Einträge von Andy Ebels

Gleiches Recht für alle – Medizinische Versorgung in Deutschland

Ist die medizinische Versorgung in Deutschland gerecht? Und was bedeutet Gerechtigkeit in der Medizin – etwa, dass alle Patienten die exakt gleiche Versorgung erhalten sollen? Welchen Einfluss hat die soziale Ungleichheit auf die medizinische Versorgung von Patienten? Wie können existenzbedrohende Risiken solidarisch getragen und gleichzeitig dem Einzelnen möglichst viel Entscheidungsfreiheit und eine bestmögliche Versorgung zugestanden […]

Der Superintendent als IM – wie ein Pfarrer die Wende erlebte. Ein Zeitzeuge des Mauerfalls in der Friedenskirchengemeinde Erftstadt

„Der 9. November ist in mehrfacher Hinsicht ein Schicksalstag für Deutschland. 1918 rief Philip Scheidemann die Republik aus, 1938 steckten die Nazis jüdische Synagogen in Brand und 1989 öffnete sich die Mauer im geteilten Deutschland“, mit diesen Worten begrüßte Gemeindemitglied Prof. Dr. Siegfried Hermle die Gäste der Friedenskirchengemeinde Erftstadt. „Wir haben heute einen Zeitzeugen des […]

Wochenendtipps: Kabarettisches Weihnachtsprogramm, Weihnachtskonzerte, 50 Jahre Petrikirche und Lesung

Kabarettistisches Weihnachtsprogramm „Und Owie lacht“ – „Klüngelbeutel“ zu Gast in der Martin-Luther-Kirche Köln-Porz-Wahnheide (epk). Ein kölsch-kabarettistisches Weihnachtsprogramm hat das Kabarett-Duo Klüngelbeutel zusammengestellt. Das Programm mit dem Titel „Und Owie lacht“ wird am Freitag, 6. Dezember, 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr), in der Martin-Luther-Kirche Porz-Wahnheide, Sportplatzstraße 63-65, aufgeführt. Der Eintritt kostet 10 Euro. karten können unter […]

Zielgruppe „alles Volk“ – WDR-Intendant Tom Buhrow als Gastredner beim Jahresempfang des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region

„Die Volkskirche wendet sich an alles Volk, wie es in der Barmer Erklärung heißt“, begrüßte Stadtsuperintendent Dr. Bernhard Seiger die Gäste beim Jahresempfangs des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region in der vollbesetzten Kartäuserkirche. Damit schlug Seiger einen Bogen zum Gastredner Tom Buhrow, Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Denn auch die öffentlich-rechtlichen Sender würden alle Milieus […]

„Verbindender Glaube – Trennende Biografien“

30 Jahre Wende, auch für die Kirchen in Deutschland Zwei Vorträgen, in Köln und in Erftstadt, organisiert vom Evangelischen Kirchenverband Köln und Region, widmen sich dem Thema „Mauerfall“. Dabei richtet sich der Blick zurück auch auf die Kirchen. Den Beginn der Veranstaltungsreihe machte eine Podiumsdiskussion in der Melanchthon-Akademie. Dr. Martin Bock, Leiter der Akademie und […]

„Unser Wert hängt im Letzten nicht von dem ab, was wir tun. Wir sind begnadete Sünder.“ – Nachrichten von der Verbandsvertretung

Premiere für Bernhard Seiger: Zum ersten Mal leitete er nach seiner Wahl zum Stadtsuperintendenten eine Verbandsvertretung im Haus der Evangelischen Kirche. Für seine Andacht zu Beginn der Sitzung hatte er die Bibelstelle Matthäus 22, 35 – 39, ausgewählt. „Ein Schriftgelehrter versuchte Jesus und fragte: Meister, welches ist das höchste Gebot im Gesetz? Jesus antwortete ihm: […]

„Ich bin ein doppelter Apostel“: Vortrag und Gespräch mit Rabbiner Yechiel Brukner von der Synagogen-Gemeinde Köln in der Melanchthon-Akademie

Einen sehr persönlich gehaltenen Vortrag erlebten rund siebzig Interessierte in der Melanchthon-Akademie. Yechiel Brukner ist seit 2018 Rabbiner in der Synagogen-Gemeinde Köln. Nun sprach er auf Einladung der Erwachsenenbildungseinrichtung des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region, des Theologischen Ausschusses der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, der Karl Rahner Akademie sowie des Katholischen Bildungswerkes über sein Leben […]

Ökumenischer Gottesdienst für die Unbedachten: Gedenkbuch wurde von der Antoniterkirche nach St. Aposteln überführt

Der ökumenische Gottesdienst für die Unbedachten in Köln ist eine besondere Feier. Mit ihr wird seit 13 Jahren an jedem dritten Dienstag im Monat der hier ohne Trauerfeier beigesetzten evangelischen und katholischen Verstorbenen gedacht. Das geschieht im Wechsel eines Kirchenjahres zwischen in der katholischen Basilika St. Aposteln am Neumarkt und in der evangelischen Antoniterkirche. Organisiert […]

Zwischen Reichtum und Katastrophe

Ökumenische Erfahrungen standen im Mittelpunkt des Einführungsgottesdienstes für den neuen GMÖ-Pfarrer Helmut Müller Seine neue Gemeinde ist etwas Besonderes: „eine gemeindeübergreifende Gemeinde – etwas für Fortgeschrittene“. So beschrieb Superintendentin Almut van Niekerk die Pfarrstelle, in die sie den Theologen Helmut Müller am Sonntag in Bergisch Gladbach-Herkenrath eingeführt hat: den Gemeindedienst für Mission und Ökumene (GMÖ) […]

Reverend Kin Pan Wu zu Freiheit, Menschenrechten und Demokratie in Hongkong: „Ich hoffe, es fließt nicht so viel Blut“

„In Hongkong geschieht heute kein Selbstmord mehr, ohne dass erhebliche Teile der Bevölkerung davon überzeugt sind, dass der oder die Verstorbene von der Polizei ermordet wurde“*, erklärte die FAZ Mitte Oktober mit Blick auf die schon Monate dauernden Proteste in Hongkong. Reverend Kin Pan Wu (Pastor der Chinesisch-Rheinischen Kirche in Hongkong) und Bettina Kurbjeweit (Vorsitzende […]