Stellenangebot


Stellenbezeichnung: Verwaltungsfachangestellte/r (m,w,d) für die Personalsachbearbeitung

Stellenumfang: Vollzeit

Arbeitsort: Wuppertaler Straße 21a, 51067 Köln

Voraussetzung: Keine bestimmte Konfession notwendig

Stellenbeschreibung

Der Evangelische Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch sucht eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) für die Personalsachbearbeitung.

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,00 Stunden.
Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

 


Aufgabenbeschreibung u.a.:

  • Erstellung von Einstellungsunterlagen (Arbeitsvertrag, Dienstanweisung etc.) einschließlich der zugehörigen Korrespondenz
  • Laufende Bearbeitung von Personalfällen (z.B. Neueinstellung, Weiterbeschäftigung bei Mutterschaft, Bescheinigungswesen, Meldung an die Gehaltsabrechnungsstelle),
  • Beratung der Leitungsorgane in arbeits-, tarif- und dienstrechtlichen Angelegenheiten, Abwicklung von arbeitsrechtlichen und disziplinarrechtlichen Maßnahmen (Ermahnungen, Abmahnungen, Kündigungen),
  • Festsetzung der Urlaubsansprüche und Führung der Urlaubs- bzw. Abwesenheitsdateien, Berechnung der Beschäftigungs- und Dienstzeiten,
  • Unfallanzeigen bei Arbeitsunfällen, Bearbeitung von Langzeiterkrankungsfällen, Durchführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements,
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Erstellung von Arbeitszeugnissen, Auflösungsverträge, Kündigung, Rente inkl. betriebliche Altersversorgung,
  • Führung der Personalakten (elektronisch und in Papierform).

Wünschenswert sind:

  • eine Ausbildung mit Schwerpunkt Personal (Ausbildung zur Personalfachkauffrau / zum Personalfachkaufmann oder vergleichbare Qualifikation),
  • idealerweise eine kirchliche Verwaltungsausbildung,
  • grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalverwaltung,
  • Kenntnis kirchenrechtlicher Vorschriften wie z.B. BAT-KF, MVG-EKD, Mitarbeitendengesetz,
  • gutes und sicheres (schriftliches) Ausdrucksvermögen,
  • gute und sichere Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS-Office),
  • Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Engagement,
  • ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsgeschick,
  • Flexibilität und Befähigung, auch erhöhten Arbeitsanfall selbstständig, gründlich, termingerecht und zielorientiert zu bewältigen,
  • kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, Sozialkompetenz.

Wir bieten:

  • eine ausbildungs- und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis,
  • die Gewährung einer attraktiven kirchlichen Altersvorsorge (KZVK),
  • tarifliche Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche mit einem umfangreichen, arbeitnehmerfreundlichen Gleitzeitmodell,
  • Job-Ticket im gesamten Bereich des VRS,
  • eine individuelle und intensive Einarbeitung in einem qualifizierten und motivierten Team,
  • eine interessante, breit gefächerte Tätigkeit,
  • das Arbeitsumfeld einer modernen, mit allen technischen Mitteln gut ausgestatteten und leistungsorientierten Verwaltung.

Anzeige vom:
29.11.2021

Bewerbungsfrist:
31.01.2022

 

Arbeitgeber:
Evangelischer Verwaltungsverband Köln-Rechtsrheinisch
Wuppertaler Straße 21 a
51067 Köln

Kontakt:
Frau Daniela Albracht-Eckermann
E-Mail: daniela.albracht-eckermann@ekir.de
Telefon: 0221 278561-13
Website: http://www.evv-kirche-rechtsrheinisch.de

Online-Bewerbung:
Standard-Onlinebewerbungsformular
https://online-bewerbung.kirchen-diakonie-jobs.de/173031

Downloads:
2022-01-03 Verwaltungskraft Personal.pdf