Gedenken an die Opfer des Holocaust

Programm erinnert an Verfolgung von Menschen zu allen Zeiten

Meldung vom 27.01.2020 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


27.01.2020, Bergisch Gladbach (epk). Zum Gedenken an die Opfer des Holocaust lädt die Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach am Montag, 27. Januar, 19.30 Uhr, zu einer Veranstaltung in die Kirche zum Heilsbrunnen, Im Kleefeld 23, ein. Gestaltet wird das Gedenken vom Freundeskreis Ganey Tikva und dem KonzertChor e.V. Bergisch Gladbach unter der Leitung von Hermia Schlichtmann. Das Programm erinnert an die Verachtung und Verfolgung von Menschen zu allen Zeiten - gerade auch von Juden zur Zeit des Nationalsozialismus - und bringt gleichzeitig die Hoffnung auf eine Welt des Miteinanders und des Friedens zum Ausdruck. Der Chor präsentiert hebräische Lieder und andere Werke. Bürgermeister Lutz Urbach wird ein Grußwort sprechen und Pfarrer Achim Dehmel führt durch die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei.


Kontakt:
www.heilsbrunnen.de