Am „Menschenkicker“ sind Koordination, Action und Spaß gefragt



„Gemeinsam sind wir Action-Games“ – Evangelische Jugend auf der Gamescom 2019

„Gemeinsam sind wir Games“ – Das Motto der Gamescom 2019 bringt auch das Motto des „Action-Games – Bereiches“ auf dem Stand der Evangelischen Jugend Köln und Umgebung in diesem Jahr genau auf den Punkt. So wird der „Menschenkicker“ auf dem rund 500 Quadratmeter großen Stand in der Halle 10.2. im Bereich „family & friends“ die Besucherinnen und Besucher nach einem Besuch der digitalen Games auch analog und körperlich ins Schwitzen bringen. Hier kämpfen die Gamer gemeinsam in Teams gegen ihre Gegner und müssen einen analogen Ball in ein reales Tor schießen. Wie beim Tischkicker sind sie beim Menschenkicker auch an einer Stange fest in s Spiel eingebunden.

Mit insgesamt 250 jungen Helferinnen und Helfern bietet die Evangelische Jugend Köln und Umgebung auf der Gamescom vom 21.08.2019 bis zum 24.08.2019 ihre Action, bei der sich Jung und Alt austoben können. Neben dem Menschenkicker sind der beliebte Bungee-Run und der riesige Kletterberg wieder mit dabei. Aber auch die Chill-Ecke zum Relaxen, die Fotobox oder die heiß begehrten BalanceBoards von DaffyBoards fehlen nicht. „Das Projekt auf der Gamescom ist seit Jahren eines unserer größten und beliebtesten Projekte. Wir freuen uns über die langjährige Zusammenarbeit mit der Köln-Messe und sind gespannt auf ein weiteres Jahr auf der größten digitalen Spielemesse der Welt“, sagt Daniel Drewes, Jugendbildungsreferent im Jugendpfarramt.

Der Stand der Evangelischen Jugend Köln und Umgebung wird hauptsächlich von rund 250 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus der evangelischen Jugendarbeit in den Gemeinden aus Köln und der Region betreut. Daneben sind auch einige hauptamtliche Helferinnen und Helfer aus dem Jugendpfarramt des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region und den Jugendreferaten der Kirchenkreise mit dabei. Der Deal ist einfach: Die Jugendlichen arbeiten eine Schicht am Stand und haben danach bzw. davor die Möglichkeit, die Gamescom zu besuchen. Eine Grundverpflegung übernimmt die Evangelische Jugend in Köln und Umgebung für seine Helferinnen und Helfer. Alle Interessierten konnten sich im Frühjahr über die Internetseite jupf.de anmelden. Die Plätze waren auch dieses Jahr wieder schnell vergriffen.

Veranstaltet wird dieser Bereich auf der Gamescom von der Evangelischen Jugend in Köln und Umgebung. Koordiniert wird das Projekt vom Jugendpfarramt, einer Facheinrichtung des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region zur Förderung und Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit in den zugehörigen 57 Gemeinden und vier Kirchenkreisen, sowie der Geschäftsstelle der Evangelischen Jugend in Köln und Umgebung.

Text: APK
Foto(s): Daniel Drewes / Jupf