Kirche2go fragt diesmal: was ist Christi Himmelfahrt?



Kirche2go fragt diesmal: was ist Christi Himmelfahrt?

Kirche2go geht diesmal wieder einer scheinbar ganz einfachen Frage nach nämlich: was ist „Christi Himmelfahrt“?

„Weihnachten“ können wir noch gut erklären und was an „Ostern“ passiert ist kriegen die Meisten von uns auch noch gut zusammen.  Aber bei „Christi Himmelfahrt“ wird es mit den Erklärungen schon etwas schwieriger und  bei „Pfingsten“? Nun ja, dazu dann nächste Woche…  Bleiben wir heute erst einmal bei „Christi Himmelfahrt“ und dessen Bedeutung. Was es also ist und vor allem, wann es genau und warum statt findet, dazu mehr im Video und bei kirch2go!

Weitere Videos? Dann abonnieren Sie unseren Youtubekanal: www.youtube.com/kirchekoeln

 

 

Den ganzen Beitrag verschriftlicht lesen Sie hier:

Was ist Christi Himmelfahrt? Christi Himmelfahrt ist ein Feiertag der am 40. Tag nach Ostern gefeiert wird. Deshalb fällt das Fest immer auf einen Donnerstag. Nach den Berichten aus dem Lukas-Evangelium und der Apostelgeschichte wird Jesus Christus nach seiner Auferstehung an Ostern erhöht. Kurz davor gibt er seinen Jüngerinnen und Jüngern den Auftrag das Evangelium weiterzusagen und verspricht ihnen, dass der heilige Geist kommen wird. Dann segnet Jesus seine Begleiterinnen und Begleiter und fährt in den Himmel auf. Dort nimmt er nach der Überlieferung den Platz zur rechten Gottes ein. In der Zeit der Antike stand dieser Platz dem Thronfolger oder einem Ehrengast zu. An Christi Himmelfahrt werden in vielen Kirchengemeinden besondere Gottesdienste gefeiert; manche davon im Freien!

 

Text: APK
Foto(s): APK