Stellenangebot


Stellenbezeichnung: Sozialpädagoge als Fachberater (m/w/d) im Familien unterstützenden Dienst

Stellenumfang: Vollzeit

Arbeitsort: Pempelfurtstraße 1, 40880 Ratingen

Voraussetzung: Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Stellenbeschreibung

Wir sind eine gemeinnützige Einrichtung der freien Wohlfahrtspflege und eine der ältesten diakonischen Einrichtungen Deutschlands. In unseren Pflege- und Serviceeinrichtungen, Erziehungs- und Bildungsangeboten und sozialpsychiatrischen und heilpädagogischen Einrichtungen betreuen mehr als 2.500 Mitarbeitende fast 4.000 Menschen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf.

Der Familien unterstützende Dienst (FuD) der Graf Recke Erziehung & Bildung organisiert Begleitungen in Kindertageseinrichtungen und Schule, Pflege und Betreuung zu Hause sowie Freizeitbegleitung und Ferienbetreuungen im Großraum Köln, Düsseldorf und Kreis Mettmann. Im Mittelpunkt der Unterstützung durch unsere Inklusionsbegleitung steht die bedarfsorientierte ambulante Begleitung von Familien mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit Behinderungen oder seelischen Erkrankungen.

Wir suchen ab sofort einen Sozialpädagogen/Sozialarbeiter (m/w/d) oder eine Person mit vergleichbarer Qualifikation als Fachberatung für unseren Familien unterstützenden Dienst am Standort Ratingen.


Ihre Aufgaben:

  • Praxisanleitung und kompetente Beratung
  • Personalgewinnung und -auswahl geeigneter Mitarbeitender für die Inklusionsbegleitung
  • Zusammenarbeit mit Jugend- und Sozialämtern, Schulen und anderen Sozialleistungsträgern
  • Mitgestaltung der konzeptionellen Hilfen und der Elternarbeit
  • Mitwirkung an Hilfeplangesprächen
  • Teilnahme an Teambesprechungen
  • Administrative Tätigkeiten und Mitarbeit bei der Abrechnung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Heilpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein sowie pädagogisches Geschick
  • Durchsetzungsfähigkeit, Kreativität und Organisationstalent
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit, die sich flexibel auf Veränderungen einstellt, konflikt- und kommunikationsfähig sowie äußerst reflexionsfähig ist, lösungsorientiert arbeitet und auch in schwierigen Situationen den Überblick behält
  • PKW-Führerschein der Klasse B

Ihre Vorteile:

  • Abwechslungsreiches Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BATKF) mit Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung
  • Option zur Entfristung des zunächst auf zwei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnisses
  • Förderung Ihrer individuellen Karriereplanung durch umfangreiche Fort- und Weiterbildung sowie Supervision.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Ihr Kontakt
Jonny Hoffmann
Fachbereichsleiter
Festnetz:  0221 130 64 99-1, mobil:  0151 15 67 33 36

Isabel Erven
Bereichsleiterin
Festnetz:  0211 4055-2027, mobil: 0151 23 36 66 11


Anzeige vom:
20.10.2020

Bewerbungsfrist:
18.01.2021

 

Arbeitgeber:
Graf Recke Stiftung
Weinsbergstr. 190
50825 Köln

Kontakt:
Frau Rita Mathar
E-Mail:
Telefon: 0221130649972

Online-Bewerbung:
Eigenes Onlinebewerbungsformular
https://jobdb.softgarden.de/jobdb/public/jobposting/applyonline/click?jp=7835132