Stellenangebot


Stellenbezeichnung: Sozialarbeiter (m/w/d) Kriminalprävention für die Initiative "Kurve kriegen" im Oberbergischen Kreis

Stellenumfang: Verhandelbar

Arbeitsort: 51545 Waldbröl

Voraussetzung: Keine bestimmte Konfession notwendig

Stellenbeschreibung

Die Diakonie Michaelshoven ist seit über 70 Jahren in allen sozialen Belangen für Menschen da. Unsere 3.000 hauptamtlichen und 650 ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen helfen uns in weit über 200 Einrichtungen dabei, Menschen zu begleiten, zu fördern und gemeinsam mit ihnen und für sie neue Perspektiven zu schaffen.

Wir unterstützen mit unserer Kinder- und Jugendhilfe Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien dabei, neue Wege für- und miteinander zu finden. Dabei leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe nach dem Prinzip der Inklusion – Vielfalt sehen wir als Bereicherung. Wir betreuen individuell, ambulant oder in unseren Wohn- und Tagesgruppen. 

Sozialarbeiter (m/w/d) Kriminalprävention für die Initiative "Kurve kriegen" im Oberbergischen Kreis 

Steigen Sie ein, werden Sie Teil unseres vielfältigen Teams!

Ort: Oberbergischer Kreis I Vertragsart: Vollzeit/Teilzeit, 30-39 Std./Woche, unbefristet I Beginn: 01.07.2022 oder später 


Bei uns können Sie mitgestalten::

  • Innerhalb der Initiative "Kurve kriegen", welches ein Projekt zwischen der Schnittstelle Polizei und Jugendhilfe ist, betreiben Sie Kriminalprävention und arbeiten mit jugendlichen Straftäter:innen und deren Familie zusammen. Die Zielgruppe sind Kinder/Jugendliche im Alter von 8 bis ca. 17 Jahren, die vor allem durch Gewalt- oder Eigentumsdelikte aufgefallen sind. Sie als pädagogische Fachkraft in koordinierender Funktion bauen Netzwerke auf, beraten und unterstützen die betroffenen Kinder/Jugendliche und ihre Familien.
  • Sie erstellen Bedarfsprofile und stimmen sich mit den örtlichen Jugendämtern über unterstützende Maßnahmen ab.
  • Sie arbeiten eng mit dem Kriminalpräventionskommissariat zusammen, suchen den fachlichen Austausch mit Schulen und fördern die Kooperation im kommunalen Netzwerk.

Damit können Sie uns begeistern::

  • Sie haben Ihr Studium (B.A. Soziale Arbeit, Dipl. Sozialpädagogik, oder ähnliches) erfolgreich absolviert. Wünschenswert wäre, wenn Sie eine Zusatzausbildung in Anti-Gewalt-Strategien, Kriminologie, Kindeswohlgefährdung oder systemischer Familienarbeit vorweisen können.
  • Sie bringen mindestens 3 Jahre Berufserfahrung mit.
  • Sie besitzen gute Erfahrungen in der Netzwerkarbeit und kennen sich im Oberbergischen Kreis mit seinen lokal beteiligten Behörden aus.

Unser Angebot an Sie::

Bei uns stimmt das Gehalt - und noch mehr

  • Bei uns erhalten Sie eine Vergütung nach BAT-KF zusätzlich einer Zulage, einer Jahressonderzahlung und Kinderzulage.
  • Mit unserer betrieblichen Altersversorgung haben Sie mehr Rente im Alter. 
  • Wir fördern Ihre Karriere mit berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungen in unserer eigenen Akademie.
  • Holen Sie Ihre neuen Kolleg:innen doch selber mit ins Boot und erhalten Sie für Ihre Empfehlung eine Prämie von bis zu 1500€.
  • Auf Wunsch können Sie ein Jobticket erwerben.
  • Sie erhalten einen Dienstwagen.

 

Beruf und Privatleben vereinbaren - das unterstützen wir

  • Mit einem Zeitwertkonto bieten wir Ihnen die Möglichkeit, früher in Rente gehen zu können.
  • Wir bieten Ihnen eine kostenlose Beratung rund um das Thema Pflege von Verwandten und Angehörigen.
  • Weitere Vorteile für Sie: Vergünstigungen beim Einkaufsportal WGKD, vergünstigte Mitgliedschaft in Fitnessstudios, Sportvereinen und vieles mehr.

Stelle befristet bis:
Unbefristet

Anzeige vom:
07.04.2022

 

Arbeitgeber:
Diakonie Michaelshoven Kinder- und Jugendhilfen gGmbH
Pfarrer-te-Reh-Str. 1
50999 Köln

Kontakt:
Frau Christin Bakir
E-Mail: jobs@diakonie-michaelshoven.de
Telefon: 022199561117
Website: https://www.diakonie-michaelshoven.de/jobs-und-karriere/online-bewerbung/

Online-Bewerbung:
Eigenes Onlinebewerbungsformular
https://jobs.diakonie-michaelshoven.de/job/Oberbergischer-Kreis-Sozialarbeiter-%28mwd%29-Kriminalpr%C3%A4vention-f%C3%BCr-die-Initiative-Kurve-kriegen-im-Oberbergischen-Kreis/794748401/