Karnevalsdienstag: Sündenverbrennung in Raderberg

Einladung des Bürgervereins und der evangelischen und katholischen Kirche

Meldung vom 25.02.2020 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


25.02.2020, Köln-Raderberg (epk). Zur Sündenverbrennung am Karnevalsdienstag, 25. Februar, 19.11 Uhr, im Brauhaus am Kloster, Brühler Straße 108, laden der Bürgerverein Raderberg und -Thal e.V. sowie Pfarrer Klaus Eberhard, Evangelische Philippus-Kirchengemeinde Köln-Raderthal und der katholische Priester Thomas Frings ein. Während in anderen Veedeln die Nubbel verbrannt werden, lösen sich die Sünden in Raderberg in Rauch auf. Wer möchte, kann vorher auf einer Sündenkarte seine Fastelovend-Sünden notieren und bis kurz vor Beginn der Veranstaltung an der Beichtstuhl-Pinnwand im Brauhaus aufhängen.


Kontakt:
www.raderbergundthal.de
www.kirche-raderthal.de