Rolf Domning und Robert Kleine

Im guten ökumenischen Dialog: Stadtdechant Monsignore Robert Kleine (re.) und Stadtsuperintendent Rolf Domning empfingen 2015 eine Gruppe von Klimapilgernden im Kölner Dom und feierten mit ihnen eine Vesper im Andachtsraum zwischen Altar und Dreikönigsschrein



Evangelischer Kirchenverband Köln und Region gratuliert Monsignore Robert Kleine zur zweiten Amtszeit als Kölner Stadtdechant

„Wir freuen uns für Monsignore Robert Kleine, dass er von Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki erneut zum Stadtdechanten berufen worden ist“, sagt Markus Zimmermann, Stellvertretender Stadtsuperintendent des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region. „Meine Kollegin und Kollegen, Stadtsuperintendent Rolf Domning, Superintendentin Andrea Vogel, Superintendent Dr. Bernhard Seiger und ich, schätzen besonders den ökumenischen Dialog mit Monsignore Robert Kleine. Hier ist er für uns ein verlässlicher und vertrauensvoller Partner.

In ökumenischer Verbundenheit konnten wir in den vergangenen Jahren viele gemeinsame Gottesdienste feiern, zum Beispiel bei unseren Reformationsfeiern, der Domwallfahrt, der Einweihung des frühchristlichen Baptisteriums und auch zusammen mit den FC-Fans oder den Karnevalisten bei der Sessions-Eröffnung im Dom.

In der Kölner Stadtgesellschaft konnten wir bei Themen wie der Integration geflüchteter Menschen,  dem friedlichen und solidarischen Zusammenleben in unserer Stadt und auch beim Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus gemeinsam die Standpunkte unserer Kirchen klar vertreten. Wir freuen uns auf die nächsten sechs Jahre mit Monsignore Robert Kleine als Stadtdechant von Köln und wünschen ihm für diese Zeit alles Gute und Gottes Segen.“

 

Die Ernennung / Das Stadtdekanat
Mit Wirkung vom 1. September 2018 hat der Kölner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki, Monsignore Robert Kleine für weitere sechs Jahre zum Stadtdechanten des Katholischen Stadtdekanats Köln ernannt. 2012 wurde er Nachfolger des noch im Amt verstorbenen Stadtdechanten, Prälat Johannes Bastgen.

Das Stadtdekanat Köln ist mit 385.000 Katholikinnen und Katholiken das größte Stadtdekanat des Erzbistums Köln. Der Stadtdechant ist Vorsitzender des Gesamtverbandes der katholischen Kirchengemeinden der Stadt Köln (KdöR) und des Caritasrates. Zusammen mit anderen kirchlichen Einrichtungen befindet sich das Büro des Stadtdekanats in der dritten Etage des Domforums.

 

Text: APK
Foto(s): Stefan Rahmann