„Demokratie in Gefahr?“ – Altenberger Forum am 17. November 2020
Altenberger Dom

„Demokratie in Gefahr?“ – Altenberger Forum am 17. November 2020

Unter diesem Titel findet zum 25. Mal das Altenberger Forum statt. Hierzu lädt der Ökumene-Ausschuss gemeinsam mit dem Rheinisch-Bergischen Kreis am 17. November ein. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung…

Weiterlesen „Demokratie in Gefahr?“ – Altenberger Forum am 17. November 2020
Die Zeiten des Umbruchs als Chance erkennen
Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch fand zum ersten Mal online statt.

Die Zeiten des Umbruchs als Chance erkennen

Nachrichten von der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch Ist eine Videokonferenz mit mehr als 100 Synodalen machbar? Sie ist machbar, wie die Mitglieder der Kreissynode des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch bei ihrer…

Weiterlesen Die Zeiten des Umbruchs als Chance erkennen

„Antisemitismus als Herausforderung für unsere Kirche“ – Nachrichten von der Kreissynode Köln-Nord

98 Synodale begrüßte Superintendent Markus Zimmermann bei der Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Nord. Man traf sich zu einer Zoom-Konferenz. Die Andacht von Pfarrerin Regina Doffing war vorher in der Junkersdorfer…

Weiterlesen „Antisemitismus als Herausforderung für unsere Kirche“ – Nachrichten von der Kreissynode Köln-Nord

Kreissynoden am heutigen Samstag

Heute tagen zwei der vier Kreissynoden in Köln und Region. Die Kreissynoden leiten den jeweiligen Kirchenkreis, der sich aus den Kirchengemeinden bildet. Die Kreissynoden, die in der Regel ein- bis…

Weiterlesen Kreissynoden am heutigen Samstag
Gebet für einen gerechten Frieden in Berg-Karabach
Gemeinsam beteten die christlichen Kirchen für den Frieden in Berg-Karabach

Gebet für einen gerechten Frieden in Berg-Karabach

Mehr als tausend Menschenleben hat der Krieg im Osten Europas gekostet, über den die Medien lange Zeit nur wenig berichtet haben. Seit dem 27. September kämpften Soldaten von Armenien und…

Weiterlesen Gebet für einen gerechten Frieden in Berg-Karabach

Evangelische Kirche im Kölner Norden wird zur Martinslaterne

Die vermutlich größte Martinslaterne Kölns leuchtet in diesen Tagen an der Stadtkirche in Chorweiler. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der evangelischen Hoffnungsgemeinde im Kölner Norden haben die Fenster eines verglasten Portals komplett…

Weiterlesen Evangelische Kirche im Kölner Norden wird zur Martinslaterne
Gedenken an den 82. Jahrestag der Pogromnacht 1938
von links- Oboistin Ina Stock, Prädikant Martin Weiler, Organist Johannes Quack

Gedenken an den 82. Jahrestag der Pogromnacht 1938

Musikalischer Gottesdienst in der Antoniterkirche „Erinnern ist nach wie vor wichtig. Manchmal denke ich, es wird in diesen Zeiten immer wichtiger“, begrüßte Prädikant Martin Weiler in der Antoniterkirche rund 25…

Weiterlesen Gedenken an den 82. Jahrestag der Pogromnacht 1938
Gedenkveranstaltungen am 9. November
Der neue Antoniterkirchplatz in der Kölner Innenstadt

Gedenkveranstaltungen am 9. November

Heute, am 9. November 2020 erinnern wir uns an die Reichspogromnacht 1938. Sie haben die Möglichkeit, an folgenden Gedenkveranstaltungen teilzunehmen: Livestream der Synagogen-Gemeinde Köln um 17 Uhr Die Synagogen-Gemeinde Köln…

Weiterlesen Gedenkveranstaltungen am 9. November

„Wir dürfen uns nicht dauerhaft in dieses Schneckenhaus Home-Office zurückziehen“ – Erste Online-Synode des Ev. Kirchenkreises Köln-Süd

Nachrichten von der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Süd im Herbst 2020 Am Ende zog Superintendent Bernhard Seiger ein positives Fazit: „Ich bin froh, dass unsere erste Zoom-Synode unfallfrei verlaufen ist.“…

Weiterlesen „Wir dürfen uns nicht dauerhaft in dieses Schneckenhaus Home-Office zurückziehen“ – Erste Online-Synode des Ev. Kirchenkreises Köln-Süd