Stellenbörse

Über eine zentrale Adresse wird die Stellenbörse gepflegt und aktualisiert. Stellenangebote können dort eingereicht werden. Wer sich für eine der angebotenen Stellen interessiert, kann sich direkt mit der zuständigen Gemeinde oder dem zuständigen Amt in Verbindung setzen.
Bewerbungen bitte ausschließlich an die jeweils in der Ausschreibung angegebene Kontaktadresse schicken - vielen Dank!


Berufsgruppe:

Angebot
veröffentlicht am 22.08.2016 07:26
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Gemeinde Köln
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Erzieher/in
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Evangelische/r  ErzieherIn als pädagogische Fachkraft  für die dreigruppige Kindertagesstätte (altersgemischte Gruppen mit 18 Kindern zwischen 1 Jahr und Vorschulalter) der Evangelischen Gemeinde Köln, Thomaskirche, gesucht.
 
Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.07.2017. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Wir wünschen uns eine/n engagierte /n  Kollegin /en, der / die teamfähig und belastbar ist und Freude an der Arbeit mitbringt.
 
Die Vergütung erfolgt nach den kirchlichen Tarifbestimmungen BAT-KF und einer zusätzlichen Altersversorgung nach der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK). Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe SE 8a BAT-KF.
 
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 09.09.2016  an die Leiterin der Einrichtung: Evangelische Kindertagesstätte Thomaskirche, z.Hd. Frau Krampe,
Lentstraße 3, 50668 Köln. Telefon 0221/ 7392909
oder Ihre Bewerbung per Email als PDF an: kita-thomaskirche@netcologne.de
Angebot
veröffentlicht am 18.08.2016 07:59
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Kirchengemeinde Lindlar
Angebot zum: 01.10.2016
Berufsgruppe: Quartiermanager/ Quartiersmanagerin
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Die Evangelische Kirchengemeinde Lindlar ist Kooperationspartner der Gemeinde Lindlar in der Quartiersentwicklung Altengerechte Quartiere NRW. Diese gemeinwesenorientierte Stadtteilarbeit hat Modellcharakter für den Oberbergischen Kreis. Es besteht ein vielfältiges Netzwerk  mit Akteuren aus Bürgerschaft, Kirchen, Vereinen, Wirtschaft und Politik. Das JUBILATE FORUM Lindlar mit seinem Team und den Möglichkeiten einer Begegnungs- und Kommunikationsstätte stellt dabei einen wichtigen Netzwerkknoten dar.
 
Wir suchen befristet für die Zeit vom 1.10.2016 bis 28.02.2018 einen/eine Quartiermanager/ Quartiersmanagerin in Vollzeit für folgende Aufgaben:
 
  • Ermittlung von Ressourcen und Bedarfen insbesondere älterer Menschen im Quartier
  • Aktivierung/Unterstützung von Selbstorganisation und Bewohnerbeteiligung
  • Organisation von Treffpunkten / Kommunikationsforen
  • Förderung von Kommunikation, Vernetzung und Kooperation zwischen den lokalen Akteuren mit dem Ziel der Verstetigung über den Projektzeitraum hinaus.
  • Entwicklung und Initiierung von lokalen Strategien und Projekten zur altersgerechten Quartiersentwicklung insbesondere im Hinblick auf Wohn- und Lebensmodelle für ältere Menschen mit individuellen Beeinträchtigungen (Demenz, Behinderung, Vereinsamung)
 
Qualifiziert für diese Aufgabe sind Sie mit einem (Fach)Hochschulabschluss in Geografie, Raum- und Stadtteilplanung, Sozialer Arbeit o.ä. Erfahrungen in vergleichbaren Aufgaben sind uns wichtig, sowie die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche ist wünschenswert.
 
Bewerbungsfrist 11.09.2016.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte gerne per Mail an:
 
Quartiersentwicklung Lindlar
Karin Piesch
Auf dem Korb 21
51789 Lindlar
karin.piesch@quartier-lindlar.de
www.jubilate-forum.de
 
Informationen:
Quartiersentwickler
Karin Piesch / Kai Zander
Altengerechte Quartiere Lindlar
Auf dem Korb 21
51789 Lindlar
Tel: 02266/44595
Angebot
veröffentlicht am 15.08.2016 17:46
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: eine Leiterin/einen Leiter des Kirchenkreisbüros
Arbeitszeit: Vollzeit
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf
 
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
eine Leiterin/einen Leiter des Kirchenkreisbüros
 
 
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf – das sind 21 Kirchengemeinden in den Stadtteilen der Landeshauptstadt sowie zahlreiche Einrichtungen und Gemeinden an kirchlichen Orten, z. B. in Krankenhäusern  und Schulen, in der City-Kirche und in der Notfall- und Feuerwehrseelsorge.
 
Ihre Aufgaben
 
  • Rechtsberatung im Rahmen der kreiskirchlichen Aufsicht
  • Gremienbetreuung inklusive eines qualifizierten Beschlusscontrollings für die Abteilungsleitendenkonferenz, den Kreissynodalvorstand, die Synode und ggf. weitere kreiskirchliche Gremien
  • Leitung des Kirchenkreisbüros mit fünf Mitarbeitenden
  • Bearbeitung kreiskirchlicher Aufgabenfelder, u. a. Pfarrstellenrahmenkonzept, Personalplanungskonzept
  • Mitarbeit in Projekten
 
Ihr Profil
 
Sie haben die zweite kirchliche Verwaltungsprüfung abgelegt, sind Diplom-Verwaltungs-wirt/in oder haben Ihr Studium mit dem Bachelor of Arts in Public Management abgeschlossen, sind verantwortungsbewusst und besitzen Erfahrungen in allgemeinen Verwaltungsangelegenheiten im kirchlichen Dienst.
 
Sie überzeugen als eine kommunikative und leistungsfähige Persönlichkeit. Leitungs- und Führungsaufgaben übernehmen Sie gerne. Sie sind aufgeschlossen für Fortbildung und berufliche Weiterentwicklung. Wir erwarten, dass Eigeninitiative, hohes persönliches Engagement und eine ziel- und teamorientierte Arbeitsweise für Sie selbstverständlich sind. Sie besitzen gutes Organisationsvermögen und gewährleisten eine sichere Protokollführung. Außerdem erwarten wir Ihre Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen und Teilnahme an Sitzungen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten.
 
Sie gehören der Evangelischen Kirche an.
 
Unser Angebot
 
Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz innerhalb einer Verwaltung von über 100 Mitarbeitenden in der Düsseldorfer Carlstadt. Es erwartet Sie eine ausbildungs- und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in vollem Umfang. Dazu gehört auch eine attraktive kirchliche Altersvorsorge (KZVK). Die tarifliche Arbeitszeit ist in ein sehr umfangreiches Gleitzeitmodell eingebettet. Die Stelle ist zurzeit mit EG 11 (BAT-KF) / A 11 (BbesG) bewertet. Bei Erfüllung der rechtlichen Voraussetzungen ist bei Angestellten eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 30. September 2016 an die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, Frau Pfarrerin Henrike Tetz, Bastionstraße 6, 40213 Düsseldorf oder per E-Mail an: bewerbung@evdus.de senden. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Svenja Stepper unter der Telefonnummer 0211-9 57 57 – 752 gerne zur Verfügung.
 
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht.
 
 
www.evangelisch-in-duesseldorf.de
Angebot
veröffentlicht am 11.08.2016 08:17
Name des/der Arbeitgebers/in:
Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lennep
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Sozialarbeiter/-in / Sozialpädagogen/-in
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lennep nimmt Aufgaben eines Evangelischen Wohlfahrtsverbandes in Remscheid, dem Rheinisch-Bergischen und Oberbergischen Kreis wahr. Es ist  beteiligt an Gesellschaften und Stiftungen zur Unterhaltung der Psychosozialen Arbeit, sowie an der Steuerung der Vernetzung sozialer Dienstleistungen in der Region und entwickelt Projekte im Kontext innovativer Quartiersentwicklung. Darüber hinaus ist das Diakonische Werk unmittelbar tätig in verschiedenen Feldern der Beratung von Menschen in sozialen Notlagen, wie z.B. der Ehe-, Familien- und Lebensberatung, der Suchtberatung und Prävention, der Schuldner- und Insolvenzberatung und Arbeitslosenberatung.
 
Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Remscheid suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n evangelische/n
 
Sozialarbeiter/in / Sozialpädagogen/ -pädagogin
 
für den Aufgabenbereich
 
Ambulant Betreutes Wohnen für Suchtkranke
(32 Std./Woche)
 
 
Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in,
 
  • mit Erfahrung in der Arbeit mit Suchtkranken
  • der/die sich mit niederschwelligen, handlungsorientierten Ansätzen in der Suchthilfe identifiziert
  • der/die Interesse hat, diesen Arbeitsbereich weiterzuentwickeln und mitzugestalten
  • mit organisatorischer Kompetenz (Antragswesen und Dokumentation)
  • der/die engagiert im Team arbeitet
 
Wir bieten Ihnen
 
  • betriebliche Altersversorgung über KZVK
  • eine Vergütung nach BAT-KF
  • fachliche Unterstützung durch andere Fachbereiche des Diakonischen Werkes
  • Jahressonderzahlung
  • Supervision sowie Fortbildungsmöglichkeiten
  • Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet (mit der Option auf Verlängerung). Ein eigener PKW sollte vorhanden sein.
 
Weitere Informationen zum Arbeitsbereich erteilt Frau Annette Potthoff (( 0 21 91 – 59 16 0 - 21)
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis zum 26.08.2016 an posteingang@kklennep.de. Wir weisen darauf hin, dass postalisch eingehende Bewerbungsmappen nicht zurückgeschickt werden.
 
Diakonisches Werk über die Personalabteilung des Evangelischen Kirchenkreises Lennep
Geschwister-Scholl-Str. 1a • 42897 Remscheid
Angebot
veröffentlicht am 11.08.2016 08:10
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Kirchengemeinde Monheim
Angebot zum: 01.01.2017
Berufsgruppe: Pädagogische Leitung
Arbeitszeit: Vollzeit
Die Evangelische Kirchengemeinde Monheim ist Trägerin von drei – ab 2017 vier – integrativen / inklusiven Kindertageseinrichtungen, von denen zwei zertifizierte Familienzentren sind.
 
Zum 1. Januar 2017 ist die Pädagogische Leitungsfunktion
 
in Vollzeit in der neu errichteten Kindertageseinrichtung an der Kurt-Schumacher-Straße mit 39 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.
Die Kindertageseinrichtung bietet in 5 Gruppen, Kindern in der Altersgruppe von 0,4 bis 6 Jahren eine qualitativ hochwertige und zeitlich flexible Kinderbetreuung an.
 
Wir suchen: Engagierte Persönlichkeiten
  • mit einem Hoch- oder Fachhochschulabschluss als Pädagoge / Pädagogin der Kindheit, Sozialpädagoge / Sozialpädagogin oder Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin (jeweils mit staatlicher Anerkennung) oder als Erziehungswissenschaftler / Erziehungswissenschaftlerin, möglichst mit Erfahrung in einer Leitungsfunktion mit der verpflichtenden Bereitschaft Zusatzqualifikationen zum Thema Führung, Personalentwicklung und Qualitätsentwicklung zu erlangen
oder:
  • mit einem Abschluss als staatlich anerkannte/-r Erzieher / Erzieherin und mindestens 3-jähriger Erfahrung als Kita-Leitung oder aktiver stellvertretender Kita-Leitung, mit der verpflichtenden Bereitschaft Zusatzqualifikationen zum Thema Führung, Personalentwicklung und Qualitätsentwicklung zu erlangen.
 
    Sie passen zu uns, wenn:
  • Sie über mehrjährige Berufserfahrung und Fachwissen in vorschulischer Bildung, Betreuung und Erziehung verfügen
  • Sie gute Führungskompetenzen besitzen
  • Sie kommunikative Fähigkeiten, Entscheidungsfähigkeit und Organisationstalent besitzen
  • Ihnen teamorientiertes, dialog- und kritikfähiges Verhalten nicht fremd ist
  • Sie über ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Engagement und Zuverlässigkeit verfügen
  • Sie belastbar und flexibel sind
  • Sie offen gegenüber neuen Anforderungen sind
  • Ihnen Computerkenntnisse (Word, Excel, Outlook) nicht fremd sind
  • Sie aufgeschlossen für Gleichstellungsfragen sind
  • Sie evangelisch sind
  • Sie Erfahrungen in und Interesse an religionspädagogischer Arbeit haben
 
Aufgabenschwerpunkte sind: 
Planung und Durchführung der Erziehungs- und Bildungsarbeit:
  • Führung der Kindertageseinrichtung
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der pädagogischen Konzeption unter dem Titel „Mit Gott groß werden“
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der Qualität der pädagogischen Arbeit unter Berücksichtigung des Kinderbildungsgesetzes NRW in Kooperation mit dem Team und dem Träger
  • Umsetzung der städtischen KiTa-Bedarfsplanung in Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Umsetzung und Weiterentwicklung des inklusiven Konzeptes
  • Teamentwicklung und wertschätzende, effiziente Personalführung
  • Zusammenarbeit mit der Leitung der Evangelischen Kirchengemeinde Monheim und dem zuständigen Pfarrer
  • Entwicklung einer offenen und partnerschaftlichen Elternarbeit
  • Kooperationen und Vernetzung mit Fachdiensten, Behörden, Schulen und anderen Institutionen
Wir bieten Ihnen:
  • Eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden bei einem kirchlichen Arbeitgeber
  • Einstufung der Stelle nach den kirchlichen Tarifbestimmungen (BAT-KF)
  • Eine zusätzliche Altersversorgung nach der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK)
  • Eigenverantwortliches, abwechslungsreiches Arbeiten in einem engagierten und motivierten Team mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch im Leitungsbereich der Kitas in Monheim und des Kirchenkreises Leverkusen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit
  • Möglichkeiten der Supervision, Teamsupervision und Coaching
Bewerbungen von Männern sowie von geeigneten schwerbehinderten Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
 
Haben Sie Interesse an dieser anspruchsvollen Aufgabe, dann erwarten wir Ihre Bewerbung bis zum 31. August 2016.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Evangelische Kirchengemeinde Monheim, Herrn Dr. Kurt A. Holz, Friedenauer Str. 17.II, 40789 Monheim am Rhein. Gerne können Sie uns Ihre digitale Bewerbung per Mail an Frau Anke Karl senden: akarl@ekmonheim.de
 
Auf unseren Internetseiten www.ekmonheim.de finden Sie unser Leitbild und Informationen zur Evangelischen Kirchengemeinde Monheim.
 
Angebot
veröffentlicht am 08.08.2016 13:52
Name des/der Arbeitgebers/in:
Ev. Kirchengemeinde Burscheid
Angebot zum: 01.01.2017
Berufsgruppe: Pädagogische Leitung
Arbeitszeit: Vollzeit
Die Evangelische Kirchengemeinde Burscheid sucht für ihr Kinderheim ab 01.01.2017 eine
 
Evangelische pädagogische Leitung
(Erzieher/innen, Sozialpädagogen, -pädagoginnen, Dipl. Pädagoge /-in)

 
Das Kinderheim befindet sich in einer alten Jugendstilvilla, fast im Zentrum der Stadt Burscheid und verfügt über 12 Plätze. Die dazu gehörenden Hof- und Gartenanlagen dienen als Spiel- und Gestaltungsraum der Kinder und Jugendlichen. Die Kinder und Jugendlichen werden von einem Team von z. Z. 11 Personen betreut. Wir suchen eine engagierte Leitungskraft, die den familiären Charakter der Einrichtung weiterführt sowie sich und das Kinderheim als Teil der Kirchengemeinde versteht.
 
Voraussetzung für die Bewerbung ist eine mehrjährige aufgabenspezifische Berufserfahrung, davon mindestens ein Jahr in leitender Tätigkeit. Erforderlich sind insbesondere
  • Führungskompetenz
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und strukturiertem Arbeiten
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit und vernetztes Denken
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Sicherer Umgang mit den üblichen EDV-Anwendungen
  • Bereitschaft zu Fortbildungen
  • die Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten
 
Aufgabenschwerpunkte sind:
  • Zusammen mit den übrigen Mitarbeitenden Verantwortlichkeit für das Wohl aller betreuten Kinder
  • Planung, Koordination und Organisation der päd. Arbeit
  • Steuerung der Abläufe und Sicherstellung der Qualitätsanforderungen
  • Personalführung und Entwicklung
  • Erstellung der Dienstpläne
  • Durchführung regelmäßiger Teamsitzungen
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Zusammenarbeit mit den entsprechenden Schulen und anderen Institutionen
 
Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF und ist je nach Ausbildung bis zu SD 16 möglich. Wir bieten zusätzliche Altersversorgung, eigenverantwortliches, abwechslungsreiches Arbeiten in einem engagierten und motivierten Team sowie Fortbildungsmöglichkeiten.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.09.2016 an die Evangelische Kirchengemeinde Burscheid, Hauptstr. 44, 51399 Burscheid oder an michael.angermund@kirche-leverkusen.de. Auskünfte erteilt gerne Herr Angermund, Tel 02174 8966 250.
Angebot
veröffentlicht am 28.07.2016 09:38
Name des/der Arbeitgebers/in:
Christliche Sozialhilfe Köln e.V.
Angebot zum: 01.09.2016
Berufsgruppe: Verwaltungsfachkraft
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Die Christliche Sozialhilfe Köln e.V. ist ein ökumenischer Träger sozialer Dienste mit Schwerpunkten in den Bereichen Kindertagesstätten, Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung in Köln-Mülheim.
 
Für unsere Verwaltung  suchen wir ab 01.09.2016 eine Verwaltungsfachkraft mit Erfahrung in der Personalsachbearbeitung. Der Stundenumfang beträgt 20 Wochenstunden.
 
Wir erwarten eine kaufmännische Ausbildung oder langjährige Berufserfahrung im Verwaltungsbereich und der Personalsachbearbeitung.  (Gerne auch BerufsrückkehrerIn)
Gute EDV-Kenntnisse setzen wir voraus.
 
Wir bieten Ihnen eine vorerst auf 1 Jahr befristete Stelle in einem erfahrenen und engagierten Verwaltungsteam. Regelmäßige Fortbildungen sowie eine zusätzliche Altersversorgung sind bei uns selbstverständlich.
 
Die CSH Köln e.V. ist ein ökumenischer Träger, Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist daher Einstellungsvoraussetzung.
 
Die Vergütung richtet sich nach den Vorschriften des BAT-KF.
 
Informationen über uns finden Sie unter:
http://www.csh-koeln.de
 
Bewerbungen sind bitte schriftlich an folgende Adresse zu richten: Christliche Sozialhilfe Köln e.V., Knauffstr. 1, 51063 Köln
 
Falls Sie bei einer Absage Ihre Bewerbungsunterlagen zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.
Angebot
veröffentlicht am 18.07.2016 09:27
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Gemeinde Weiden/Lövenich
Angebot zum: 01.10.2016
Berufsgruppe: Mitarbeiterin/Mitarbeiter Gemeindebüro
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Die Ev. Gemeinde Weiden/Lövenich sucht zum 01.10.2016 oder später eine/n evangelische/n Mitarbeiter/in für ihr Gemeindebüro. Der Beschäftigungsumfang beträgt 12 Wochenstunden.
 
Ihr Profil:
  • abgeschlossene kaufmännische oder Verwaltungsausbildung
  • Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit, Selbstständigkeit und Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit EDV und MS Office
  • Freundliches und sicheres Auftreten und Freude am Umgang mit Menschen
Es erwartet Sie ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet.
Neben allgemeinen Sekretariatsarbeiten, u.a. Führen des Schriftverkehrs und Terminkoordination für den Presbyteriumsvorsitz, gehören beispielsweise auch das Führen einer Barkasse, die Kirchbuchführung sowie das Anfertigen von Protokollen – teils nach Vorlage – zu Ihrem Aufgabengebiet.
 
Die Vergütung erfolgt gem. BAT-KF, einschließlich aller Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Nähere Informationen erhalten Sie vom Vorsitzenden des Presbyteriums, Herrn Dr. Leidel, Tel. 02234/75211 sowie von der Geschäftsführerin des Ev. Gemeindeamtes Köln-West,  Frau Astrid Ducqué, Tel. 02234/6010924. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte bis zum 15.09.016 an das Ev. Gemeindeamt Köln-West, Europaallee 29, 50226 Frechen, z. H. Frau Ducqué, a.ducque@ga-koeln-west.de .
Angebot
veröffentlicht am 13.07.2016 10:03
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Gemeinde Köln
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: siehe Angebot
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Die Evangelische Gemeinde Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
eine/n evangelische/n Diakonin/Diakon oder eine/n Religionspädagogin/ Religionspädagogen
 (oder vergleichbare Qualifikation oder Ausbildung) in Vollzeit und unbefristet.
 
1.    Unsere Stelle
Wir suchen die Leitung der zentral gelegenen Evangelische Kircheneintritts- und Informationsstelle (EKI) in Köln im Umfang einer vollen Stelle. Die EKI ist ein niedrigschwelliges Angebot im CityPavillion der AntoniterCityKirche an Personen,
  • die sich an diesem zentralen Ort über „evangelische Kirche“ informieren wollen,
  • die sich mit einem seelsorglichen Anliegen an die Mitarbeitenden der EKI wenden,
  • die in die evangelische Kirche eintreten oder wieder aufgenommen werden wollen.
Wir bieten Ihnen die Arbeit in einem engagierten Team mit einer Vergütung nach den kirchlichen Tarifbestimmungen BAT-KF und einer zusätzlichen Altersversorgung nach der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK). Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 BAT-KF.
 
2.    Ihr Profil
Sie haben eine Ausbildung zur Diakonin/zum Diakon, zur Religionspädagogin / zum Religionspädagogen oder eine vergleichbare Ausbildung. Wünschenswert ist darüber hinaus die Ordination. Sie sind Mitglied in einer der Gliedkirchen der EKD.
Folgende Kompetenzen werden erwartet:
  • Projektplanung und -entwicklungsfähigkeiten, Koordination der Arbeitsbereiche incl. 10-Min.-Andachten, Weiterentwicklung des inhaltlichen Profils der Eintrittsstelle und der Infostelle
  • Organisationsfähigkeit (Flexibilität in der Arbeitszeit – ggf. in den Abendstunden und am Wochenende, Organisation der Präsenzzeiten des Teams vor Ort und der mobilen Infothekenarbeit, Mitarbeit in überregionalen Citykirchentreffen)
  • Freude an der Zusammenarbeit im Team (mit dem Citykirchenpfarrer, mit der gemeindlichen Öffentlichkeitsarbeit und mit dem Amt für Presse und Kommunikation des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region)
  • Motivationsfähigkeit im Hinblick auf Ehrenamtliche (Anwerbung, Pflege und Schulung der Ehrenamtlichen)
  • Weitere spezielle Kompetenzen wie seelsorgliche Kompetenz, „Netzwerkfähigkeit“, Spaß an Kommunikation, Auskunftsfähigkeit bzgl. evangelischer Themen in der Öffentlichkeit.
 
3.    Ihre Aufgaben
liegen darin, die EKI regelmäßig geöffnet zu halten und dazu ein Team von Theologinnen und Theologen für den Präsenzdienst im Bereich der Kircheneintritte sowie von ehrenamtlich Tätigen für den Bereich der Infostelle weiter zu entwickeln.
Schwerpunkte Ihrer Arbeit liegen somit auf der konzeptionellen und organisatorischen Arbeit, Mitarbeitendengewinnung,  –begleitung und –fortbildung sowie der Vorbereitung von Veranstaltungen und Projekten zum Kircheneintritt und zu „evangelischen“ Themen, welche die öffentliche Wahrnehmung steigern, sowie die Budgetverantwortung für die EKI.
Des Weiteren koordinieren Sie die  „10-Minuten-Andachten“, die seit fast 50 Jahren in Mitwirkung der vier Kölner Kirchenkreise an der Antoniterkirche durchgeführt werden. Das Format soll im Rahmen eines Qualitätsmanagementprozesses weiterentwickelt und gegenwärtigen Anforderungen angepasst werden.
 
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Nachfragen richten Sie bitte an Herrn Pfarrer Markus Herzberg, Citykirchenpfarrer,
Tel. 0221-16913494
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 11.09.2016 per Email an Kathrin.Schaecht@ev-gemeinde-koeln.de bzw. an das Ev. Gemeindeamt Köln, Antoniterstraße 14 - 16, 50667 Köln, www.ev-gemeinde-koeln.de
Wir weisen darauf hin, dass postalisch eingehende Bewerbungsmappen nicht zurück geschickt werden.
Angebot
veröffentlicht am 21.06.2016 08:29
Name des/der Arbeitgebers/in:
Ev. Kirchenkreis Köln-Süd
Angebot zum: 01.01.2017
Berufsgruppe: Jugendreferent/in
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Der Evangelische Kirchenkreis Köln-Süd sucht
zum 01.01.2017 (ggf. früher)
eine/n  evangelische/n Jugendreferentin / Jugendreferenten
(Vollzeit / unbefristet)
 
für die kreiskirchliche Jugendarbeit im Kirchenkreis Köln-Süd mit Dienstsitz in Brühl. Im Rahmen eines Gestellungsvertrages mit einer Kirchengemeinde im Kirchenkreis Köln-Süd sind 10 Stunden vor Ort in der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit vorgesehen.
 
Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter/-innen
  • Begleitung und Beratung der Kirchengemeinden unseres Kirchenkreises in Fragen der Jugendarbeit
  • Begleitung und Beratung hauptamtlicher Mitarbeiter/-innen
  • Vernetzung der Jugendarbeit im Kirchenkreis
  • Mitarbeit bei Angeboten im Ev. Kirchenverband Köln und Region: z.B. Gamescom, Jugendkreuzweg
  • Vertretung des Kirchenkreises auf Verbands- und Landesebene
  • Planen und Durchführen von Projekten: z.B. Konfi-Cup, ChurchNight
Wir erwarten:
  • eine sozial- / religionspädagogische oder diakonische Fachhochschulausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit
  • kreatives, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch am Wochenende und in den Abendstunden
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche
  • Nutzung des privateigenen PKW`s zu Dienstzwecken
  • Gute PC- und MS-Office-Kenntnisse
Wir bieten:
  • Anstellung nach BAT-KF mit den im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • engagierte Ehrenamtliche in der JugendAG und den Gemeinden
  • motivierte Kolleginnen und Kollegen in den Kirchengemeinden
  • einen engagierten Jugendausschuss auf Kirchenkreisebene
 
Weitere Informationen erhalten Sie von: Synodalassessor Pfr. Rüdiger Penczek,
Tel. 02236-42426, E-Mail: penczek@krapoda.de
 
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.08.2016 an den
Ev. Kirchenkreis Köln-Süd, Comesstr. 45, 50321 Brühl.
www.kkk-sued.de
Angebot
veröffentlicht am 03.06.2016 15:26
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Kirchengemeinde Monheim
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: siehe Angebot
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Als Kooperationspartner von zwei Grundschulen ist die Evangelische Kirchengemeinde Monheim Trägerin von 14 OGS Gruppen. Über dreihundert Kinder besuchen unsere Angebote. 30 pädagogische Mitarbeitende unterstützen die beiden Schulen auf ihrem Weg zur inklusiven Schule.
Sie suchen eine neue pädagogische Herausforderung? Dann lesen Sie weiter.
 
Wir suchen zwei Kollegen und Kolleginnen mit Kopf, Herz und Hand, die als Erzieher_in, Sozialpädagoge_in, Heilpädagoge_in oder vergleichbar pädagogisch qualifiziert sind.
Einstellung ab sofort. Eine dritte pädagogische Fachkraftstelle ist im November/Dezember 2016 zu besetzen.
Sie passen zu uns, weil,
  • Sie die Ihnen anvertrauten Schüler_innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Glauben oder einer Behinderung wert schätzen und sie in ihrer Entwicklung unterstützen und fördern.
  • Sie als Mitarbeiter_in daran mitwirken möchten, die wesentlichen Bausteine der OGS, das gemeinsame Mittagessen, die Lernzeit und die Freizeitgestaltung für die Schulkinder pädagogisch zu gestalten und zu begleiten.
  • Sie Kreativität, Einfühlungsvermögen, Organisationsgeschick und die Lust, Neues zu lernen, besitzen.
  • Sie Teamplayer sind und für Sie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im gesamten Schulteam selbstverständlich ist.
  • Sie an 5 Tagen in der Woche arbeiten und sich auf Betriebsferien in den Schulferien NRW einstellen können.
Sie sind es uns wert, dass wir
  • Ihnen ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 22 Wochenstunden anbieten.
  • Sie in die Team-Supervision einbinden.
  • Sie nach den kirchlichen Tarifbestimmungen (BAT-KF) entlohnen.
  • für Sie eine zusätzliche Altersversorgung nach der Satzung der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Rheinland Westfalen (KZVK) abschließen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Bewerbungen berücksichtigen können, bei denen eine anerkannte pädagogische Qualifikation nachgewiesen wird.
Uns ist es wichtig, dass Sie einer christlichen Kirche angehören oder religiös gebunden sind und das Leitbild der Kirchengemeinde mittragen können.
Auf unseren Internetseiten www.ekmonheim.de finden Sie unser Leitbild und Informationen zu unseren Offenen Ganztagsschulen.
 
 
Damit Sie und wir uns ein Bild machen können, laden wir Sie zum Hospitieren in unsere Einrichtungen ein. Gerne beantwortet Ihnen Herr Rischard, Bereichsleiter der OGS, Ihre Fragen. Sie erreichen ihn per Mail prischard@ekmonheim.de oder Telefon 02173 275 76 17.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die:
Evangelische Kirchengemeinde Monheim, Herrn Dr. Kurt A. Holz, Friedenauer Str. 17.II, 40789 Monheim am Rhein. Gerne können Sie uns Ihre Bewerbung als Anhang an akarl@ekmonheim.de senden.