Kölner Kirchenbank mit Rabbinerin Natalia Verzhbovska: Schrift.Gespür-Thora.Bibel.Koran

SCHRIFT.GESPÜR – Thora. Bibel. Koran hoch drei

Diesmal berichtet Rabbinerin Natalia Verzhbovska : Schrift. Gespür – Thora.Bibel.Koran

Ein Weg zum Wahrnehmen in einem gemeinsamen Studienjahr, das wollen eine Rabbinerin, eine Imamin, eine evangelische Pfarrerin und ein Pfarrer in einem gemeinsamen Studienjahr der Melanchthon-Akademie ab September 2018.

Wie gehen Juden, Christen und Muslime mit ihren Schriften um? Ist die letzte/jüngste Schrift die gültigste? Warum eventuell nicht? Was tun Juden, Christen und Muslime, wenn sie beten? Was bedeutet heilig? Was kadosch? Was ist Segen? Wie stellen sich Juden, Christen und Muslime die Gottesbeziehung vor? Welche der drei Religionen hat wen wie beeinflusst? Wie gehen Juden, Christen und Muslime mit Widersprüchlichkeit in ihren Schriften um? Solche und weitere Fragen sollen in großer Verschiedenheit auf einem gemeinsamen Weg miteinander besprochen werden. Das „Schriftgespür“ soll aber auch mit Geschmack und Gehör praktisch umgesetzt werden. So sind neben den Studienabenden auch Exkursionen und Begegnungen geplant.

Gestaltet wird SCHRIFT.GESPÜR – Thora. Bibel. Koran hoch drei von der Rabbinerin Natalia Verzhbovska, Landesverband Jüdischer Gemeinden in Nordrhein-Westfalen e.V., Imamin Rabeya Müller, Liberale Muslimische Gemeinde Rheinland, Pfarrerin Dorothee Schaper und Pfarrer Dr. Martin Bock, beide Melanchthon-Akademie. Die regelmäßigen Termine sind jeweils mittwochs, von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr und beginnen am, 26. September 2018. Veranstaltungsorte sind die Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln und die liberale jüdischen Gemeinde „Gescher LaMassoret“, Stammheimer Str. 22, 50735 Köln.

Weitere Informationen zum Projekt
erhalten Sie bei Interessierte unter anmeldung@melanchthon-akademie.de oder 0221.931803-0. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, wir berichten jedoch über aktuelle Inhalten bei www.kirche-koeln.de

Weitere Videos zu diesem oder einem anderen Thema? Klicken Sie rein und abonnieren Sie unseren Videokanal auf YouTube: https://bit.ly/2JDf32o