Wer auf der Suche nach preiswerten Ferienabenteuern ist, in Gemeinschaft und durch evangelische Gemeindemitarbeitende gut betreut, sollte den Freizeitenkalender der Gemeinden im Auge behalten – dort sind die Plätze ebenso begehrt wie im Kinderferienparadies „HöVi-Land“. Zahlreiche Gemeinden bieten das ganze Jahr über Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche an, das reicht vom „klassischen“ Jugendtreff mit vielen unterschiedlichen Spielmöglichkeiten bis zum Bau- und Abenteuerspielplatz, von der Hausaufgabenbetreuung bis zu PC, Kicker, Musik, Multimedia. Wirklich aufregend sind die Produktionen des Kinderzirkus „MiniMumm“. Mit der Möglichkeit zum Ausleihen – auch richtig großer – Spielgeräte können private Kinderpartys ohne großes Budget, aber mit viel Spaß gefeiert werden, auch die Evangelische Familienbildungsstätte hat viele gute Ideen und Angebote für Kinder und Jugendliche im Programm. Eines ist allen Angeboten gemeinsam: Die Erkenntnis, dass es sich in Gemeinschaft besser lernen, spielen und leben lässt als allein.

 

Zirkus für die Kinder und Kaffee für die Eltern – manchmal tut evangelische Kirche einfach nur gut.