Stellenbörse

Über eine zentrale Adresse wird die Stellenbörse gepflegt und aktualisiert. Stellenangebote können dort eingereicht werden. Wer sich für eine der angebotenen Stellen interessiert, kann sich direkt mit der zuständigen Gemeinde oder dem zuständigen Amt in Verbindung setzen.
Bewerbungen bitte ausschließlich an die jeweils in der Ausschreibung angegebene Kontaktadresse schicken - vielen Dank!


Berufsgruppe:

Angebot
veröffentlicht am 21.09.2016 17:52
Name des/der Arbeitgebers/in:
Christliche Sozialhilfe Köln e.V.
Angebot zum: 01.10.2016
Berufsgruppe: Erzieher/Erzieherin
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Die Christliche Sozialhilfe Köln e.V. ist ein ökumenischer Träger sozialer Dienste mit Schwerpunkten in den Bereichen Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung in Köln-Mülheim. Im Kern des Familienzentrums stehen vier dreigruppige Kindertagesstätten, die Familienberatung, die offene Ganztagsschule, Schulsozialarbeit und Angebote der Familienbildung. 

Für unsere Einrichtung „Sonnenstrahlen“  suchen wir zum  01.10.2016 eine/n Erzieher/in im Umfang von 19,5 Stunden.

In der Kita werden 40 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt ganzheitlich bereut. Schwerpunkt unserer Einrichtung liegen in der Musik, Bewegung und Naturerfahrung. Musikalische Früherziehung, unser generationsübergreifender Chor, Garten und die Bambini-Fußballmannschaft sind feste Bestandteile unserer Arbeit.
 
AUFGABENPROFIL:
Pädagogische und pflegerische Betreuung von Kindern ab vier  Monaten, professionelle Beobachtung, Dokumentation und individuelle Begleitung des Entwicklungsprozesses, Frühförderung, Zusammenarbeit mit der Familienberatung und Familienbildung.
Umsetzung und Weiterentwicklung unseres pädagogischen Konzepts, Kooperationen mit Eltern, Kolleginnen und diversen Institutionen.
 
IHR PROFIL:
Sie haben eine positive Haltung gegenüber Kindern und Eltern und arbeiten gerne im Team. Sie tragen mit Überzeugung zum interkulturellen Dialog bei. Sie sind offen für neue Konzepte und belastbar.

Eine staatliche Anerkennung als Erzieher/in oder eine entsprechende anerkennungswürdige Ausbildung und die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist Voraussetzung.
 
Wir bieten Ihnen eine 19,5 Stunden  Stelle als Erzieher/in in  einem erfahrenen, engagierten und empathischen Mitarbeiterteam.
Wir bieten regelmäßige Fortbildungen sowie eine zusätzliche Altersversorgung.
Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Vorschriften des BAT-KF.
 
Bei Fragen, wenden Sie sich bitte an die Leiterin, Frau Krausen-Göbel unter 0221-64790914 oder kts4@csh-koeln.de
 
Informationen zu unserer Arbeit finden Sie unter:
http://www.csh-koeln.de/kindertagesstaetten/Kita Sonnenstrahlen/

Bewerbungen sind bitte  schriftlich  an folgende Adresse zu richten:

Christliche Sozialhilfe Köln e.V., Knauffstr. 1, 51063 Köln

Falls Sie bei einer Absage Ihre Bewerbungsunterlagen zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.
Angebot
veröffentlicht am 20.09.2016 15:56
Name des/der Arbeitgebers/in:

Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Verwaltungsangestellte/Verwaltungsangestellter
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Das Evangelische Verwaltungsamt des Kirchenkreises Lennep ist als gemeinsame Verwaltungsstelle für die Verwaltungsgeschäfte des Kirchenkreises, der 18 Kirchengemeinden im Kirchenkreis, der Verbände sowie ihrer Dienste und Einrichtungen zuständig.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstsitz in der Schulgasse 1 in Remscheid
 
eine Verwaltungsangestellte/einen Verwaltungsangestellten
 
in Teilzeit mit 27,00 Stunden wöchentlich. Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre.
 
Sollten die Begriffe eigenständiges Arbeiten, Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität für Sie keine Fremdworte sein und Sie gerne mit Menschen umgehen, so ist die Mitarbeit im Evangelischen Verwaltungsamt für Sie genau das Richtige.
 
Zu den Aufgaben gehören insbesondere:
  • Prüfung und Kontierung von Eingangsrechnungen
  • Abwicklung der Barkassen und Handvorschüsse
  • Kontenabstimmung
Wir erwarten:
  • die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche
  • eine kirchliche Verwaltungsausbildung oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Erfahrung im und Freude am zuvorkommenden und flexiblen Umgang mit Menschen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten und nach Möglichkeit mit der Finanz­buchhaltungssoftware Mach c/s
  • Verständnis und Gefühl für die kirchlichen Besonderheiten und das kirchliche Leben
Wir bieten:
  • eine Vergütung nach BAT-KF entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
  • eine betriebliche Altersversorgung über die KZVK und eine Jahressonderzahlung
  • gleitende Arbeitszeit
  • Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
 
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.kirchenkreis-lennep.de.
 
Bitte richten Sie Ihre aussagefähige, schriftliche Bewerbung bis zum 07.10.2016 an Herrn
Frank Busch, Verwaltungsleiter des Evangelischen Kirchenkreises Lennep, Geschwister-Scholl-Str. 1a, 42897 Remscheid oder per E-Mail an posteingang@kklennep.de. Rückfragen beantwortet Frau Martina Döll, Leiterin des Fachbereichs Finanzen, Telefon 02191/9681-300
(E-Mail: martina.döll@kklennep.de).
Angebot
veröffentlicht am 13.09.2016 14:19
Name des/der Arbeitgebers/in:
Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lennep
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Sozialarbeiter/in / Sozialpädagogen/ -pädagogin
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lennep nimmt Aufgaben eines Evangelischen Wohlfahrtsverbandes in Remscheid, dem Rheinisch-Bergischen und Oberbergischen Kreis wahr. Es ist  beteiligt an Gesellschaften und Stiftungen zur Unterhaltung der Psychosozialen Arbeit, sowie an der Steuerung der Vernetzung sozialer Dienstleistungen in der Region und entwickelt Projekte im Kontext innovativer Quartiersentwicklung. Darüber hinaus ist das Diakonische Werk unmittelbar tätig in verschiedenen Feldern der Beratung von Menschen in sozialen Notlagen, wie z.B. der Ehe-, Familien- und Lebensberatung, der Suchtberatung und Prävention, der Schuldner- und Insolvenzberatung und Arbeitslosenberatung.
 
Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Remscheid suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n evangelische/n
 
Sozialarbeiter/in / Sozialpädagogen/ -pädagogin
 
für den Aufgabenbereich
 
Ambulant Betreutes Wohnen für Suchtkranke
(32 Std./Woche)
 
 
Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in,
 
  • mit Erfahrung in der Arbeit mit Suchtkranken
  • der/die sich mit niederschwelligen, handlungsorientierten Ansätzen in der Suchthilfe identifiziert
  • der/die Interesse hat, diesen Arbeitsbereich weiterzuentwickeln und mitzugestalten
  • mit organisatorischer Kompetenz (Antragswesen und Dokumentation)
  • der/die engagiert im Team arbeitet
 
Wir bieten Ihnen
 
  • betriebliche Altersversorgung über KZVK
  • eine Vergütung nach BAT-KF
  • fachliche Unterstützung durch andere Fachbereiche des Diakonischen Werkes
  • Jahressonderzahlung
  • Supervision sowie Fortbildungsmöglichkeiten
  • Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
 
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet (mit der Option auf Verlängerung). Ein eigener PKW sollte vorhanden sein.
 
Weitere Informationen zum Arbeitsbereich erteilt Frau Annette Potthoff (( 0 21 91 – 59 16 0 - 21)
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis zum 30.09.2016 an posteingang@kklennep.de. Wir weisen darauf hin, dass postalisch eingehende Bewerbungsmappen nicht zurückgeschickt werden.
 
Diakonisches Werk über die Personalabteilung des Evangelischen Kirchenkreises Lennep
Geschwister-Scholl-Str. 1a • 42897 Remscheid
Angebot
veröffentlicht am 13.09.2016 08:38
Name des/der Arbeitgebers/in:
Ev. Gemeindeverband Köln-Nord
Angebot zum: 01.01.2017
Berufsgruppe: Sachbearbeiter/in Finanzen und allgemeine Verwaltung
Arbeitszeit: Vollzeit
Der expandierende Ev. Gemeindeverband Köln-Nord wird zum Ev. Verwaltungsverband Köln - Nord und sucht in der nächsten Zeit, möglichst bis 01.01.2017
 
Sachbearbeiter/in Finanzen und allgemeine Verwaltung/ Vollzeit (Teilzeit möglich)
 
Wir sind ein professioneller Verwaltungsdienstleister im kirchlichen Bereich mit dem Auftrag, die Verwaltungsaufgaben von zukünftig 22 Kirchengemeinden sowie einem Kindertagesstättenverband und dem Kirchenkreis Köln-Nord wahrzunehmen.
 
Idealerweise haben Sie eine (kirchliche) Verwaltungsausbildung und/oder eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten sowie Team- und Kooperationsfähigkeit setzen wir voraus. Für unsere angeschlossenen Kirchengemeinden, dem Kita-Verband und den Kirchenkreis Köln-Nord wenden wir das kaufmännisch orientierte Neue Kirchliche Finanzwesen (NKF) an und bedienen uns der MACH-Software.
 
Von unseren Mitarbeitenden erwarten wir Engagement und Eigeninitiative bei der Aufgabenwahrnehmung, Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft sowie Offenheit für Neues. Ihre Bereitschaft zur Begleitung unserer Leitungsgremien in Sitzungen ist ausdrücklich erwünscht. Teamfähigkeit, Wertschätzung und Freude im Umgang mit Menschen sowie ein Verständnis und Gefühl für kirchliche Besonderheiten und das kirchliche Leben sind uns wichtig. Die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche ist Einstellungsvoraussetzung.
 
Es erwartet Sie in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, eine ausbildungs- und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifgefüge des BAT-KF (entspricht dem öffentlichen Dienst) bis EG 8, die attraktive kirchliche Altersvorsorge (KZVK), eine arbeitnehmerfreundliche Gleitzeitvereinbarung sowie das Angebot eines Jobtickets.
 
Wir bieten Ihnen eine interessante, breit gefächerte Tätigkeit in einer modernen, technisch gut ausgestatteten, kosten- und leistungsorientierten Verwaltung. Ein nettes und engagiertes Team freut sich auf Ihre Mitarbeit. Menschen mit einer Behinderung erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.
 
Richten Sie Ihre Email-Bewerbung bitte mit dem Kennwort:
Finanz/Allg 01-2017
an den Ev. Gemeindeverband Köln-Nord, z. Hdn. Herrn Borreck, Friedrich-Karl-Str. 101, 50735 Köln, c.borreck@gemeindeverband-nord.de; www.gemeindeverband-nord.de .
Im Fall einer postalischen Bewerbung bitten wir um Verwendung von Kopien, da aus Kostengründen kein Rückversand erfolgt.
Angebot
veröffentlicht am 08.09.2016 07:05
Name des/der Arbeitgebers/in:
Christliche Sozialhilfe Köln e. V.
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Erzieher/in
Arbeitszeit: 39,00 Wochenstunden
Die Christliche Sozialhilfe Köln e.V. ist ein ökumenischer Träger sozialer Dienste mit Schwerpunkten in den Bereichen Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung in Köln-Mülheim. Im Kern des Familienzentrums stehen vier dreigruppige Kindertagesstätten, die Familienberatung, die offene Ganztagsschule, Schulsozialarbeit und Angebote der Familienbildung.


Für unser Familienzentrum „Mülheimer Rasselbande“  suchen wir ab sofort eine/n Erzieher/in. Der Stundenumfang beträgt 39 Wochenstunden unbefristet (Vollzeitstelle).
Schwerpunkte unseres pädagogischen Konzepts als „Anerkannter Bewegungskindergarten mit  Pluspunkt Ernährung“, sind die gesundheitsorientierte Bewegung und Ernährung.  Die Natur und Umwelt, sowie  die Musik und die Vielfalt der Familien bilden die Grundlage für einen ganzheitlichen Ansatz und prägen unsere Arbeit im Alltag. Bei uns stehen die Familie und das Kind im Mittelpunkt des Erziehungskonzeptes.


AUFGABENPROFIL:
Pädagogische, liebevolle  und pflegerische Betreuung von Kindern ab acht  Monaten. Professionelle Beobachtung , Dokumentation und individuelle Begleitung des Entwicklungsprozesses. Bereitschaft zur  Zusammenarbeit mit Familienberatung, Frühförderung und anderen Institutionen, wie z. B. Schulen.
Umsetzung unseres pädagogischen Konzepts ,sowie dessen kontinuierliche Weiterentwicklung im Team.  Kooperation mit Eltern und Kolleginnen und Bereitschaft für die Teilnahme an Fort und Weiterbildungen.


IHR PROFIL:
Sie haben eine positive Haltung gegenüber Kindern und Eltern und arbeiten gerne im Team. Sie tragen mit Überzeugung zum interkulturellen und interreligiösen Dialog bei.


Eine staatliche Anerkennung als Erzieher/in oder eine entsprechende anerkennungswürdige Ausbildung und die Mitgliedschaft in einer Christlichen Kirche ist Voraussetzung.
 
Wir bieten Ihnen eine unbefristete Stelle als Erzieher/in in  einem erfahrenen, engagierten und empathischen Mitarbeiterteam. Regelmäßige Fortbildungen sind selbstverständlich, sowie eine zusätzliche Altersversorgung.
Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Vorschriften des BAT-KF.
 
 
Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Leiterin, Frau Petra Zundel unter 0221-64790913 oder kts3@csh-koeln.de
Informationen unter:
http://www.csh-koeln.de/kindertagesstaetten/mülheimer-rasselbande/

Bewerbungen sind bitte  schriftlich  an folgende Adresse zu richten:

Christliche Sozialhilfe Köln e.V., Knauffstr. 1, 51063 Köln

Falls Sie bei einer Absage Ihre Bewerbungsunterlagen zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.
Angebot
veröffentlicht am 06.09.2016 12:56
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelisches Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg
Angebot zum: 01.08.2017
Berufsgruppe: Verwaltung (Auszubildende/r)
Arbeitszeit: Vollzeit
Das Evangelische Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg sucht zum 01.08.2017
 
 
eine Auszubildende / einen Auszubildenden für den Beruf
der/des Verwaltungsfachangestellten
 
 
Die Ausbildung gliedert sich in eine betriebliche, eine schulische und eine überbetriebliche Ausbildungsphase.
 
Wir bieten eine dreijährige anspruchsvolle Ausbildung mit Befähigung für den mittleren Verwaltungsdienst im kirchlichen und kommunalen Bereich mit der Chance auf eine anschließende Übernahme.
 
Voraussetzung für eine Einstellung ist mindestens die Fachoberschulreife.
 
Interessentinnen und Interessenten sollten den Wunsch zum selbständigen Arbeiten, Freude an Teamarbeit und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung haben.
Sie sollten über ein sicheres und gewandtes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit verfügen, Texte zu formulieren und Briefe zu schreiben. Ebenso ist die Bereitschaft zur gewissenhaften und systematischen Anwendung von Rechtsvorschriften erforderlich.
 
Ein zuvorkommendes Auftreten sowie Verständnis und Gefühl für die kirchlichen Besonderheiten und das kirchliche Leben sind weitere wichtige Voraussetzungen, die Sie für eine Tätigkeit im evangelisch-kirchlichen Verwaltungsdienst mitbringen sollten.
 
Die Zugehörigkeit zur Ev. Kirche ist erforderlich.
 
Das Evangelische Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg ist für die Verwaltung der Kirchengemeinden Dönberg, Düssel, Gruiten, Heiligenhaus, Langenberg, Neviges, Schöller, Tönisheide, Velbert-Mitte, Velbert-Dalbecksbaum und Wülfrath und des Kirchenkreises Niederberg zuständig.
 
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Kopien des Schulabschlusszeugnisses bzw. der beiden letzten Zeugnisse und ggf. Nachweisen über berufliche Tätigkeiten.
 
Richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis Ende Januar 2017 an das
 
Ev. Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg
Verwaltungsleiter Herrn Gerling
Lortzingstraße 7
42549 Velbert
 
 
Für telefonische Rückfragen steht Ihnen die Ausbilderin Frau Scholz, Tel. 02051/965423 zur Verfügung.
Angebot
veröffentlicht am 05.09.2016 10:03
Name des/der Arbeitgebers/in:
Ökobau gGmbH
Angebot zum: 01.10.2016
Berufsgruppe: siehe Angebot
Arbeitszeit: Teil- und Vollzeit
Innovative Diakonische Notschlafstelle für junge Flüchtlinge wird Regeleinrichtung.

Für unser junges und engagiertes Team suchen wir fachliche Verstärkung:
Gesucht werden:
SozialarbeiterInnen/SozialpädagogInnen, auch im Masterstudium
ErzieherInnen, HeilpädagogInnen, Honoarkräfte
Vergütung: Tarif BAT KV
Beginn: Oktober 2016
Vollzeit und Teilzeit

gewünscht:
Bereitschaft zur Teamarbeit, Führerschein Klasse B/III, EDV-Kenntnisse,
einschlägige Berufserfahrung,Bereitschaft zum Schichtdienst

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen an: info@oekobau-koeln.de
Ökobau gGmbH
Herrn Thomas Bischofs
Stellv. Geschäftsführer
Niehler Str. 252
50735 Köln

info@oekobau-koeln.de
Angebot
veröffentlicht am 01.09.2016 12:35
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Angebot zum: 01.10.2016
Berufsgruppe: Empfangssekretär/in
Arbeitszeit: 39,00 Wochenstunden
Die Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region sucht für ihre Beratungsstelle in Bensberg ab 1.10.2016
 
eine/n Empfangssekretärin/-sekretär
 
für die Besetzung einer unbefristeten Vollzeitstelle.
 
Die Tätigkeit beinhaltet den Telefon- und Klientenempfang in der Beratungsstelle und umfasst die allgemeinen Aufgaben in Organisation und Verwaltung unter kenntnisreicher Anwendung von MS Office.
Wir wünschen uns für unser Team mit 4 Fachkräften eine(n) freundliche(n), teamfähige(n) und belastbare(n) Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter mit hohem Organisationsniveau und einer feinen sozialen Wahrnehmung.
 
Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche ist erforderlich. Die Vergütung der Stelle erfolgt nach BAT-KF.
 
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die Evangelische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Tunisstr. 3, 50667 Köln.
Angebot
veröffentlicht am 31.08.2016 15:23
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Kirchengemeinde Bensberg
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Pädagogische Fachkraft
Arbeitszeit: 39,00 Wochenstunden
Die Evangelische Kirchengemeinde Bensberg sucht ab sofort eine pädagogische Fachkraft mit 39 Std./Woche für die integrative Gruppe in der Kita Arche Noah.
Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.07.2017. Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF.
Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte an die Evangelische Kirchengemeinde Bensberg, zu Hd. Frau Deus, An der Wallburg 1a, 51427 Bergisch Gladbach. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte ebenfalls an Frau Iris Deus, Tel. 02204/64026.
Angebot
veröffentlicht am 29.08.2016 08:31
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Friendens-Kirchengemeinde Düsseldorf
Angebot zum: 15.12.2016
Berufsgruppe: Jugendleiter/in
Arbeitszeit: 39.00 Wochenstunden
Die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf sucht zum 15. Dezember 2016 für die Leitung für den Bereich der Kinder- und Jugendarbeit mit der Qualifikation Sozialarbeit/ Sozialpädagogik/ Gemeindepädagogik oder Vergleichbares eine/n
 
Jugendleiter/in
(100%)
 
Die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde ist Trägerin städtisch-refinanzierter und gemeindlicher Kinder- und Jugendarbeit an zwei Standorten im südlichen Innenstadtbereich Düsseldorfs. Seit 2012 besteht für den Bereich der Kinder- und Jugendarbeit eine Fusion mit der Ev. Lutherkirchengemeinde zur „Evangelischen Jugend Bilk (EJuBi)“.
Die EJuBi kooperiert als Trägerin der pädagogischen Übermittagsbetreuung mit vier Grundschulen für Bildungsangebote im OGS-Bereich (Offene Ganztagsschule) und mit einer Realschule. Darüber hinaus bietet die EJuBi diverse offene Angebote für das Alter von 6-27 Jahren (Offene Tür- OT) und ein reichhaltiges Angebot gemeindlicher Aktivitäten. Das Team der EJuBi besteht aus 3 hauptamtlich und 11 nebenamtlich Tätigen & Freiwilligen im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ). Zudem gibt es ein sehr engagiertes Team ehrenamtlich Mitarbeitender.
 
Zu Ihren Aufgabenbereichen gehören:
  • Leitung der Angebote der „Offenen Tür“ (OT) in den Jugendfreizeiteinrichtungen „Flora2“ und „Jugendheim“
  • Leitung gemeindlicher Kinder- und Jugendarbeit (inkl. Mitarbeit bei der Konfirmandenarbeit, Jugendgottesdiensten, Aktionen & Projekten, z.B. bei Kirchentagen)
  • Konzeptentwicklung, Qualitätssicherung, Budgetverantwortung
  • Leitung, Gestaltung und Konzeptionierung der Kooperationen im OGS-Bereich und Bereich der Übermittagsbetreuung (ÜMB)
  • Vernetzung des Arbeitsbereiches mit gemeindlichen Gruppen, Schulen, städtischen Organisationen, Jugendverbandsarbeit, etc.
  • Leitung eines Teams von haupt- und nebenamtlichen Mitarbeitenden
  • Anleitung und Begleitung von ehrenamtlich Mitarbeitenden sowie Studien- und Schulpraktikantinnen und -praktikanten
  • Mitarbeit an religionspädagogischen Inhalten und an gemeindlichen Projekten
  • Teilnahme an der Gremienarbeit
  • Durchführung von geeigneten Ferienmaßnahmen im In- oder Ausland
  • Durchführung von Sonderveranstaltungen wie Basare und Trödelmärkte
 
Wir erwarten:
  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialarbeit/ Sozialpädagogik/ Gemeindepädagogik oder Vergleichbares,
  • Sicherheit und Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit der Gemeindeleitung, Schulleitungen, Eltern und Mitarbeitenden,
  • Erfahrung im Umgang mit Gruppen, sowie Dialogfähigkeit im Umgang mit Kindern & Jugendlichen,
  • Erfahrung in der Leitung von Kinder- und Jugendarbeit,
  • eine initiative Haltung in einem bestehenden Team aus ehren- und nebenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Offenheit und Flexibilität für die Gestaltung des Arbeitsbereiches,
  • Klarheit und Reflexionsfähigkeit über die eigene Rolle
  • Bereitschaft zur Arbeit auch an Wochenenden
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur Hospitation und
  • Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche
 
Sie erwartet:
  • ein motiviertes und offenes Team aus Hauptamtlichen und neben- und ehrenamtlich Mitarbeitenden,
  • Fachliche Unterstützung bezüglich der Aufgabenstellung durch den Jugendausschuss und das Presbyterium der Gemeinde,
  • Regelmäßige Mitarbeitendengespräche und Teamsitzungen,
  • Ein interessantes Aufgabengebiet, in dem Sie selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten können,
  • Offene Strukturen einer Einrichtung an zwei Spielstätten auf dem Gebiet zweier Großstadtgemeinden (Stadtbezirk 3) mit insgesamt ca. 15.000 Gemeindegliedern, in der Vieles möglich ist und
  • Aufgabenbezogene Fortbildungen
 
Es erwartet Sie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer ausbildungs- und leistungsgerechten Vergütung nach BAT-KF, in Anlehnung an das Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes. Dazu gehört auch eine attraktive zusätzliche kirchliche Altersvorsorge (KZVK). Die tariflich festgelegte Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche.
 
Die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht.
 
Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens zum 7. Oktober 2016 an die
Vorsitzende des Presbyteriums
Pfarrerin Konstanze Meschke
Florastraße 55a
40217 Düsseldorf
oder per E-Mail an konstanze.meschke@evdus.de
 
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung,
Pfarrerin Frauke Müller-Sterl, Telefon 0211/ 30 58 53
Pfarrerin Konstanze Meschke, Telefon 0211/ 905 33 43
 
www.friedenskirche.eu
www.ejubi.de
 
Angebot
veröffentlicht am 15.08.2016 17:46
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: eine Leiterin/einen Leiter des Kirchenkreisbüros
Arbeitszeit: Vollzeit
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf
 
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
eine Leiterin/einen Leiter des Kirchenkreisbüros
 
 
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf – das sind 21 Kirchengemeinden in den Stadtteilen der Landeshauptstadt sowie zahlreiche Einrichtungen und Gemeinden an kirchlichen Orten, z. B. in Krankenhäusern  und Schulen, in der City-Kirche und in der Notfall- und Feuerwehrseelsorge.
 
Ihre Aufgaben
 
  • Rechtsberatung im Rahmen der kreiskirchlichen Aufsicht
  • Gremienbetreuung inklusive eines qualifizierten Beschlusscontrollings für die Abteilungsleitendenkonferenz, den Kreissynodalvorstand, die Synode und ggf. weitere kreiskirchliche Gremien
  • Leitung des Kirchenkreisbüros mit fünf Mitarbeitenden
  • Bearbeitung kreiskirchlicher Aufgabenfelder, u. a. Pfarrstellenrahmenkonzept, Personalplanungskonzept
  • Mitarbeit in Projekten
 
Ihr Profil
 
Sie haben die zweite kirchliche Verwaltungsprüfung abgelegt, sind Diplom-Verwaltungs-wirt/in oder haben Ihr Studium mit dem Bachelor of Arts in Public Management abgeschlossen, sind verantwortungsbewusst und besitzen Erfahrungen in allgemeinen Verwaltungsangelegenheiten im kirchlichen Dienst.
 
Sie überzeugen als eine kommunikative und leistungsfähige Persönlichkeit. Leitungs- und Führungsaufgaben übernehmen Sie gerne. Sie sind aufgeschlossen für Fortbildung und berufliche Weiterentwicklung. Wir erwarten, dass Eigeninitiative, hohes persönliches Engagement und eine ziel- und teamorientierte Arbeitsweise für Sie selbstverständlich sind. Sie besitzen gutes Organisationsvermögen und gewährleisten eine sichere Protokollführung. Außerdem erwarten wir Ihre Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen und Teilnahme an Sitzungen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten.
 
Sie gehören der Evangelischen Kirche an.
 
Unser Angebot
 
Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz innerhalb einer Verwaltung von über 100 Mitarbeitenden in der Düsseldorfer Carlstadt. Es erwartet Sie eine ausbildungs- und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in vollem Umfang. Dazu gehört auch eine attraktive kirchliche Altersvorsorge (KZVK). Die tarifliche Arbeitszeit ist in ein sehr umfangreiches Gleitzeitmodell eingebettet. Die Stelle ist zurzeit mit EG 11 (BAT-KF) / A 11 (BbesG) bewertet. Bei Erfüllung der rechtlichen Voraussetzungen ist bei Angestellten eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 30. September 2016 an die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, Frau Pfarrerin Henrike Tetz, Bastionstraße 6, 40213 Düsseldorf oder per E-Mail an: bewerbung@evdus.de senden. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Svenja Stepper unter der Telefonnummer 0211-9 57 57 – 752 gerne zur Verfügung.
 
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht.
 
 
www.evangelisch-in-duesseldorf.de