Politik und Gesellschaft, Medienkompetenz oder Sprachen, Psychologie und Kommunikation, Philosophie, Kunst, Literatur, Familienbildung… Die Liste der Bildungsangebote im Bereich des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region ist lang – eigentlich müsste da für jede und jeden etwas dabei sein!

 

Ein bisschen wie auf dem Campus in Harvard (oder so) - Weiterbildung im Grünen, bei gutem Wetter.

Evangelische Erwachsenenbildungsakademie Köln und Region: Die Melanchthon-Akademie

Brückenschläge zur Arbeitswelt, Hilfestellungen für bildungsbenachteiligte Menschen, Genderorientierung, Sprachenbildung, ökumenische Orientierung, das interreligiöse und jüdisch-christliche Gespräch und die christlich-muslimische Begegnung, Medienbildung, gesellschaftspolitische Urteilsbildung – so lauten einige Begriffe der Programmatik in der Akademie. Zehn Fachbereiche bietet die Evangelische Akademie von Köln und Region, die nicht ohne Grund nach Luthers Weggefährten Philipp Melanchthon benannt ist: Theologie – Ökumene – Dialoge, Europa – Politik – Gesellschaft, Medienkompetenz – Medienbildung, Kompetenz im Ehrenamt, Sprachen, Psychologie – Kommunikation – Philosophie, Kunst – Literatur, Theater – Musik, Gesundheit und Bewegung, Tanz und Ausdruck sowie kooperative Veranstaltungen, etwa mit dem Frauenforum, oder den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region. In den jährlichen Akademietagungen schließlich werden stets aktuelle, zeitpolitisch wie theologisch relevante Themen mit hochkarätigen Referenten öffentlich diskutiert. In der Sonntagsmatinee entstehen aktive Diskussionen ebenso wie bei vielen weiteren Angeboten der Akademie.

Melanchthon-Akademie

Evangelische Familienbildungsstätte Köln (FBS)

Die Evangelische Familienbildungsstätte Köln (FBS) setzt mit ihren Bildungsangeboten an der Lebenssituation der Menschen in ihrem privaten, familiären Umfeld an, berücksichtigt aber auch deren soziale, gesellschaftliche und berufliche Verflechtungen. Das Angebot reicht von „klassischen“ Themen wie Geburtsvorbereitung, Eltern-Kind-Kursen und haushaltsbezogener Bildung bis hin zu Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen. Schwerpunktthemen machen das Programm abwechslungsreich. Dazu gehören unter anderem Erziehungsangebote, Gesundheitsthemen, Stressbewältigung, Schulprojekte, Natur- und Umweltthemen sowie Wochenend-Veranstaltungen für Alleinerziehende.

fbs Evangelische Familienbildungsstätte Köln

Evangelische Studierenden Gemeinde Köln (esg)

Die Evangelische Studierenden Gemeinde Köln (esg) ist offen für Menschen aller Konfessionen und aus allen Ländern, die an den Hochschulen in Köln studieren oder lehren. Sie bietet die Möglichkeit, aktuelle gesellschaftliche Fragen zu diskutieren, gemeinsam Projekte zu verabreden, Gottesdienste zu feiern oder Fahrten zu unternehmen. Die esg hat aber nicht nur „Programm“ zu bieten, sondern auch Raum und Zeit, um zwischendurch mal abzuschalten und innezuhalten, beispielsweise in der Sandkapelle. Die ist rund um die Uhr geöffnet. Jeden Sonntag findet dort um 19 Uhr ein Gottesdienst statt. Die Studierendenpfarrerinnen haben Zeit für Seelsorge, Beratung und Einzelgespräche – auch für ausländische Studentinnen und Studenten. Direkt in Uninähe liegen die Räume der esg mit dem Café Sandspur, dem Café FreiRaum und einem Wohnheim.

esg – Evangelische Studierendengemeinde an den Hochschulen in Köln

Familienzentrum Bilderstöckchen

Das Familienzentrum Bilderstöckchen besteht aus verschiedenen Einrichtungen, in denen regelmäßig offene Elternsprechstunden, Elterncafé, Sprachföderung, Vorleseangebote, Sprachtherapie, Büchereibesuche, Hausaufgabenbetreuung, eine Kleiderkammer für Kinderkleidung, Waldtage und Schwimmunterricht für Kinder angeboten werden.
Die Träger – das Diakonische Werk Köln und Region und das „Netzwerk Soziale Dienste und ökologische Bildungsarbeit e.V.“ – haben sich 2006 zusammengeschlossen, um im Stadtteil das Familienzentrum Bilderstöckchen als Verbund zu gründen mit zwei Tageseinrichtungen für Kinder in sozialen Brennpunkten, dem „Amigo-Treff“ für Kinder und Jugendliche sowie mit heilpädagogischen und sozialen Diensten. 2008 erhielten sie das Gütesiegel Familienzentrum NRW.

Diakonisches Werk Köln und Region

Ideenwerkstatt für die Öffentlichkeitsarbeit

Ein Angebot für alle, die sich im Verbandsbereich haupt- und ehrenamtlich in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren – getragen vom Amt für Presse und Kommunikation und der Melanchthon-Akademie des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region. Da kann es um Gestaltung und Konzeption von Gemeindebriefen oder Internetseiten gehen, um Copyright und Gema-Gebühren, um Bildbearbeitung oder podcasts, um interne Kommunikation oder Meinungsumfragen… In aller Regel gibt es vier Termine pro Jahr. Thematische Wünsche dürfen gern geäußert werden. Wer in den Mailverteiler für die Einladungen kommen möchte, meldet sich am besten bei Angelika Knapic.

Amt für Presse und Kommunikation

Ökumenische Gesprächsreihe in Frechen-Königsdorf

Regelmäßige ökumenische Gespräche mit wechselnden Referenten zu ausgewählten Themen der lebendigen Ökumene in der evangelischen Christuskirche, Frechen-Königsdorf.

Ökumenischer Gebets- und Gesprächskreis in Bickendorf

„Aus Glauben leben“ heißt ein Gesprächskreis zu Themen des Glaubens für junge und „mittelalte“ Erwachsene in Bocklemünd. „Katholisch trifft evangelisch“ bietet einen vielseitigen Blick auf Glauben, Bibel, Traditionen – dieser Glaubensgesprächskreis für Erwachsene ist eine gemeinsame Veranstaltung des Ökumenischen Gebets- und Gesprächskreises mit der Evangelischen Kirchengemeinde Bickendorf. Zu den verschiedenen Veranstaltungen werden jeweils andere Referenten vom Ökumenischen Gebets- und Gesprächskreis zu Vorträgen und Diskussion eingeladen.

Evangelische Kirchengemeinde Bickendorf

Vortragsreihe Stiftungsforum Frechen

Das Stiftungsforum Frechen bietet eine regelmäßige Vortragsreihe der Frechener Stiftung „Türen zum Nächsten“ zu aktuellen ethischen, sozialpolitischen und kulturellen Themen an. Der Zweck der Stiftung ist die materielle und ideelle Unterstützung der diakonischen Arbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Frechen. Die Stiftung will die vielfältige kirchliche Kinder- und Jugendarbeit sowie das Kinder- und Jugendzentrum JoJo unterstützen, ihre evangelische Kindertagesstätte fördern und den sozialen Diensten vor Ort helfen. Die Stiftung wird damit die evangelische Kirchengemeinde vor allem in ihrer sozialen Verpflichtung finanziell begleiten.

Evangelische Kirchengemeinde Frechen