Vom Museum für Ostasiatische Kunst nach Lindenthal

Veedelführung mit Dr. Ute Fendel


19.05.2018, Köln-Lindenthal (epk). Ein Spaziergang der AntoniterCityTours am Samstag, 19. Mai, 18 Uhr, führt vom Museum für Ostasiatische Kunst am Aachener Weiher entlang des Lindenthaler Kanals bis an die Dürener Straße, dem Mittelpunkt von Lindenthal. Der Stadtteil ist mit seinen Grünflächen und prachtvollen Villen als Wohnviertel beliebt. Hier steht auch die von Architekt Gottfried Böhm entworfene Kirche Christi Auferstehung. Die Ansiedlung der Universität in den 1930er Jahren wirkte sich auf die Struktur des Viertels aus. Treffpunkt ist das Museum für Ostasiatische Kunst, Universitätsstraße 100. Die Teilnahme kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.


Kontakt:
AntoniterCityTours
Info-Telefon: 0221/ 92 58 46 14
kontakt@antonitercitytours.de
www.antonitercitytours.de