„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Der Weltgebetstag der Frauen 2018 steht unter dem Motto: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ Weltweit wird am ersten Freitag im März, in diesem Jahr am Freitag, 2. März, in vielen christlichen Gemeinden der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. Der Gebetstag ist eine der größten Basisbewegungen christlicher Frauen und setzt sich dafür ein, dass Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. Jedes Jahr greifen Frauen gesellschaftliche Fragen aus ihrem Heimatland auf und gestalten mit Gebeten, Liedern und Texten die Liturgie für den Gebetstag. In diesem Jahr ist das Surinam, das kleinste Land Südamerikas. Surinam ist geprägt von kultureller, ethnischer und religiöser Vielfalt und besteht zu 80 Prozent aus Regenwald. Durch massiven Rohstoffabbau ist seine Natur bedroht. Das Motto in diesem Jahr lautet „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ und bezieht sich auf die erste Schöpfungsgeschichte (Gen 1,1 – 2,3).

Das Bildmotiv zum diesjährigen Weltgebetstag der Frauen stammt auch aus Surinam. Mit zarten Linien und einem verträumten Gesicht hat die Künstlerin Sri Irodikromo Surinams Frauen in Szene gesetzt. „Die Frauen hier in Surinam sind alles: Zauberinnen und Engel, wild und zart, dick und dünn, ihre Haut kann Elfenbein-Weiß oder Ebenholz-Schwarz sein; und jede Schattierung dazwischen haben.“ Jetzt spricht sie ganz engagiert: „Aber alle sind Siegerinnen“, erklärt Sri Irodikromo ihren Blick auf die Frauen ihres Landes. Die 1972 geborene Frau studierte in den Niederlanden Malerei und Bildhauerei. In ihren Werken versucht sie unter anderem, den Ausdruck von Gesichtern und die Bewegung von Körpern und Gliedmaßen als Momentaufnahmen einzufangen.

Diese Vielfalt Surinams findet sich auch im Gottesdienst zum Weltgebetstag 2018. Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche sind zu den ökumenischen Gottesdiensten des Gebetstages der Frauen eingeladen. Auch in den vier Kirchenkreisen des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region feiern viele Kirchengemeinden Gottesdienste anlässlich des Weltgebetstages. Hier eine Auswahl von Veranstaltungen am 2. März 2018:

Kirchenkreis Köln-Mitte:

Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg feiert ab 15 Uhr gemeinsam mit der katholischen Nachbargemeinde in der Kirche St. Karl Borromäus, Zülpicher Straße/Ecke Redwitzstraße, einen ökumenischen Gottesdienst. Alle sind herzlich eingeladen, mitzufeiern und anschließend bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen. Kontakt: Pfarrerin Susanne Beuth, Telefon 0221/43 99 33, www.kirche-klettenberg.de

Evangelische Kirchengemeinde Deutz/Poll
Der Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen 2018 wird in der Evangelischen Kirchengemeinde Deutz/Poll in beiden Bezirken von katholischen und evangelischen Frauen gemeinsam vorbereitet und ökumenisch gefeiert. Er beginnt jeweils um 17 Uhr in der evangelischen St. Johannes-Kirche Deutz, Tempelstraße 3, und in der katholischen Kirche Hl. Dreifaltigkeit Poll, Pastor-Paul-Milde-Straße 1. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Deutz/Poll, Telefon 0221/81 13 80, www.evangelisch-deutzpoll.de

Kirchenkreis Köln-Nord

Evangelische Kirchengemeinde Pesch
Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch feiert gemeinsam mit der katholischen Nachbargemeinde St. Mariä Namen in der katholischen Kirche in Esch, Martinusstraße, einen ökumenischen Gottesdienst. Die Feier beginnt um 17 Uhr. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch, Telefon 0221/590 42 81, www.dem-himmel-so-nah.de

Evangelische Kirchengemeinde Köln- Niehl
Die bedrohte Natur in Surinam ist Thema beim Gottesdienst in der Andreas-Kirche, Merkenicher Hauptstraße 195, den die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Niehl ab 16 Uhr feiert. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Niehl, Telefon 0221/356 52 64 11, www.niehl.kirche-koeln.de

Evangelische Kirchengemeinde Köln-Chorweiler
Zu einem ökumenischen Gottesdienst am Freitag, 2. März, 15 Uhr, anlässlich des Weltgebetstages der Frauen, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Neue Stadt ein. Der Nachmittag beginnt in der katholischen Kirche Hl. Johannes XXIII, Kopenhagener Straße 5, mit einem Gebet und der Übergabe der Weltgebetstagskerze. Anschließend ziehen die Teilnehmenden weiter in die evangelische Stadtkirche Chorweiler, Pariser Platz 32, wo ein Gottesdienst mit der Liturgie von Frauen aus Surinam gefeiert wird. Das Motto lautet in diesem Jahr "Gottes Schöpfung ist sehr gut!". Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Neue Stadt, Telefon 0221/70 83 65, www.ev-kirche-neue-stadt.de

Evangelische Kirchengemeinde Ichthys
Die Evangelische Kirchengemeinde Ichthys lädt anlässlich des internationalen Weltgebetstages der Frauen am Freitag, 2. März, 17 Uhr, zu einem ökumenischen Gottesdienst in das Gemeindehaus "Unter Gottes Gnaden", Zum Dammfelde 37, ein. Ein weiterer Gottesdienst beginnt um 19 Uhr im Kirchenladen Sinthern, Am Hoppeberg 5. Im Anschluss an beide Gottesdienste sind alle zum gemeinsamen Essen eingeladen. Kontakt: Pfarrerin Liane Scholz, Telefon 0221/50 46 28, www.ev-gemeindehaus.de

Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch

Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard
Die Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim feiert den Gottesdienst in der Immanuel-Kirche, Bonhoefferstraße 10, zusammen mit katholischen Christinnen und Christen aus Flittard, Stammheim und der Bruder-Klaus-Siedlung. Um 17 Uhr beginnt eine landeskundliche Einführung. Es schließt sich der Gottesdienst und ein fröhliches Beisammensein bei Imbiss und Getränken an. Kontakt: Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim, Telefon 0221/66 20 95, www.brueckenschlag-gemeinde.de

Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen
Zu einem ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag ab 15.30 Uhr laden die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg und die kfd-Altenberg (Katholische Frauengemeinschaft Deutschland) in den Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz, ein. Anschließend sind alle zu Gesprächen, Kaffee und Kuchen ins Martin-Luther-Haus, Uferweg 1, eingeladen. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen, Telefon 0221/278561-00, www.altenberg-dom.de

Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt
Evangelische und katholische Frauen aus Kalk, Humboldt und Gremberg laden zu zwei ökumenischen Weltgebetstagsfeiern am Freitag, 2. März, ein. In der Jesus-Christus-Kirche Kalk, Buchforststraße 22-28, geht es um 15 Uhr mit einem Kaffeetrinken und Kostproben aus Surinam los. Im Anschluss, ab 16 Uhr, wird ein landeskundlicher Vortrag gehalten. Der Gottesdienst zum Weltgebetstag wird ab 17 Uhr gefeiert. In der katholischen Kirche St. Engelbert in Humboldt, Theoderichstraße 2, beginnt der Gottesdienst mit anschließendem Kaffeetrinken um 15 Uhr. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt, Telefon 0221/85 10 28, www.ekir.de/kalk

Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim
Die Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim beteiligt sich am Weltgebetstag der Frauen mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Immanuel-Kirche, Bonhoefferstraße 10, am Freitag, 2. März, 17 Uhr. Gefeiert wird gemeinsam mit den katholischen Christinnen und Christen aus Flittard, Stammheim und der Bruder-Klaus-Siedlung. Die Gottessdienstordnung kommt in diesem Jahr aus Surinam, dem kleinsten Land Südamerikas. Zu Beginn gibt es eine landeskundliche Einführung, an die sich der Gottesdienst und ein fröhliches Beisammensein bei Imbiss und Getränken anschließt. Kontakt: Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/Stammheim, Telefon 0221/66 20 95, www.brueckenschlag-gemeinde.de

Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dünnwald
Die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dünnwald lädt zur Einstimmung auf den Weltgebetstag der Frauen am Freitag, 2. März, 16 Uhr, bei Kaffee, Kuchen und Liedersingen in die Tersteegenkirche, Amselstraße 22, ein. "Gottes Schöpfung ist sehr gut!" ist das Thema des ökumenischen Gottesdienstes, der sich um 17 Uhr anschließt. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dünnwald, Telefon 0221/22 21 97 13, www.duennwald.kirche-koeln.de

Kirchenkreis Köln-Süd:

Evangelische Kirchengemeinde Wesseling
Das Motto des Weltgebetstages "Gottes Schöpfung ist sehr gut!" greift der ökumenische Gottesdienst in der Apostelkirche, Antoniusstraße 8, ab 16.30 Uhr auf. Im Vorfeld (1. Februar bis 4. März) des Weltgebetstages sammelt die Gemeinde leere Stifte, wie etwa Kugel- und Gelschreiber, Marker und Filzstifte. Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag soziale Projekte für Mädchen und Frauen. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Wesseling, Telefon 02236/495 80, www.krapoda.de

Evangelische Kirchengemeinde Kerpen
Die Evangelische Kirchengemeinde Kerpen feiert den ökumenischen Weltgebetstag an zwei Orten: Um 15 Uhr trifft man sich in der St. Martinus-Kirche, Stiftsstraße 6. Der Gottesdienst mit anschließendem Beisammensein in der Johannes-Bugenhagen-Kirche, Domkauler Weg 36, beginnt um 17 Uhr. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Kerpen, Telefon 02237/24 84, www.evangelisch-in-kerpen.de

Evangelische Kirchengemeinde Brühl
"Gottes Schöpfung ist sehr gut!" lautet das Motto des Weltgebetstages 2018, den Frauen aus Surinam, dem kleinsten Land Südamerikas, vorbereitet haben. Gottesdienste zum Weltgebetstag am Freitag, 2. März, werden gefeiert ab 15 Uhr in der Christuskirche Brühl, Mayersweg 10, ab 17 Uhr in der Thomaskirche Meschenich, Raiffeisenstraße 7 und ab 17 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Walberberg, Matthias-Claudius-Weg 16. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Brühl, Telefon 02232/436 02, www.kirche-bruehl.de

Evangelische Kirchengemeinde Rondorf
Die Evangelische Kirchengemeinde Rondorf und die katholischen Nachbargemeinden laden am Freitag, 2. März, 17 Uhr, zu einem ökumenischen Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in die Emmanuelkirche Rondorf, Carl-Jatho-Straße 1, ein. In jedem Jahr gestalten Frauen aus Surinam, einem kleinen Land in Südamerika, die Liturgie. Das Thema lautet: "Gottes Schöpfung ist sehr gut!" Anschließend sind alle zum Beisammensein im Gemeindezentrum eingeladen. Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde Rondorf, Telefon 02233/232 94, www.rondorf.de

Weitere Veranstaltungshinweise finden Sie hier: www.kirche-koeln.de/aktuell/terminkalender.php, Gottesdiensttermine für den Bereich des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region sind hier aufgeführt: www.kirche-koeln.de/aktuell/gottesdienste.php, Informationen zum Weltgebetstag der Frauen können unter www.weltgebetstag.de nachgelesen werden.

Text: APK
Foto(s): Weltgebetstag der Frauen