HEUTE ABEND LIVE in Bedburg und auf Facebook: „Alternative Energien – Wie geht regionale Energieerzeugung?”

HEUTE ABEND LIVE in Bedburg und auf Facebook: „Alternative Energien – Wie geht regionale Energieerzeugung?”

Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region sowie die Evangelischen Kirchenkreise Köln-Süd und Köln-Nord laden heute Abend um 19:30 Uhr in Bedburg zu einer Diskussion zum Thema „Alternative Energien – Wie geht regionale Energieerzeugung?” ein. Der Kohleausstieg ist in diesem Jahr per Gesetz beschlossen worden. Für die betroffene Region im Westen von Köln bedeutet dies für die kommenden Jahrzehnte eine besondere Herausforderung. Aufgabe ist es, den Ausstieg und den damit zusammenhängenden Strukturwandel zu gestalten und zu begleiten.

Bei der heutigen Veranstaltung aus der Reihe „Kirche diskutiert anders“ werden in Bedburg Expertinnen und Experten über das Thema „Wie kann regionale Energieerzeugung im heutigen Gebiet des Braunkohletagebaus in Zukunft aussehen?“ diskutieren. Gäste auf dem Podium sind Marie-Luise Schaller (Vertreterin der Zukunftsagentur), Sascha Solbach (Bürgermeister Bedburg), Ulrich Bemmann (Leiter Erneuerbare Energien RheinEnergie AG), Joachim Schwister (Beigeordneter Stadt Kerpen), Gebhard Müller (Pfarrer) und Jens Edler-Krupp (Head of Business Development Onshore Wind Germany/ Innogy).

Die Veranstaltung findet am 08.10.2020 um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus der Friedenskirche Bedburg, Langemarckstraße 26, 50181 Bedburg statt.

Aufgrund der Hygienerichtlinien in Zeiten der Corona-Pandemie gibt es nur eine bestimmte Anzahl an Plätzen für Besucherinnen und Besucher. Der Abend wird live auf dem Facebook-Kanal www.facebook.com/kirchekoeln übertragen. Zuschauerinnen und Zuschauer können über die Kommentarfunktion Fragen stellen, die an dem Abend aufgegriffen werden.


Folgende weitere Veranstaltung ist geplant:

„Strukturwandel gestalten – Ohne Angst in die Zukunft?!“
05.11.2020, 19.30 Uhr, Evangelische Kirchengemeinde Sindorf, Augsburger Str. 23, 50170 Kerpen-Sindorf

Der Strukturwandel ist schon jetzt in vollem Gange. Wie erlebe ich Wandel, wie gehe ich mit der Veränderung um? Diskussion mit Andreas Büttgen (Buirer für Buir), Reimar Molitor (GF Region Köln/ Bonn e.V.), Simone Drensler (Pfarrerin), Willibert Düster (Umsiedler Epprath) und Michael Eyll-Vetter (Leiter Tagebauentwicklung / RWE Power AG).

Text: APK
Foto(s): APK