„Einfach ein Fenster öffnen, eine Kerze anzünden und Weihnachten reinlassen …“

„Einfach ein Fenster öffnen, eine Kerze anzünden und Weihnachten reinlassen …“

Unter den gegenwärtigen Corona-Bedingungen könnte leicht in Vergessenheit geraten, dass am Wochenende bereits die vierte Kerze auf unseren Adventskränzen brennt. Hier finden Sie einige Veranstaltungen, die trotz – nein – gerade unter diesen Bedingungen besonders empfehlenswert sind.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt ein schönes, letztes Adventswochenende!

„Musikalische Fensterandacht zum Advent“

Angesichts der aktuellen Coronamaßnahmen findet am Sonntag erstmals eine „musikalische Fensterandacht zum Advent“ statt. Von 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr spielt das Bonner Saxophon-Ensemble in gebotenem Sicherheitsabstand von der Dachterrasse des Rundbaus am Evangelischen Krankenhaus, Advents- und Weihnachtslieder von „Macht hoch die Tür“ über „Tochter Zion“ bis hin zu „Jingle Bells“.
Alle Bürgerinnen und Bürger in Bergisch Gladbach sind herzlich eingeladen, in ihren Wohnungen und Häusern die Fenster zu öffnen und sich von den traditionellen und modernen Rhythmen auf das Weihnachtsfest einstimmen zu lassen. Initiiert wird die „musikalische Fensterandacht“ von den Mitarbeitenden der Gnadenkirche und des Evangelischen Krankenhauses Bergisch Gladbach.

Online: Kulturkirche für Kinder – „Die Weihnachtsgeschichte erzählt vom Engel und vom Esel“

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit präsentiert die Theatergruppe „Engel&Esel-Produktionen“ ein musikalisches Weihnachtsspiel für Kinder im Alter ab 3 Jahren und die ganze Familie. „Die Weihnachtsgeschichte erzählt vom Engel und vom Esel“ wird am Samstag, 19. Dezember, 15 Uhr bis 16.30 Uhr, in der Kulturkirche Nippes (Lutherkirche) aufgeführt und ist im Livestream auf dem Youtube-Kanal „LutherkircheNippes“ zu sehen.

Weihnachtsoratorium in „Kleinstbesetzung“ – Geistliche Musik mit Segensgebet

Das Weihnachtsoratorium in „Kleinstbesetzung“ erklingt am Sonntag, 20. Dezember, 14.30 Uhr, im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz 2. In der Reihe „Geistliche Musik mit Segensgebet“ sind Lesungen aus dem Weihnachtsevangelium nach Lukas zu hören. An den von Johann Sebastian Bach vorgesehenen Stellen erklingt Musik auf der Orgel durch Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner. Eine Anmeldung unter http://www.kirche-im-dhuenntal.de/start/ ist erforderlich.
Text: APK
Foto(s): Kgmd. Bergisch Gladbach, Thomas Werner