Adventskalender: Das 3. Türchen öffnet sich

Adventskalender: Das 3. Türchen öffnet sich

Die zweite Station der VIA REFORMATA führt zum Roncalliplatz. Von dem jetzigen Blick auf den großen gotischen Dom konnte Erzbischof Konrad von Hochstaden nur träumen.

Sein Vorgänger Reinald von Dassel hatte 1164 die Gebeine der Heiligen Drei Könige von Mailand nach Köln gebracht. Die bald einsetzende Wallfahrt zu dem prunkvollen Dreikönigsschrein mit den besonderen Reliquien führte dazu, dass Erzbischof Konrad von Hochstaden am 15. August 1248 den Grundstein für den heutigen Dom legte.

Um 1520 wurde der Bau für mehr als 300 Jahre eingestellt und erst 1880 von den preußischen, protestantischen Königen vollendet. Mehr über den Dom und die Geschichte der Protestantinnen und Protestanten in Köln und erfahren Sie auf www.via-reformata.de.

Haben Sie Interesse an weiteren Videos? Dann schauen Sie doch rein und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal: www.youtube.com/kirchekoeln

Text: APK
Foto(s): APK