Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Stellenbörse

Über eine zentrale Adresse wird die Stellenbörse gepflegt und aktualisiert. Stellenangebote können dort eingereicht werden. Wer sich für eine der angebotenen Stellen interessiert, kann sich direkt mit der zuständigen Gemeinde oder dem zuständigen Amt in Verbindung setzen.
Bewerbungen bitte ausschließlich an die jeweils in der Ausschreibung angegebene Kontaktadresse schicken - vielen Dank!


Berufsgruppe:

Angebot
veröffentlicht am 05.12.2016 17:12
Name des/der Arbeitgebers/in:
Diakonie Michaelshoven
Angebot zum: 01.01.2017
Berufsgruppe: Erzieher/Heilerziehungspfleger/Sozialpädagogen (m/w)
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Mit Menschen Perspektiven schaffen.
Die Diakonie Michaelshoven ist im Großraum Köln für Menschen da, die Hilfe benötigen. Unsere rund 2.000 Mitarbeitende und 450 Ehrenamtlichen unterstützen uns in weit über 100 Einrichtungen dabei, Menschen zu begleiten, zu fördern und gemeinsam mit ihnen und für sie neue Perspektiven zu schaffen.
 
Wir suchen zum 01.01.2017  als pädagogische Fachkraft einen

Erzieher/Heilerziehungspfleger/Sozialpädagogen (m/w) in Vollzeit

für unsere 2-gruppige evangelische Kindertagesstätte Lukaskirche in Köln-Porz.
 
Sie passen zu uns, weil:
  • Sie Freude an Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt haben
  • Sie Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und der Elternarbeit haben
  • Sie einer christlichen Kirche angehören
  • Sie Kreativität und Einfühlungsvermögen mitbringen
  • Sie teamfähig sind und Organisationstalent besitzen
     
Ihre Perspektiven:
  • Ein lebendiges Arbeitsumfeld geprägt durch Wertschätzung, offene Kommunikation und Teamgeist
  • Ein gut vernetzter Kita-Verbund, der Ihre Leistung schätzt und Ihre Karriereziele fördert
  • Die Freiheit sich entsprechend Ihrer Fähigkeiten mit einzubringen und Ihr Arbeitsumfeld aktiv mitzugestalten
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit vielfältigen Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Leistungsgerechte Vergütung nach BAT-KF und zusätzliche Sozialleistungen
 
Bitte bewerben Sie sich unter:

Kinder- und Familienhilfen Michaelshoven gGmbH
Herr Jochen Zanders
Pfarrer-te-Reh-Str. 1
50999 Köln
Deutschland

E-Mailbewerbung an:
info-kita@diakonie-michaelshoven.de


Bewerbungen per Mail bitte nur mit pdf-Dateien.
Vor Beginn der Tätigkeit ist aus rechtlichen Gründen ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen.
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf "jobisjob".

www.diakonie-michaelshoven.de
Angebot
veröffentlicht am 05.12.2016 17:09
Name des/der Arbeitgebers/in:
Diakonie Michaelshoven
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Erzieher/Heilerziehungspfleger/Sozialpädagogen (m/w)
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Mit Menschen Perspektiven schaffen.
Die Diakonie Michaelshoven ist im Großraum Köln für Menschen da, die Hilfe benötigen. Unsere rund 2.000 Mitarbeitende und 450 Ehrenamtlichen unterstützen uns in weit über 100 Einrichtungen dabei, Menschen zu begleiten, zu fördern und gemeinsam mit ihnen und für sie neue Perspektiven zu schaffen.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt  als pädagogische Fachkraft einen
 
Erzieher/Heilerziehungspfleger/Sozialpädagogen (m/w) in Vollzeit

für unsere 5-gruppige evangelische Kindertagesstätte Sterntaler in Hürth.

 
Sie passen zu uns, weil:
  • Sie Freude an Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt haben
  • Sie Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und der Elternarbeit haben
  • Sie einer christlichen Kirche angehören
  • Sie Kreativität und Einfühlungsvermögen mitbringen
  • Sie teamfähig sind und Organisationstalent besitzen
     
Ihre Perspektiven:
  • Ein lebendiges Arbeitsumfeld geprägt durch Wertschätzung, offene Kommunikation und Teamgeist
  • Ein gut vernetzter Kita-Verbund, der Ihre Leistung schätzt und Ihre Karriereziele fördert
  • Die Freiheit sich entsprechend Ihrer Fähigkeiten mit einzubringen und Ihr Arbeitsumfeld aktiv mitzugestalten
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit vielfältigen Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Leistungsgerechte Vergütung nach BAT-KF und zusätzliche Sozialleistungen
 
Bitte bewerben Sie sich unter:

Kinder- und Familienhilfen Michaelshoven gGmbH
Herr Jochen Zanders
Pfarrer-te-Reh-Str. 1
50999 Köln
Deutschland

E-Mailbewerbung an:
info-kita@diakonie-michaelshoven.de


Bewerbungen per Mail bitte nur mit pdf-Dateien.
Vor Beginn der Tätigkeit ist aus rechtlichen Gründen ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen.
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf "jobisjob".

www.diakonie-michaelshoven.de
Angebot
veröffentlicht am 02.12.2016 10:09
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelisches Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Verwaltungsangestellte/Verwaltungsangestellter
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Das Evangelische Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg nimmt die Verwaltungs- und Dienstleistungsaufgaben für die angeschlossen Kirchengemeinden und Körperschaften wahr.
 
Zur Erfüllung unserer vielfältigen Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
einen Verwaltungsfachangestellten/eine Verwaltungsfachangestellte
 
für den Bereich Gemeindesachbearbeitung im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung.
 
 
Die zu besetzende Stelle ist eine Stelle des gehobenen Dienstes und setzt eigenständiges Arbeiten, die Teilnahme an Abendterminen sowie die Bereitschaft zum Dialog mit Vorgesetzten, Mitarbeitenden und Gremien voraus. Wir suchen eine einsatzfreudige und zielbewusste Persönlichkeit mit einem ausgeprägten Sinn für kirchliche Zusammenhänge, mit mindestens erster kirchlicher Verwaltungsprüfung oder einer gleichwertigen Qualifikation.
 
Wir erwarten:
  • gute PC-Kenntnisse (Word, Excel usw.)
  • Verständnis und Gefühl für die kirchlichen Besonderheiten und das kirchliche Leben
  • Spaß am zuvorkommenden und flexiblen Umgang mit Menschen
  • Bereitschaft zur Fortbildung und Übernahme von Aufgaben anderer Arbeitsbereiche (bei Bedarf)
  • engagiertes und selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche
 
 
Wir bieten:
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • einen anspruchsvollen, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Entgelt nach BAT-KF
  • zusätzliche Altersversorgung
  • Gleitzeitregelung
 
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir an das Evangelische Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg, Lortzingstraße 7, 42549 Velbert.
Für telefonische Rückfragen steht Ihnen der Verwaltungsleiter, Herr Rainer Gerling, Tel. 02051/9654-0, zur Verfügung.
Angebot
veröffentlicht am 30.11.2016 16:53
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Koch/Köchin
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Kinderliebe/r Koch/Köchin von der evangelischen Kirchengemeinde Köln-Lindenthal
unbefristet, zum nächstmöglichen Termin für 22,5 Wochenstunden gesucht. Sie
würden täglich für ca. 20 Kinder/Jugendliche in unserem Jugendzentrum „Treibhaus“
gesund kochen, den notwendigen Einkauf erledigen und im Anschluss aufräumen. Für unsere Kirchengemeinde ist die Kinder- und Jugendarbeit ein wichtiger Bestandteil der Gemeindearbeit. Sie sollten daher Mitglied der Ev. Kirche sein. Die Vergütung einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen richtet sich nach dem BAT-KF.
Bewerber/innen richten ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 12.12.2016 an das Ev. Pfarrbüro Köln-Lindenthal, Jugendzentrum Treibhaus, Dürener Str. 83, 50931 Köln oder per Mail an: gb-lindenthal@kirche-koeln.de. Nähere Auskünfte erteilt die Jugendleiterin Frau Nass, unter der Rufnummer 0221-34665757 oder 01749677701.
Angebot
veröffentlicht am 30.11.2016 16:50
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt
Angebot zum: 01.01.2017
Berufsgruppe: eine/n evangelische/n Sozialpädagogen/in bzw. eine/n Sozialarbeiter/in
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Die Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt sucht ab 01.1.2017
 
eine/n evangelische/n Sozialpädagogen/in bzw. eine/n Sozialarbeiter/in
 
mit staatlicher Anerkennung - oder vergleichbarer beruflicher Qualifikation - als Jugendmitarbeiter/-mitarbeiterin in Vollzeit (39,0 Wochenstunden), zunächst befristet bis zum 30.06.2017. Es besteht die Aussicht auf ein langfristiges Beschäftigungsverhältnis.
 
Die  Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt befindet sich in einem lebendigen Stadtteil mit Menschen verschiedenster sozialer, kultureller und wirtschaftlicher Hintergründe. Unsere Jugendarbeit soll allen Kindern und Jugendlichen offen stehen, um so die Integration und das Zusammenleben im Stadtteil zu fördern. Wir bieten eine sehr interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit für einen Menschen, der gerne eigenverantwortlich, kreativ und in attraktiven Rahmenbedingungen arbeiten möchte. 
 
Aufgabenprofil:
  • Entwicklung, Planung und Durchführung von Angeboten der außerschulischen offenen Kinder- und Jugendarbeit im sozialen Brennpunkt, Beratung und Begleitung von Kinder- und Jugendgruppen (Hausaufgabenbetreuung, Kinderzirkus, Jugendcafé)
  • Betreuung und Initiierung von Angeboten wie z.B. Eine-Welt-Gruppenarbeit am Gymnasium Kantstraße, musikalische Arbeit, Kurzfreizeiten am Wochenende und Maßnahmen in den Schulferien
  • Unterstützung und Begleitung der nebenberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen
  • Vernetzungsarbeit/Zusammenarbeit mit weiteren Trägern im Stadtteil
Anforderungsprofil:
  • Sozialpädagoge/in oder Sozialarbeiter/in mit staatlicher Anerkennung
  • Spaß an der praktischen außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit, Kooperationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Integrationsfähigkeit, Teamfähigkeit, konzeptionelles Denken und Arbeiten.
  • Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und Wochenenden
  • Voraussetzung ist die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche
Wir bieten:
  • Zusammenarbeit mit dem Mitarbeiterteam der Kirchengemeinde, das Sie bei ihrer Arbeit begleitet und unterstützt
  • neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen, FSJler-/in
  • eine gut ausgestattete Kinder- und Jugendeinrichtung
  • eine Gemeinde, der die Kinder- und Jugendarbeit am Herzen liegt
 
Die Vergütung erfolgt nach BAT-KF.  

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte an die  Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt, Steinmetzstr. 57, 51103 Köln, z.Hd. Frau Silvia Braun, Email: silvia.braun@gmx.de .
Frau Braun steht Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.
 
Informationen über unsere Arbeit finden Sie im Internet unter www.kalk-humboldt.de und
www.jugend-kalk.de sowie ebenfalls auf facebook.
Angebot
veröffentlicht am 25.11.2016 11:17
Name des/der Arbeitgebers/in:
Die Christliche Sozialhilfe Köln e.V.
Angebot zum: 01.01.2017
Berufsgruppe: Diplom-Sozialpädagogin/ -pädagoge, Diplom-Sozialarbeiterin/ -sozialarbeiter
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Wir suchen zum 01.01.2017 für die Gemeinwesenarbeit und seniorenbezogene Quartiersarbeit im Donewald, einem sozial benachteiligtem Ortsteil von Köln-Dünnwald,  im Nordosten Kölns, eine engagierte Mitarbeiterin  oder einen engagierten Mitarbeiter zum Aufbau der quartiersbezogenen Seniorenarbeit und zur Weiterentwicklung der Gemeinwesenarbeit. Diese Arbeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit  dem Jugend- und Nachbarschaftshaus Henry’s H.O.P.E., den Projekten  zur Beschäftigungsförderung und Gemeinwesenarbeit, mit der Stadtteilkonferenz, mit den Akteuren aus Bürgerschaft, Verwaltung und Politik, aus Kirchengemeinden, mit den Wohnungsbauunternehmen, sozialen Trägern und Vereinen, dies in enger Anbindung an die Geschäftsführung der CSH.
 
Die Christliche Sozialhilfe Köln e.V. (CSH Köln e.V.) ist seit 1964 als ökumenischer Träger und sozialer Dienstleister im Stadtbezirk Köln-Mülheim in den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Beschäftigungsförderung aktiv.
 
Wir bieten eine interessante, vielseitige Tätigkeit mit interkulturellem, sozialraumorientiertem Ansatz und der Möglichkeit, sich gestaltend in die Weiterentwicklung der quartiersbezogenen Arbeit einzubringen.
 
Ihre Aufgaben und Einsatzfelder sind:
  • Aktivierung, Anleitung und Begleitung von Gruppen in verschiedenen sozialraumorientierten Projekten
  • Aktivierung der Bewohner, Förderung von Kindern und Jugendlichen, Begleitung Ehrenamtlicher
  • Förderung von Selbsthilfeangeboten
  • enge Kontakthaltung und Kooperation mit den Akteuren aus Verwaltung und Politik
  • intensive Zusammenarbeit mit den Sozialraumpartnern in stadteilbezogenen Netzwerken
  • Weiterentwicklung der seniorenbezogenen Quartiersarbeit und der Gemeinwesenarbeit einschließlich der Akquise und Bewirtschaftung der Fördermittel
  • aktive Öffentlichkeitsarbeit
  • Verwaltung und Abrechnung des Budgets
  • regelmäßige Erstellung von Sachberichten und Nachweisen
 
Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialarbeit oder ein vergleichbarer Studienabschluss sowie Erfahrungen in der Gemeinwesenarbeit und der Netzwerkarbeit.
Erfahrungen in der Aktivierung von Gruppen, der Arbeit mit Ehrenamtlichen und Senioren, Freude an der Arbeit mit verschiedenen Ziel- und Altersgruppen, eine hohe Kommunikationsfähigkeit, eine ausgeprägte interkulturelle Kompetenz, methodisch- didaktische Kenntnisse der Quartiersarbeit, ein hohes Maß an organisatorischen Fähigkeiten, eine selbständige und flexible Arbeitsweise sowie Einfühlungsvermögen und Durchsetzungskraft werden erwartet. Fundierte Kenntnisse im Sozialrecht sind elementar.
 
Wir wünschen uns eine offene, emphatische, gut strukturierte und belastbare Persönlichkeit mit hohen kommunikativen Fähigkeiten, die in enger Kommunikation mit den Akteuren aus Bürgerschaft, Verwaltung und Politik, mit Trägern und Vereinen, den Donewald mit Ihren Ideen, Ihrer Kompetenz und Ihrer Tatkraft bereichert und engagiert am gemeinsamen Erfolg mitwirkt.
 
Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Vorschriften des BAT-KF. Eine zusätzliche Altersversorgung sowie regelmäßige Fortbildungen sind selbstverständlich. Vorausgesetzt wird die Zugehörigkeit zu einer christlichen Religionsgemeinschaft.
 
Arbeitsort: Bürger Laden, Auguste-Kowalski-Str. 3, 51069 Köln
Arbeitszeit: Teilzeit  30-34 Std./ Wo.
Gehalt/ Lohn: erfolgt nach BAT-KF
Zu besetzen ab: 01.01.2017
Befristung:  Vorerst befristet bis 31.12.2018
Art der Kontaktaufnahme: Schriftlich per Post und per Email
bis  16.12.2016
Kontaktdaten:
Christliche Sozialhilfe Köln e.V. (CSH)
Knauffstr. 1, 51063 Köln
gst@csh-koeln.de
Ansprechpartner:
Herr Gerhard Still, Tel.: 0221/ 64 709 52 und
Herr Wayne Colbert, Tel. 0221/64709-91
Informationen: www.csh-koeln.de
 
Falls Sie bei einer möglichen Absage Ihre Bewerbungsunterlagen zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlag bei.
Angebot
veröffentlicht am 23.11.2016 16:27
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Diakon/in
Arbeitszeit: Teilzeit
 
Die Ev. Kirchengemeinde Bergisch Gladbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre, für den Pfarrbezirk IV mit 19,50 Std. wöchentlich eine/n evangelische/n Diakon/in. Entgelt nach BAT-KF mit betrieblicher Altersversorgung. Zu Ihren Aufgaben gehören die Arbeit mit jungen Familien, die Seniorenarbeit und der Besuchsdienst. Wir bieten eine kreative Gemeinschaft, die im Sinne des Evangeliums mit Herz für die Menschen unterwegs ist. Bewerbungen richten Sie an: Pfarrer Achim J. Dehmel, Im Kleefeld 36, 51467 Bergisch Gladbach; Tel: 02202/95172; E-Mail: dehmel@heilsbrunnen.de
Angebot
veröffentlicht am 22.11.2016 14:35
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelische Kirchengemeinde Brühl
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Erzieher/in
Arbeitszeit: Vollzeit
 
Die Evangelische Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ in Brühl
sucht ab sofort
 
eine/n Erzieher/in (39 Wochenstunden)
als pädagogische Fachkraft
 
Wie bieten:
  • 57 aufgeschlossene, quicklebendige und neugierige Kinder im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung in drei Gruppen
  • Zertifiziertes Familienzentrum NRW
  • ein lebendiges Team, engagierte Eltern und eine offene Gemeinde
  • die Möglichkeit die päd. Arbeit zu gestalten und weiterzuentwickeln
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach BAT-KF mit Zusatzversorgungskasse
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
 
Wir wünschen uns:
  • dass Sie Freude an der Arbeit mit Kindern und den vielfältigen Aufgabengebieten mitbringen
  • Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten in der päd. Arbeit
  • Persönliches Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Team, Eltern und Träger
  • Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche
 
 
Wir freuen uns über schriftliche Bewerbungen bis zum 10.12.2016: Ev. Kirchengemeinde Brühl, Mayersweg 5-7, 50321 Brühl.
Nähere Auskunft erhalten Sie bei der Leiterin der Kindertagesstätte, Frau Krause-Duven (Tel. 02232-48152).
Angebot
veröffentlicht am 18.11.2016 13:51
Name des/der Arbeitgebers/in:

Angebot zum: 01.01.2017
Berufsgruppe: Diplom-Sozialpädagogin/ -pädagoge, Diplom-Sozialarbeiterin/-sozialarbeiter
Arbeitszeit: Teilzeit
Stellenprofil BiSKids
Tätigkeit:
Diplom-Sozialpädagogin/ -pädagoge, Diplom-Sozialarbeiterin/-sozialarbeiter für die Organisation von Kinderbetreuung sowie Integrationsbegleitung von Arbeitsuchenden im Kinderbetreuungsprojekt BiSKids (Betreuung im Stadtteil, Kids in Mülheim) gefördert vom Jobcenter Köln und der Stadt Köln.
 
Das Projekt bietet einen zeitlich flexiblen Kinderbetreuungs- und Begleitservice mit Spielpunkt in Köln-Mülheim für Eltern und Alleinerziehende zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf an, auch in Zusammenarbeit mit Arbeitgebern und sozialen Diensten vor Ort.
BiSKids ist ein Arbeits- und Qualifizierungsprojekt mit Arbeitsgelegenheiten für langzeitarbeitslose Frauen und Männer mit pädagogischem oder kinderpflegerischem Hintergrund, im Auftrag des Jobcenters Köln.
 
Wir sind als CSH Köln e.V. seit 1964 als ökumenischer Träger und sozialer Dienstleister im Stadtbezirk Köln-Mülheim in den Bereichen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sowie Beschäftigungsförderung aktiv.
Wir bieten eine interessante, vielseitige Tätigkeit mit sozialraumorientiertem und interkulturellem Ansatz und der Möglichkeit, aktiv an der Weiterentwicklung des Projektes BiSKids mitzuarbeiten.
 
Aufgaben und Einsatzfelder sind:
 
  • Beratung und Organisation von Kinderbetreuungen für Eltern, Erziehende und Alleinerziehende, die wieder auf den Arbeitsmarkt wollen.
  • Planung und Überwachung der sozialpädagogischen Hilfeplanung mit den Teilnehmenden der Arbeitsgelegenheit. Durchführung des Berichtswesens und Erarbeitung einer beruflichen Perspektive.
  • Beratung und Unterstützung der Teilnehmenden bei sozialen und familiären Problemstellungen bzw. Weitervermittlung innerhalb des Kölner Hilfesystems
  • Stabilisierung der Teilnehmenden in Bezug auf Arbeitsstrukturen und deren persönlichen Entwicklung
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen und Partnern im Sozialraum
 
Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder ein vergleichbarer Studienabschluss sowie Erfahrungen in der Hilfeplanung mit Arbeitsuchenden Menschen. Erwünscht sind Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit mit Kita- oder Grundschulkindern, idealerweise eine Ausbildung im Bereich der Elementarpädagogik. Wir erwarten Kompetenzen in der Strukturierung von Arbeitsabläufen sowie interkulturelle Kompetenz. Ein sicherer Umgang mit PC-gestützten Anwenderprogrammen sowie Empathie und Durchsetzungsfähigkeit werden vorausgesetzt. Fundierte Kenntnisse im SGB II sowie im SGB VIII sind elementar.
 
Das Arbeitsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Vorschriften des BAT-KF. Eine zusätzliche Altersversorgung sowie regelmäßige Fortbildungen sind selbstverständlich. Vorausgesetzt wird die Zugehörigkeit zu einer christlichen Religionsgemeinschaft.
Arbeitsort: Am Clevischen Ring 130 , 51063 Köln-Mülheim
Arbeitszeit: Teilzeit 20 - 30 Std./ Wo.
Gehalt/ Lohn: erfolgt nach BAT-KF
Zu besetzen ab: 01.01.2017
Befristung: Vorerst befristet bis 31.12.2017,
Stellenanzahl: 1 (Teilzeit-)Stelle
Art der Kontaktaufnahme: Schriftlich per Post und per Email
Kontaktdaten: Christliche Sozialhilfe Köln e.V. (CSH)
Knauffstr. 1, 51063 Köln
Christian.gaertner@csh-koeln.de
Ansprechpartner: Herr Christian Gärtner, Tel.: 0221/ 64 709 54  (9.30 – 13.30 Uhr)
Informationen: www.csh-koeln.de
Falls Sie bei einer möglichen Absage Ihre Bewerbungsunterlagen zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlag bei.
Angebot
veröffentlicht am 16.11.2016 18:39
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelischer Kirchenverband Köln und Region
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Verwaltung
Arbeitszeit: Teil- oder Vollzeit
Verwaltungsfachkraft für den Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit, sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz in Vollzeit (39,00 Std./Woche) gesucht.
 
Wir über uns:
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region ist Dienstleister für vier Kirchenkreise und 58 Kirchengemeinden in Köln, im Rhein-Erft-Kreis, im Rheinisch-Bergischen Kreis und im Oberbergischen Kreis, zu denen ca. 280.000 Gemeindeglieder gehören. Innerhalb des Verbandes übernehmen 15 Ämter und Einrichtungen Querschnittsaufgaben und funktionale Dienste.
 
Ihre Aufgaben:
Ihre Aufgabe im Bereich des Datenschutzes ist die Koordination im Haus mittels externer Unternehmen. In der IT-Sicherheit und dem Arbeits- und Gesundheitsschutz zählen die Erarbeitung von Konzepten und Standards sowie deren Implementierung, Weiterentwicklung, Steuerung sowie das Berichtswesen zu Ihren Aufgaben. Sie beraten die Führungskräfte und Gremien des Verbandes bezüglich der Einhaltung und Umsetzung der rechtlichen Vorschriften.
 
Unsere Anforderungen:
  • 2. Kirchlicher Verwaltungslehrgang oder vergleichbare Qualifikation (z.B. Bachelor of Laws)
  • Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Soziale Kompetenz
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine lösungs- und qualitätsorientierte Arbeitsweise
  • Wissen und Erfahrungen auf dem Gebiet der Informationstechnik und Informationssicherheit sowie des Datenschutzes
  • Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche
 
Wir bieten:
  • Einen modernen und vielseitigen Arbeitsplatz inmitten der Kölner Südstadt
  • Die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung und Einbringung Ihrer Ideen und Vorschläge
  • Eingruppierung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10
  • Zusätzliche Altersversorgung sowie betriebliche soziale Leistungen (z.B. Jobticket)
 
Eine Beschäftigung in Teilzeit (19,50 Std./Woche) im Teilbereich Datenschutz und IT-Sicherheit oder im Teilbereich Arbeits- und Gesundheitsschutz ist ebenfalls möglich.
 
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht.
 
Reizt Sie diese Aufgabenstellung? Dann freuen wir uns sehr darauf Sie kennenzulernen. Richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. Dezember 2016 an den
 
Evangelischen Kirchenverband Köln und Region
Kartäusergasse 9-11
50678 Köln


oder per E-Mail an: personal@kirche-koeln.de zu senden.
 
Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Personal, Frau Sabrina Krensellack, unter 0221 / 3382-256 oder per E-Mail sabrina.krensellack@kirche-koeln.de zur Verfügung.
 
Angebot
veröffentlicht am 14.11.2016 15:50
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Leiter/in des Kirchenkreisbüros
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leiterin/einen Leiter des Kirchenkreisbüros .
 
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf – das sind 21 Kirchengemeinden in den Stadtteilen der Landeshauptstadt sowie zahlreiche Einrichtungen und Gemeinden an kirchlichen Orten, z.B. in Krankenhäusern  und Schulen, in der City-Kirche und in der Notfall- und Feuerwehrseelsorge.
 
Ihre Aufgaben   
 
  • Rechtsberatung im Rahmen der kreiskirchlichen Aufsicht in Zusammenarbeit mit den Fachbereichsleitenden der gemeinsamen Verwaltung.
  • Gremienbetreuung inklusive eines qualifizierten Beschlusscontrollings für die Abteilungsleitendenkonferenz, den Kreissynodalvorstand, die Synode und ggf. weitere kreiskirchliche Gremien
  • Leitung des Kirchenkreisbüros mit fünf Mitarbeitenden
  • Bearbeitung kreiskirchlicher Aufgabenfelder, u.a. Pfarrstellenrahmenkonzept, Personalplanungskonzept
  • Mitarbeit in Projekten
 
Ihr Profil
 
Sie haben die zweite kirchliche Verwaltungsprüfung oder eine gleichgestellte Prüfung abgelegt (z.B. Diplom-Verwaltungs-wirt/in oder Bachelor of Arts in Public Management), sind verantwortungsbewusst und besitzen Erfahrungen in allgemeinen Verwaltungsangelegenheiten im kirchlichen Dienst.
 
Sie überzeugen als eine kommunikative und leistungsfähige Persönlichkeit. Leitungs- und Führungsaufgaben übernehmen Sie gerne. Sie sind aufgeschlossen für Fortbildung und berufliche Weiterentwicklung. Wir erwarten, dass Eigeninitiative, hohes persönliches Engagement und eine ziel- und teamorientierte Arbeitsweise für Sie selbstverständlich sind. Sie besitzen gutes Organisationsvermögen und gewährleisten eine sichere Protokollführung. Außerdem erwarten wir Ihre  Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen und Teilnahme an Sitzungen außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten.
 Sie gehören der Evangelischen Kirche an.
 
 Unser Angebot
 
Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz innerhalb einer Verwaltung von über 100 Mitarbeitenden in der Düsseldorfer Carlstadt. Es erwartet Sie eine ausbildungs- und leistungsgerechte  Vergütung nach dem Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in vollem Umfang. Dazu gehört auch eine attraktive kirchliche Altersvorsorge (KZVK). Die tarifliche Arbeitszeit ist in ein sehr umfangreiches Gleitzeitmodell eingebettet. Die Stelle ist zurzeit mit EG 11 (BAT-KF)/A 11 (BbesG) bewertet. Bei Erfüllung der rechtlichen Voraussetzungen ist bei Angestellten eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31. Dezember 2016 an die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, Frau Pfarrerin Henrike Tetz, Bastionstraße 6, 40213 Düsseldorf oder bewerbung@evdus.de senden.
 
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Frank Kupper unter der Telefonnummer 0211-9 57 57 – 500      gerne zur Verfügung.
 
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.            Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht.
 
 
www.evangelisch-in-duesseldorf.de
Angebot
veröffentlicht am 09.11.2016 14:24
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
Angebot zum: ab sofort
Berufsgruppe: Immobilienkauffrau / Immobilienkaufmann
Arbeitszeit: 39,00 Wochenstunden
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf
sucht ab sofort eine(n)
 
 Immobilienkauffrau / Immobilienkaufmann
 
 Für den kirchenkreiseigenen sowie den kirchengemeindlichen Immobilienbestand mit 125 Sonderobjekten (Kirchen, Gemeindehäuser, Kindergärten) und 237 Mietobjekten mit mehr als 1.200 Wohnungen ist der Fachbereich Bau und Liegenschaften innerhalb der Abteilung Finanzen & Organisation u.a. zuständig für die kaufmännische Verwaltung der Immobilien. Dazu zählen u.a. alle kaufmännischen Aufgaben rund um das Mietverhältnis.
 
Ihre Aufgaben:
  • Prüfung von Mieterkonten
  • Mahn- und Klagewesen
  • Abrechnung von Heiz- und Betriebskosten und die damit verbundene Einspruchsbearbeitung
  • Prüfung und Durchsetzung von Mieterhöhungen
  • Pflege der Stammdaten
 
Ihr Profil:
Sie verfügen über eine immobilienwirtschaftliche Ausbildung oder haben bereits Erfahrung im genannten Aufgabenbereich gesammelt. Eine Affinität für Zahlen, gute Kenntnisse im Mietrecht, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und der sichere Umgang mit den MS-Office-Produkten setzen wir voraus. Kenntnisse im Umgang mit dem Wohnungswirtschaftsprogramm DOMUS 4000 wären wünschenswert.
 
Sie überzeugen als eine kommunikative und leistungsfähige Persönlichkeit. Wir erwarten, dass Eigeninitiative, hohes persönliches Engagement und eine selbständige, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise für Sie selbstverständlich sind. Sie gehören der Evangelischen Kirche an.
 
Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz innerhalb der Abteilung mit über 100 Mitarbeitenden in der Düsseldorfer Carlstadt. Es erwartet Sie eine ausbildungs- und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifgefüge des öffentlichen Dienstes (BAT-KF), dazu gehört auch eine attraktive kirchliche Altersvorsorge (KZVK). Die tarifliche Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche, ist in ein sehr umfangreiches Gleitzeitmodell eingebettet.
 
Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit auf ein anschließendes, unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in der kaufmännischen Mietverwaltung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, die Sie bitte bis zum
 
31. Dezember 2016 an den Leiter des Bereiches Bau und Liegenschaften des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, Herrn Dirk Hünemeyer, Hohe Straße 16, 40213 Düsseldorf oder per
 
E-Mail an bewerbung@evdus.de senden. Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Hünemeyer unter der Telefonnummer 0211-9 57 57 - 213 zur Verfügung.
 
Der Evangelische Kirchenkreis Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen sind erwünscht.
 
Evangelischer Kirchenkreis Düsseldorf
Gottesdienste in allen Stadtteilen, Seelsorge, Kindertagesstätten, Jugendarbeit, Kirchenmusik und Kultur, Kirche in der City, Stadtakademie, Diakonie, Angebote und Hilfe für Menschen im Alter – in Kirchengemeinden und Einrichtungen
 
www.evangelisch-in-duesseldorf.de
Angebot
veröffentlicht am 27.10.2016 15:28
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelischer Kirchenverband Köln und Region
Angebot zum: 01.08.2017
Berufsgruppe: Ausbilungsplatz zur/zum Verwaltungsfachangestellten
Arbeitszeit: 39,00 Wochenstunden
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region sucht ab dem 01.08.2017 eine(n) Auszubildende(n) für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten – Fachrichtung Kommunalverwaltung (mit kirchlichem Bezug).
 
Wir sind Dienstleister für 58 Kirchengemeinden, 4 Kirchenkreise sowie für zahlreiche Ämter und Einrichtungen. Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem die Bewirtschaftung der Haushaltsmittel des Verbandes, der Liegenschaften und Einrichtungen sowie die Personalwirtschaft. Wir übernehmen auch die technische Organisation von Sitzungen und Veranstaltungen im Haus der Evangelischen Kirche.
 
Die Ausbildung gliedert sich in eine betriebliche, eine schulische und eine überbetriebliche Ausbildungsphase.

Wir bieten eine dreijährige anspruchsvolle Ausbildung mit Befähigung für den mittleren Verwaltungsdienst im kirchlichen und kommunalen Bereich mit der Chance auf eine anschließende Weiterbeschäftigung.


Voraussetzung für eine Einstellung ist mindestens die Fachoberschulreife.
Interessentinnen und Interessenten sollten den Wunsch zum selbständigen Arbeiten, Freude an Teamarbeit und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung haben.
Sie sollten über ein sicheres und gewandtes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit verfügen, Texte zu formulieren und Briefe zu schreiben. Ebenso ist die Bereitschaft zur gewissenhaften und systematischen Anwendung von Rechtsvorschriften erforderlich.


Ein zuvorkommendes Auftreten sowie Verständnis und Gefühl für die kirchlichen Besonderheiten und das kirchliche Leben sind weitere wichtige Voraussetzungen, die Sie für eine Tätigkeit im evangelisch-kirchlichen Verwaltungsdienst mitbringen sollten.


Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche ist erforderlich.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Kopien des Schulabschlusszeugnisses bzw. der beiden letzten Zeugnisse und ggf. Nachweisen über berufliche Tätigkeiten.


Richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 30.11.2016 an den

Evangelischen Kirchenverband Köln und Region
Kartäusergasse 9-11
50678 Köln
 
oder per E-Mail an: personal@kirche-koeln.de
 
Menschen mit einer Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
 
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Krensellack unter Tel. 0221-3382-256. Weitere Infos unter www.kirche-koeln.de
Angebot
veröffentlicht am 06.09.2016 12:56
Name des/der Arbeitgebers/in:
Evangelisches Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg
Angebot zum: 01.08.2017
Berufsgruppe: Verwaltung (Auszubildende/r)
Arbeitszeit: Vollzeit
Das Evangelische Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg sucht zum 01.08.2017
 
 
eine Auszubildende / einen Auszubildenden für den Beruf
der/des Verwaltungsfachangestellten
 
 
Die Ausbildung gliedert sich in eine betriebliche, eine schulische und eine überbetriebliche Ausbildungsphase.
 
Wir bieten eine dreijährige anspruchsvolle Ausbildung mit Befähigung für den mittleren Verwaltungsdienst im kirchlichen und kommunalen Bereich mit der Chance auf eine anschließende Übernahme.
 
Voraussetzung für eine Einstellung ist mindestens die Fachoberschulreife.
 
Interessentinnen und Interessenten sollten den Wunsch zum selbständigen Arbeiten, Freude an Teamarbeit und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung haben.
Sie sollten über ein sicheres und gewandtes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit verfügen, Texte zu formulieren und Briefe zu schreiben. Ebenso ist die Bereitschaft zur gewissenhaften und systematischen Anwendung von Rechtsvorschriften erforderlich.
 
Ein zuvorkommendes Auftreten sowie Verständnis und Gefühl für die kirchlichen Besonderheiten und das kirchliche Leben sind weitere wichtige Voraussetzungen, die Sie für eine Tätigkeit im evangelisch-kirchlichen Verwaltungsdienst mitbringen sollten.
 
Die Zugehörigkeit zur Ev. Kirche ist erforderlich.
 
Das Evangelische Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg ist für die Verwaltung der Kirchengemeinden Dönberg, Düssel, Gruiten, Heiligenhaus, Langenberg, Neviges, Schöller, Tönisheide, Velbert-Mitte, Velbert-Dalbecksbaum und Wülfrath und des Kirchenkreises Niederberg zuständig.
 
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Kopien des Schulabschlusszeugnisses bzw. der beiden letzten Zeugnisse und ggf. Nachweisen über berufliche Tätigkeiten.
 
Richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis Ende Januar 2017 an das
 
Ev. Verwaltungsamt des Kirchenkreises Niederberg
Verwaltungsleiter Herrn Gerling
Lortzingstraße 7
42549 Velbert
 
 
Für telefonische Rückfragen steht Ihnen die Ausbilderin Frau Scholz, Tel. 02051/965423 zur Verfügung.