Herbstfreizeit: „Mit der Zeitmaschine ins alte Griechenland“

Herbstfreizeit: „Mit der Zeitmaschine ins alte Griechenland“

„Mit der Zeitmaschine ins alte Griechenland“: In den Herbstferien findet vom 19. bis 22. Oktober eine Kinderfreizeit des Kirchenkreises Süd für 7- bis 13-Jährige in die Jugendherberge nach Bad Honnef statt. Und darum geht’s: Neben Olympischen (Kinder) Spielen, einem Astrologie-Workshop, Kreativangeboten, griechische Mytholgie und einem Musik/Theater-Projekt bleibt ausreichend Zeit, um gemeinsam zu spielen, zu quatschen und zu entspannen.

Ein ausgebildetes vierköpfiges Team betreut die Kinder rund um die Uhr. Im Teilnehmerbeitrag von 50 Euro sind Fahrt, Unterkunft und Vollverpflegung, Programm und Spiel- und Bastelmaterial enthalten. „Was das besondere an diesem Angebot ist, dass es total vielfältig wird“, sagt Jugendreferentin Siggi Schneider. „An einem Tag kommt ein Astrologe von der Uni Bonn und macht einen Sternenworkshop, angelehnt an Andromedar, die griechische Mythologie.“ Ein anderes Angebot: Ein Berufsmusiker wird mit den Kindern philosophieren, singen und muszieren, so dass ein Musikvideo in Anlehnung an die alten Griechen entstehen wird nach dem Motto „Auch ich bin ein Philosoph“. Auch der Demokratie- und Partizipationsgedanke soll spielerisch mit integriert werden – zum Beispiel, den anderen ausreden zu lassen. Siggi Schneider freut sich: „Wir werden jeden Abend eine griechische Göttersage vorlesen – Dionysos, Athene, Prometheus. Eine richtig bunte Mischung.“

Nähere Infos und Anmeldungen:

Jugendreferentin Siggi Schneider

siggi.schneider.1@ekir.de

0152-04740266

Text: Siggi Schneider/APK
Foto(s): Clemens Heymel/APK