Stellenangebot


Stellenbezeichnung: Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für Schule in Düsseldorf-Flingern

Stellenumfang: Teilzeit

Arbeitsort: Düsseldorf

Voraussetzung: Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Stellenbeschreibung

Der Familien unterstützende Dienst (FuD) der Graf Recke Erziehung & Bildung organisiert Begleitungen in Kindertageseinrichtungen und Schule, Pflege und Betreuung zu Hause sowie Freizeitbegleitung und Ferienbetreuungen im Großraum Köln, Düsseldorf und Kreis Mettmann. Im Mittelpunkt der Unterstützung durch unsere Inklusionsbegleitung steht die bedarfsorientierte ambulante Begleitung von Familien mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit Behinderungen oder seelischen Erkrankungen. Zur Verstärkung unseres Teams an einer Schule in Düsseldorf-Flingern suchen wir ab sofort eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit einem Stundenumfang von 15 Stunden (montags bis freitags).


Ihre Aufgaben:

Sie bieten Eltern und Angehörigen von Kindern mit und ohne körperlichen und geistigen
Beeinträchtigungen einen Raum für Fragen, Sorgen und die Suche nach Lösungen in
schulbezogenen und nicht schulbezogenen Anforderungen des Lebens. Dabei beraten und unterstützen Sie stadtteil- und sozialraumbezogen auch bei pädagogischen Problemstellungen, die über den rein schulischen Kontext hinaus gehen. Ihr Beratungsangebot (z. B. im Rahmen eines regelmäßigen Elterncafés) ist niedrigschwellig und geprägt durch hohe Ansprechbarkeit und versteht sich als komplementär zur Arbeit der von der Schule selbst angebotenen Schulsozialarbeit.


Ihr Profil:

  • Einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Wertschätzung gegenüber Menschen mit und ohne Beeinträchtigung
  • Freude an der Arbeit mit Eltern und hinsichtlich sozialraumbezogener Anforderungen
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit, die sich flexibel auf Veränderungen einstellt, auch in schwierigen Situationen belastbar
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Lösungsorientiertes Verhalten
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit

Ihre Vorteile:

  • Verantwortungsvolle, sinnstiftende Tätigkeit
  • Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung
  • Dienstplangestaltung, auf die Sie sich verlassen können
  • Förderung von internen und externen Fort- und Weiterbildungen sowie 
    Praxisanleitung

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Ihr Kontakt
Sabine Späte
Büroassistenz
Telefon:  0211 4055 2010

oder 

Christoph Fox
Projektbeauftragter/Fachberatung
Telefon: 0211 4055 2025


Anzeige vom:
09.11.2021

Bewerbungsfrist:
07.02.2022

 

Arbeitgeber:
Graf Recke Stiftung
Weinsbergstr. 190
50825 Köln

Kontakt:
Frau Rita Mathar
E-Mail:
Telefon: 0221130649972

Online-Bewerbung:
Eigenes Onlinebewerbungsformular
https://jobdb.softgarden.de/jobdb/public/jobposting/applyonline/click?jp=13666752