Kinder lieben beide Eltern! – Informationsabend zum Thema „Trennung und Scheidung“ in der Ev. Beratungsstelle Köln

Kinder lieben beide Eltern! – Informationsabend zum Thema „Trennung und Scheidung“ in der Ev. Beratungsstelle Köln

Trennung und Scheidung haben immer auch rechtliche Konsequenzen. Wo und bei wem werden die Kinder zukünftig leben? Bekommt eine Ehepartnerin, ein Ehepartner Unterhalt für die Kinder und für sich selbst? Wer bleibt in der Wohnung? Wie wird das gemeinsame Vermögen aufgeteilt? Für viele Menschen entsteht an diesem Punkt viel Unsicherheit darüber, wie es weitergehen kann. „Die Nachfrage nach Beratungen bei Trennung und Scheidung ist ungebrochen hoch! Viele Eltern haben rechtliche Fragen und Regelungsbedarf“, sagt Dr. Juliane Arnold, Leiterin der Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Köln. „Hier in einer offenen Abendveranstaltung zahlreiche Informationen zu vermitteln, ist für uns ein neuer Ansatz. Er soll die betroffenen Eltern anregen, gute Lösungen innerhalb des rechtlichen Rahmens, den die Juristin vermittelt, zu finden. Auch wenn Einzelfälle an diesem Abend nicht individuell beraten werden können, kann eine gute Grundlage mit dem Streifzug durch das Familienrecht und Beantwortung vieler Fragen gelegt werden.“ Referentin ist Ulrike Schubek. Sie ist juristische Beraterin der Ev. Beratungsstelle und Fachanwältin für Familienrecht.

An dem Abend sollen die im Zusammenhang mit einer Trennung und Scheidung anstehenden Probleme erläutert, sowie die häufig von Betroffenen gestellten Fragen erörtert werden. Das Angebot umfasst einen kurzen juristischen Überblick durch das Familienrecht insbesondere zu den Themenschwerpunkten elterliches Sorge- und Umgangsrecht, Kindes- und Ehegattenunterhalt, Zugewinn und Vermögensauseinandersetzung, Versorgungsausgleich. „Teilnehmende erhalten kostenfrei viele Informationen über die gesetzlichen Regelungen innerhalb der Ehe und bei Trennung und Scheidung. Dies ermöglicht ihnen, individuelle Lösungen zur Ausübung des gemeinsamen Sorgerechtes, zum Lebensmittelpunkt der Kinder, zu Umgangsregelungen und zur Vermögensaufteilung selbst zu überlegen. Dies kann im günstigsten Fall ermöglichen, dass anschließende Auseinandersetzungen wesentlich einfacher verlaufen können und die Kinder nicht zu sehr in den Loyalitätskonflikt geraten. Denn Kinder lieben beide Eltern!“, erklärt Dr. Arnold weiter.

Nach den Vorträgen besteht die Gelegenheit zum Austausch. Eine individuelle Beratung kann im Rahmen dieses Informationsabends nicht erfolgen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Termin: Dienstag, den 24. September 2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Tunisstr. 3 (Eingang Schwertnergasse), 50667 Köln
Anmeldung unter Tel. 0221-2577461

Weitere Informationen unter www.beratungsstelle-koeln.de

Text: APK
Foto(s): APK