 6. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Riehl, Telefon 0221/76 99 61, , www.ev-kirche-riehl.de


Sonntag, 24. März 2019
Harfe-Konzert mit Ulla van Daelen
Solo-Konzert in der Evangelischen Kirche Delling
Mit ihrem neuen Soloprogramm "Open Harp" ist Ulla van Daelen in der Evangelischen Kirche Delling, Delling 8, zu Gast. Die mehrfache Preisträgerin und vormalige Soloharfenistin des WDR-Rundfunkorchesters lässt am Sonntag, 24. März, 17 Uhr, auf ihrer Harfe Musik von Barock bis Pop mit Groove erklingen. Der Eintritt erfolgt auf Spendenbasis.
Kontakt: Pfarrer Ralph Knapp, Telefon: 02268/27 06, , http://www.kirche-delling.de


Sonntag, 24. März 2019
Kantoreikonzert in Frechen
In der Passionszeit hat sich die Evangelische Kantorei Frechen die Aufführung der Markuspassion des Bach-Zeitgenossen Rheinhard Keiser vorgenommen. Die Aufführung findet in der Evangelischen Kirche Frechen, Hauptstraße 209, am Sonntag, 24. März, 18 Uhr, statt. Yuko Nishimura-Kopp leitet die Kantorei und die Camerata Frechen. Der Eintritt kostet 10 Euro, für Studierende und Auszubildende ermäßigt 6 Euro. Für unter Achtzehnjährige ist der Eintritt frei.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Frechen, Telefon: 02234 / 52763, , http://www.kirche-frechen.de


Sonntag, 24. März 2019
Alte Musik in der Friedenskirche
Unter dem Titel "Die Kunst der Empfindung" trägt Yoko Inoue am Sonntag, 24. März, 18 Uhr, ein Programm mit Klaviermusik von Carl Philipp Emmanuel Bach (1714-1788) und seinen Zeitgenossen vor. Das Konzert findet in der Friedenskirche Urbach, Kastanienweg 8-10, statt.
Kontakt: Pfarrer Dirk Vanhauer, Telefon: 02203/228 16, , http://www.kirche-porz-wahnheide.de


Donnerstag, 28. März 2019
Orgelabend in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Donnerstag, 28. März, 20 Uhr, zu einem Orgelabend mit Andreas Meisner in die evangelische Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. Der Solist spielt Werke aus Frankreich an der großen Klais-Orgel. Das Publikum hat die Möglichkeit, das Spiel des Organisten mit Hilfe einer Video-Übertragung im Altarraum zu sehen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Freitag, 29. März 2019
Jazz-Konzert in Bedburg
Das Vocal Jazz Quartett BELLACOOLA bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus mitreißenden Grooves und eingängigen Melodien. In ihren eigenen Kompositionen und Neuinterpretationen von Jazz Standards bewegen die Musiker sich ungezwungen und stilsicher zwischen zeitgenössischem Jazz, Popmusik und Latin. Die Aachener Musiker geben ein Konzert am Freitag, 29. März, 20.30 Uhr in der Friedenskirche Bedburg, Langemarckstraße 26. Der Eintritt kostet 8 Euro.
Kontakt: Gebhard Müller, Telefon: 02272/2568, www.kirche-bedburg.de


Samstag, 30. März 2019
"Fliegende Hände und wilde Tiere"
Fliegende Hände und wilde Tiere
Musik für Kinder, von Katharina Acar und Gedichte von Josef Guggenmos ist am Samstag, 30. März, 15 Uhr in der Stephanuskirche in Riehl, Brehmstraße 6, zu hören. Der Eintritt zu dem Konzert für Kinder, das unter der Leitung von Melisa Elgün steht, ist frei.
Kontakt: , Telefon: Brigitte Bläser, www.ev-kirche-riehl.de


Samstag, 30. März 2019
Gitarren- und Ukulelen-Pop-Konzert in der Evangelischen Kirche Weiden
Am Samstag, 30. März, 16 Uhr, sind alle Fans von Gitarren- und Ukulelen-Musik zu einem Konzert in die Evangelische Kirche Weiden, Aachener Straße 1208, eingeladen. Eine Gruppe von etwa 30 Mitwirkenden spielt und singt aktuelle Songs von Lukas Graham, Revolverheld, Ed Sheeran, Shawn Mendes, Namika und anderen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Diakonin Gitta Schölermann, Telefon: 02234/430216, , http://www.ev-kirche-weiden.de


Samstag, 30. März 2019
Passionsmusiken des 16. und 17. Jahrhunderts
Dorothea Jakob (Sopran), Harald Maiers (Alt), Kerry Jago (Alt), Daniel Thomson (Tenor) und Joao Luis Veloso Paixao (Bass) tragen am Samstag, 30. März, 17.30 Uhr, ein Programm mit Passionsmusiken des 16. und 17. Jahrhunderts aus England, Spanien und Portugal vor. Das Konzert mit Vertonungen der Klagelieder Jeremias findet in der Rodenkirchener Erlöserkirche, Sürther Straße 34, statt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden für die Musik in der Erlöserkirche gesammelt.
Kontakt: Barbara Mulack, Telefon: 0221/34 48 82, , www.erloeserkirche-rodenkirchen.de


Samstag, 30. März 2019
Kammerchor „capella vocalis“ aus Sankt Augustin
Der Kammerchor "capella vocalis" aus Sankt Augustin unter der Leitung von Eun-Sup Jang bietet am Samstag, 30. März, 19 Uhr, eine bunte Mischung weltlicher und geistlicher Chormusik der Romantik – teils a capella, teils mit Klavier- oder Orgelbegleitung. Auf dem Programm in der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 9-11, stehen eine Auswahl der „Mehrstimmigen Gesänge“ von Franz Schubert, die liturgischen Gesänge „Zum Erntedank“ von Heinrich von Herzogenberg, Louis Spohrs Vertonung von Psalm 24 sowie zwei Chöre aus Felix Mendelssohn Bartholdys Oratorium "Paulus". Eine Auswahl aus den ungarischen Tänzen von Johannes Brahms in einer Fassung für Klavier zu vier Händen interpretieren die koreanische Pianistin Hanyoung You und Chorleiter Eun-Sup Jang. Moderiert wird der Abend vom Kölner Schauspieler und Musikexperten Andreas Durban. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Kontakt: Kantor Thomas Frerichs, Telefon: 0175/166 26 87, , www.kartaeuserkirche-koeln.de


Sonntag, 31. März 2019
Musik aus der Operette "Pariser Leben"
Dormagener Männerchor singt Jacques Offenbach
Am Sonntag, 31. März, 16 Uhr, findet in der Petruskirche in Köln-Merheim, Kieskaulerweg 53, ein Konzert des Männerchors Bayer Dormagen statt. Zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach erklingt Musik aus der Operette „Pariser Leben, die zur Pariser Weltausstellung 1867 uraufgeführt wurde. Die Wiener Fassung wurde von Roland Steinfeld für Soli, Männerchor und Salonorchester arrangiert. Unter der Leitung und Moderation von Roland Steinfeld wirken als Solistinnen und Solisten mit: Sabine Laubach (Sopran), Kevin Dickmann (Bariton) und Andreas Post (Bariton) sowie ein für diese Aufführung zusammengestelltes Salonorchester. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.
Kontakt: Roland Steinfeld, Telefon: 0221/913 08 53, , www.ekir.de/brueck-merheim


Sonntag, 31. März 2019
Orgel und Saxophone im Wechselspiel der Klänge
Am Sonntag, 31. März, 17 Uhr, geben Annerose Rademann (Orgel) und Burghard Korbach (Saxophone) in der Immanuelkirche in Longerich, Paul-Humburg-Straße 11, ein gemeinsames Konzert. Das Konzert bietet ein musikalisches Wechselspiel von Klängen. lm Programm sind unter anderem Werke von Denis Bedard, Ad Wammes und Hans-Martin Limberg zu hören. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Kreiskantor Thomas Pehlken, Telefon: 0 22 32/15 04 855, , www.kkk-nord.de


Sonntag, 31. März 2019
Chorkonzert in Zollstock
DECHOR singt in der Melanchthonkirche
Mitten in der Passionszeit gibt der "DECHOR" am Sonntag, 31. März, 17.30 Uhr ein Konzert in der Melanchthonkirche in Zollstock, Breniger Straße 18. Unter Leitung von Denise Weltken trägt der Chor ein Programm vor, das unter der Überschrift "Wehmut" steht und in dem Werke von Ludwig van Beethoven, Antonin Dvorak und anderen steht. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Barbara Bannasch, Telefon: 02235/46 10 92, , http://www.melanchthonkirche.de


Sonntag, 31. März 2019
"Music for a while" für Orgel und Altus
Konzert in der Reformationskirche
Tobias Knaus (Altus) und Samuel Dobernecker (Orgel) sind die beiden Solisten des Konzertes "Music for a while" in der Reformationskirche Bayenthal, Mehlemer Straße 29, das am Sonntag, 31. März, um 18 Uhr beginnt. Auf dem Programm stehen große Arien von Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, Johann Sebastian Bach und anderen sowie Orgelmusik von Dietrich Buxtehude und Frank Martin. Stefan Seemann führt durch den Abend. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177/465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Sonntag, 31. März 2019
"Tango de Minas" in der Petrikirche
"Tango de Minas" präsentiert argentinischen Tango aus den Anfangsjahren bis zum Tango Nuevo sowie finnischen und türkischen Tango. Dabei mischen die fünf Musikerinnen verschiedene Stile und Komponisten in ihren Arrangements. Am Sonntag, 31. März, 18 Uhr, gastieren Claudia Glocksin (Klavier, Leitung), Johanna Stein (Cello), Ursula Cuesta (Gesang), Gaby Jüttner (Schlagzeug) und Miriam Neuhaus (Saxophon) in der Petrikirche, Schlenderhaner Straße 32-34. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Pfarrerin Ingrid Schneider, Telefon: 0203/73849921, , http://www.niehl.kirche-koeln.de/


Sonntag, 31. März 2019
WINDSTÄRKE 5 - Westwind Bläserquintett
Das Westwind Bläserquintett WINDSTÄRKE 5 musiziert am Sonntag, 31. März, 18 Uhr in der Clarenbachkirche Braunsfeld, Aachener Straße 458. Die Mitglieder des Quintetts kommen aus Leverkusen, Burscheid & Wermelskirchen: Joanna Stepalska-Spix (Querflöte), Holger Koslowski (Oboe), Wilhelm Farnung (Klarinette), Gerhard Nauroth (Fagott) und Henrike Esgen (Horn).
Kontakt: Hanna Wolf-Bohlen, Telefon: 0221/5894705, , http://www.clarenbachgemeinde.de


Sonntag, 31. März 2019
Geistliches Konzert mit dem Coro con Spirito
Mechthild Brand dirigiert in der Christuskirche in Dellbrück
Am Sonntag, 31. März, 18 Uhr erklingen Kompositionen für Soli, Chor und Orchester von Dietrich Buxtehude, Heinrich Ignaz, Franz Biber und Johann Sebastian Bach in der Christuskirche Köln-Dellbrück, Bergisch Gladbacher Str. 848. Es musizieren die Kantorei Coro con Spirito und Anette Sichelschmidt (Violine) unter der Leitung von Mechthild Brand. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Mechthild Brand, Telefon: 0221/620 21 90, , http://www.kgdh.de


Dienstag, 2. April 2019
Junge Talente spielen Werke der Klassik
In der Evangelischen Kirche in Refrath-Vürfels, Vürfels 1, findet am Dienstag, 2. April, 19.30 Uhr, ein Konzert mit jungen Talenten statt. Die "Stiftung für diakonische und kirchliche Aufgaben Refrath" veranstaltet das Konzert, bei dem junge Meisterschüler der "Internationalen Akademie für Musik Köln" Werke der Klassik vortragen. Der Eintritt ist frei, eine Spende zugunsten der Stiftung wird erbeten.
Kontakt: Organistin Irmgard Fichtner, Telefon: 02204/640 20, , http://www.kirche-bensberg.de


Mittwoch, 3. April 2019
KulturMittwoch in der Friedenskirche
"Nacht der Gitarren" lautet der Titel des zweiten KulturMittwochs, den die Evangelische Gemeinde Worringen am Mittwoch, 3. April, 20 Uhr, in der Friedenskirche, Hackenbroicher Straße 59, veranstaltet. Auf dem Programm des Konzertes stehen Gitarrenwerke von Manuel Cabello Torres, Harindra Bambarendage, Trio "Diciotto Corde", von Swing bis spanisch. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Volker Hofmann-Hanke, Telefon: 0221/78 60 34, , http://www.friedenskirche-worringen.de


Freitag, 5. April 2019
"Die Kunst der Motette"
Geistliche Vokalmusik mit dem WDR-Chor in der Trinitatiskirche
Der WDR-Chor setzt seine diesjährige Konzertreihe in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4, am Freitag, 5. April, 20 Uhr, fort. Unter der Leitung von Peter Dijkstra singt der Rundfunkchor geistliche Vokalwerke von Heinrich Schütz, Johannes Brahms, Anton Bruckner, Pierre Villette, Maurice Duruflé und Francis Poulenc. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei KölnTicket unter www.koelnticket.de und unter Telefon 0221/2801 sowie an allen KölnTicket-Vorverkaufsstellen.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Samstag, 6. April 2019
Eltern-Kind-Konzert in Bayenthal
Das Martin-Luther-Haus an der Reformationskirche in Bayenthal, Mehlemer Straße 29, öffnet am Samstag, 6. April, 11 Uhr, seine Türen für ein Eltern-Kind-Konzert. Unter dem Titel "Polly Prestos Hamstertage" ist für Groß und Klein ein familien- und kindgerechtes Konzert mit Gesang, Schauspiel und Klavier zu erleben. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177 465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Samstag, 6. April 2019
Kölner Fest für Alte Musik in der Trinitatiskirche
Vortrag "Copy & Paste bei Bach" und Musik von Bach
Das Kölner Fest für Alte Musik macht in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4, in der Innenstadt Station. Am Samstag, 6. April, findet ab 18.30 Uhr zunächst ein Vortrag unter dem Titel "Copy & Paste bei Bach" statt, den Professor Dr. Peter Wollny, Dr. Norbert Bolin und Christoph Spering halten. Der Eintritt ist frei. Um 20 Uhr beginnt ein Konzert des Kammerchores des Bachvereins und des Orchesters Concerto con Anima, in dem Thomas Neuhoff Köthener Trauermusiken von Johann Sebastian Bach aufführt. Der Eintritt dazu kostet 25 Euro, ermäßigt 18 Euro.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Samstag, 6. April 2019
"Generations - Von der Barockoboe zum Saxophon"
Beitrag zum Kölner Fest für Alte Musik in Mülheim
Michael Niesemann (Oboe und Saxophon) und Pablo Gif (Trompete und Flügelhorn) laden unter dem Titel "Generations - Von der Barockoboe zum Saxophon" am Samstag, 6. April, 22 Uhr, zu einem Nachtkonzert in die Friedenskirche Mülheim, Wallstraße 70, ein. Das Konzert des Kölner Festes für Alte Musik findet im Rahmen der Mülheimer Nacht statt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Karten gibt es ab 19 Uhr nur an der Abendkasse.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Christoph Spering, Telefon: 0172/543 23 29, http://www.kirche-koeln-muelheim.de


Sonntag, 7. April 2019
Kantatengottesdienst in der Clarenbachkirche
,,Nichts soll uns scheiden von der Liebe Gottes" heißt die Kantate für Chor und Streicher von Dietrich Buxtehude, die am Sonntag, 7. April, 10.30 Uhr, im Gottesdienst in der Clarenbachkirche, Aachener Straße 458, aufgeführt wird. Die Leitung hat Hanna Wolf-Bohlen.
Kontakt: Hanna Wolf-Bohlen, Telefon: 0221 - 5894705, , http://www.clarenbachgemeinde.de


Sonntag, 7. April 2019
Das Symphonische Blasorchester Dabringhausen im Altenberger Dom
Am Sonntag, 7. April, 14.30 Uhr, spielt das Symphonische Blasorchester Dabringhausen unter der Leitung von Reinhold Felthaus sowie Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner (Orgel) ein Konzert mit Werken der (Hoch-)Romantik. Im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2, erklingt die Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Camille Saint-Saëns, Alexandre Guilmant und anderen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , http://altenberg-dommusik.de


Sonntag, 7. April 2019
Eltern-Kind-Konzert
Eltern und Kinder (von 2 bis 8 Jahre) werden am Sonntag, 7. April, 16 Uhr zum nächsten Eltern-Kind-Konzert in den Saal der Johanneskirche in Brühl, Rodderweg 68, eingeladen. Tolle Musik verknüpft mit einer lustigen Geschichte machen das Konzert "Polly Prestos Hamstertage" für die Kleinen und Großen zu einem schönen Erlebnis. Die beiden Sopranistinnen Sarah Nakic und Laura Lüdicke werden von Ruth Dobernecker am Klavier begleitet. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Kantorin Marion Köhler, Telefon: 02232/760517, , www.kirche-bruehl.de


Sonntag, 7. April 2019
Musiklesung in der Auferstehungskirche
Mit Axel Tillmann am Klavier
Das Konzert am Sonntag, 7. April, 16 Uhr, in der Auferstehungskirche Bocklemünd, Görlinger Zentrum 39, gestalten Axel Tillmann (Klavier) und Anke Breuer (Texte) als Musiklesung. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Torsten Sommerfeld, Telefon: 0221/88 87 79 21, , http://www.gemeinde-bickendorf.de


Sonntag, 7. April 2019
Musikalische Reise zu Dornröschen und Zuckerfee
Klavierstücke zu zwei und vier Händen in Riehl
Eine musikalische Reise zu den Märchenfiguren Dornröschen, Zuckerfee und der Schönen und dem Biest beginnt am Sonntag, 7. April, 17 Uhr, in der Stephanuskirche Köln-Riehl, Brehmstraß3 6. Zu hören ist Musik von Peter Tschaikowsky, Claude Debussy, Maurice Ravel und anderen. Die Ausführenden sind Melisa Elgün und Agata Lukasiewicz. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Riehl, www.ev-kirche-riehl.de


Sonntag, 7. April 2019
Chor- und Orgelmusik der französischen Romantik
Passionskonzert in der Paulskirche
Die Pauluskantorei und der Organist Joseph Dahlberg geben am Sonntag, 7. April, 18 Uhr, unter der Leitung von Thomas Becker ein Konzert in der Pauluskirche in Dellbrück, Thurner Straße 105. Auf dem Programm stehen Messkompositionen der französischen Romantik von Charles Gounod und Théodore Dubois sowie Orgelmusik von César Franck. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kantor Thomas Becker, Telefon: 0221/52 04 09, , www.dellbrueck-holweide.kirche-koeln.de


Sonntag, 7. April 2019
Orchesterkonzert in Rösrath
Das Streichorchester Rösrath trägt am Sonntag, 7. April, 18 Uhr, Musik der großen "B"s der Musikgeschichte vor. Das Konzert findet unter Leitung von Sabine Correa-Hamsen und Andreas Koch in der Versöhnungskirche Rösrath, Hauptstraße 16, statt. Als Solistin tritt Eva-Maria Dannhauer (Querflöte) auf. Der Eintritt ist frei, eine Kollekte wird gesammelt.
Kontakt: Pfarrer Armin Kopper, Telefon: 02205/40 37, , http://www.evkirche-roesrath.de/


Mittwoch, 10. April 2019
"Spotlight: Max Reger" zum Kölner Fest für Alte Musik
Martin Schmeding gibt ein Konzert in Mülheim
Martin Schmeding gibt am Mittwoch, 10. April, 20 Uhr, ein Konzert in der Mülheimer Friedenskirche, Wallstraße 70. Der Konzerttitel lautet "Spotlight: Max Reger" und es erklingen Werke des Spätromantikers für Orgel und Klavier, die Schmeidig auf der neuen Woehl-Orgel der Friedenskirche und auf einem historischen Flügel spielt. Das Konzert ist ein Beitrag zum Kölner Fest für Alte Musik. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Christoph Spering, Telefon: 0172/543 23 29, http://www.kirche-koeln-muelheim.de


Samstag, 13. April 2019
Matthäus-Passion in der Trinitatiskirche
Collegium musicum der Universität zu Köln gibt zwei Konzerte
Die größte Passionsvertonung von Johann Sebastian Bach, die Matthäus-Passion BWV 244, wird in der Passionszeit zweimal in der Kölner Trinitatiskirche, Filzengraben 4, aufgeführt. Das Collegium musicum der Universität zu Köln und fünf Solistinnen und Solisten musizieren unter der Leitung von Michael Ostrzyga. Die beiden Aufführungen finden am Samstag, 13. April, 18 Uhr, und Sonntag, 14. April, 16 Uhr, statt. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten gibt es nur an der Abendkasse.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Sonntag, 14. April 2019
"Jüdische und christliche Gesänge zur Passionszeit"
Konzert der Kartäuserkantorei in St. Severin
Ein besonderes Passionskonzert an Palmsonntag, 14. April, 17 Uhr, präsentiert die Kartäuserkontorei in St. Severin, Im Ferkulum 29. Mit "Jüdischen und christlichen Gesängen zur Passionszeit" bringen die Kantorei und Solisten unter der Leitung von Paul Krämer Werke von Mendelssohn, Kiel, Lotti, Stanford und anderen zu Gehör. Die Solistinnen und Solisten des Abends sind Theresa Frick (Klarinette), Tobias Juchem (Gitarre), Wolfgang Ruland (Kontrabass) sowie Maximilian Stössel (Sprecher). Der Eintritt kostet im Vorverkauf unter E-Mail heinzeckhardt@web.de und an der Abendkasse 12 Euro, ermäßigt 9 Euro.
Kontakt: Heinz Eckhardt, Telefon: 02238/53314,


Sonntag, 14. April 2019
Die Passion - Kirchenoratorium
Die Passion op. 93, komponiert von Heinrich von Herzogenberg (1843-1900), kommt am Sonntag, 14. April, 18 Uhr, in der Evangelischen Kirche der Versöhnung, An der Vogelrute 8, zur Aufführung. Das Kirchenoratorium für Solostimmen, Chor, Streichorchester, Harmonium, Gemeindegesang und Orgel wird von der Evangelischen Kantorei Lechenich präsentiert. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Gemeindebüro, Telefon: 02235/68 03 59, , www.kirche-lechenich.de


Freitag, 19. April 2019
Musik im Gottesdienst in Bayenthal
Unter der Leitung von Samuel Dobernecker erklingt im Karfreitagsgottesdienst in der Reformationskirche Bayenthal, Mehlemer Straße 29, am 19. April, 10.30 Uhr, Passionsmusik für Frauenchor.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177/465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Freitag, 19. April 2019
Konzert zur Sterbestunde Christi
Am Karfreitag, 19. April, wird die Sterbestunde Christi in der Reformationskirche Bayenthal, Mehlemer Straße 29, ab 15 Uhr musikalisch besonders gefeiert. Samuel Dobernecker hat dafür ein Konzert mit Werken des Barock und der Gegenwart, unter anderem von Heinrich Schütz und Steve Reich, vorbereitet. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177/465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Freitag, 19. April 2019
Orgelimprovisationen von Thomas Becker
Musikalische Andacht am Karfreitag
Zur Sterbestunde Jesu am Karfreitag, 19. April, 15 Uhr findet in der Pauluskirche in Dellbrück, Thurner Straße eine musikalische Andacht statt. Thomas Becker trägt Orgelimprovisationen zu Passionschorälen vor.
Kontakt: Kantor Thomas Becker, Telefon: 0221/52 04 09, , http://dellbrueck-holweide.kirche-koeln.de


Sonntag, 21. April 2019
Orgelmusik zum Osterfest
Zum festlichen Ostergottesdienst am Sonntag, 21. April, 10.30 Uhr, erklingt in der Reformationskirche Bayenthal, Mehlemer Straße 29, besondere Orgelmusik. Samuel Dobernecker spielt unter anderem das große Präludium und Fuge in Es-Dur von Johann Sebastian Bach.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177/465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Sonntag, 21. April 2019
Österliche Festmusik im Altenberger Dom
Evangelische Vesper mit Trompeten und Orgel
Zur Evangelischen Vesper mit österlicher Festmusik im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg, am Sonntag, 21. April, 14.30 Uhr, ein. Die Trompeter Patrick Dreier und Sebastian Schärr sowie Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner an der Orgel spielen Werke von Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach und anderen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , http://altenberg-dommusik.de