Einträge von Andy Ebels

Wochenendtipps: Interreligiöses Friedenskonzert, Heiteres Musikprogramm in der Lukaskirche, Kölscher Abend in der Nathanaelkirche, Konzert zum Gedenken an das Novemberpogrom und „der andere Gottesdienst“

Interreligiöses Friedenskonzert – „Alle Ehre dem allmächtigen Schöpfer“ Rösrath (epk). Simon Horvath (Gesang), Fazin Darabi Far (Tar) und Rawan Khalil (Saz, Bouzouki), sowie der Evangelische Kammerchor Forsbach, unter der Leitung von Doris Röskenbleck, sind die Musikerinnen und Musiker eines interreligiösen Friedenskonzerts am Samstag, 16. November, 18 Uhr, in der Versöhnungskirche Rösrath, Hauptstraße 16. Das Konzert […]

Ein bewegender Abschluss der Motorradsaison 41. Gedenkgottesdienst der Aktion Blauer Punkt für verunglückte und verstorbene Motorradfahrer

Rund um den Altenberger Dom parken dutzende Motorräder, immer wieder starten Motoren, deren Geräusch in den leisen Stellen der im Dom erklingenden Bluesmusik zu hören sind. Die Reihen im Dom sind voll besetzt, hinten stehen die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher. An den Seiten, neben den Bänken, auf jahrhundertealten Steinplatten, liegen Helme. Gedenken Viele der zahlreichen Gottesdienstbesucherinnen […]

„Offen für Veränderung und für Menschen, die Hilfe brauchen“ – Nachrichten von der Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Mitte

„In unserer Mitte ist ein Stuhl frei“, brachte Pfarrer Jost Mazuch das wichtigste und berührendste Thema der Herbstsynode 2019 des Kirchenkreises Köln-Mitte gleich im gemeinsamen Abendmahlgottesdienstes auf den Punkt: Hilfe, die Menschen auf der Flucht, in unsicheren Booten auf hoher See und in Not – auch fern ihrer Heimat – dringend benötigen. Offen für Gäste […]

„Für mich ist eine Kirche wichtig, in der ich frei denken kann“ – Nachrichten von der Herbstsynode des Kirchenkreises Köln-Süd

Mit einem Abendmahls-Gottesdienst in der Diakonie Michaelshoven begann die Tagung der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Süd. In der sehr gut besuchten Erzengel-Michael-Kirche gestaltete Pfarrer Jan Ehlert aus der Evangelischen Kirchengemeinde Hürth die Feier. Unter dem Motto „Meine Kirche“ hatte Ehlert Pfarrer Hendrik Schnabel, Pfarrerin Caroline Schnabel, Pfarrer Oliver Mahn und Vikarin Janneke Botta gebeten, ihre persönliche […]

„Robot Wars“-Premiere: Künstliche Intelligenz und christliche Moral

Roboter-Workshops für Kinder sind nicht neu, „Konstruktion und Programmierung mit einer kirchlich angeleiteten philosophisch-ethischen Diskussion zu verbinden ist es aber schon“, erklärt Jörn Ruchmann vom Referat für Jugend, Frauen und Männer im Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch das Konzept des von ihm mitgeleiteten Seminars zu Robotik und Ethik. In der Jugendherberge Lindlar veranstaltete das Referat gemeinsam mit der […]

„Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein.“ – Ordination Achim Wenzel

Es ist 23 Jahre her, als Achim Wenzel, der sich ein Handgelenk gebrochen hatte, allein in einem Wartezimmer des Agaplesion Bethesda Krankenhauses seiner Heimatstadt Wuppertal saß und lange auf die Krankengymnastik wartete. Da griff er zu einem der ausliegenden kirchlichen Hefte, schlug es irgendwo auf und las: „Ich will dich segnen, und du sollst ein […]

Wochenendtipps: Barocker Poetry Slam, Giuseppe Verdi, Mark Twain und Kammerkonzert

„Battling Barbara – Barocker Poetry-Slam“ – Anna Herbst trifft Fabian Navarro zum 400. Geburtstag von Barbara Strozzi Köln-Südstadt (epk). Zum 400. Geburtstag der italienischen Sängerin und Komponistin Barbara Strozzi (1619-1677) werden am Samstag, 16. November, 11 Uhr, unter anderem ihre Werke „L’eraclito amoroso“ und „Lagrime mie“ aufgeführt. Die junge Kölner Sopranistin Anna Herbst trifft dabei […]

Festgottesdienst anlässlich der Ordination von Prädikant Marcel Voldrich in der Köln-Ehrenfelder Friedenskirche

„Heute feiern wir ein großes Fest, ein fröhliches Fest“, begrüßte Pfarrer Siegfried Kuttner die rund 120 Besuchenden des Festgottesdienstes in der Friedenskirche in Köln-Ehrenfeld. „Lieber Marcel, es ist geschafft“, wandte er sich an Marcel Voldrich. Zwei Jahre hat der 36-jährige Lehrer für Mathematik, Religion und Physik sich auf das Amt des Prädikanten in der Evangelischen […]

„Kirche wohin? Christliche Spiritualität und Ökumene nach dem Ende der Volkskirchen“ – 14. Kölner Ökumenetag

Die Christen hierzulande müssten sich darauf einstellen, dauerhaft in der Diaspora zu leben und Abschied von der Vorstellung nehmen, es könnte ein Zurück zur „Volkskirche“ geben. Schon oft ist Prof. Dr. Klaus Tiefensee, emeritierter Professor für Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, mit dieser Auffassung an die Öffentlichkeit getreten. Beim 14. Kölner Ökumenetag am […]

„Wir müssen uns vom Tod nicht weiter herumschubsen lassen“ – Zentrale Reformationsfeier des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region in der Trinitatiskirche

Die Botschaft des Stadtsuperintendenten war unmissverständlich: „Krisen brauchen Worte, keine Beschwichtigungen“, sagte Dr. Bernhard Seiger zu Beginn der Reformationsfeier des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region in der vollbesetzten Trinitatiskirche. Er berief sich auf den Kommentar zum Römerbrief von Karl Barth, der 1919 erschienen war. „Aufrüttelnd in einer ganz und gar theologischen Sprache. Man kommt daran […]