Schülerinnen und Schüler können sich in verschiedenen evangelischen Einrichtungen – in manchen auch begleitet von einem preiswerten, warmen Mittagessen – bei den Hausaufgaben helfen lassen, Sprachförderunterricht nehmen und vieles mehr. Die Kinder- und Jugendzentren im Gebiet des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region bieten aber links- und rechtsrheinisch noch viel mehr Möglichkeiten, nachdem die Hausaufgaben gemacht sind… Da gibt es die verschiedensten Freizeitangebote, von der PC-Nutzung über Sport bis zum Musik- oder Theaterspiel. Hier eine Auswahl der Angebote:

 

Sprachförderung, Hausaufgabenbetreuung, ein warmes Mittagessen, Freizeit - Schüler liegen uns am Herzen!

CVJM-Jugendbildungsstätte Lindlar-Köttingen

Der CVJM Kreisverband Köln e.V. bietet für Seminare, Freizeiten, Schulungen und Tagesveranstaltungen seine Jugendbildungsstätte an. Im Oberbergischen Land in Köttingen/Lindlar vor den Toren der Stadt Köln befindet sich die ruhig gelegene, technisch gut ausgestattete Bildungsstätte und empfängt dort gern Gruppen oder Gemeinden als Gäste. Kennzeichnend für einen Aufenthalt in dem Haus in Lindlar-Köttingen ist die offene, christliche Gastfreundschaft des Hausteams. Die CVJM-Jugendbildungsstätte Köttingen macht in zahlreichen Bereichen Angebote für Sportinteressierte, Musikliebhaber, zum Thema Weltdienst, Mädchenarbeit und vieles mehr. Sie ist Mitglied im CVJM-Kreisverband Köln. Der wiederum ist auch Gesellschafter des Mundorgel-Verlags Köln/Waldbröl, der so bekannte Liederbücher wie die Mundorgel und die Lebenslieder verlegt. Der CVJM Kreisverband Köln ist Mitglied der Evangelischen Allianz in Köln, einem Zusammenschluss evangelisch gesinnter Christen verschiedener Gemeinde- und Gruppenzugehörigkeiten aus Köln.

CVJM – christlicher Verein junger Menschen

Evangelische Jugend Kalk: schulische und kreative Bildung

Köln-Kalk ist ein rechtsrheinischer Kölner Stadtteil, gekennzeichnet durch hohe Arbeitslosigkeit, viele Sozialfälle und einen hohen Ausländeranteil. Das bedeutet auch eine besondere Aufgabenstellung für die Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Kalk. Durch vielfältige Angebote sorgt sich die Evangelische Jugend Kalk sowohl um benachteiligte Kinder und Jugendliche als auch um solche aus sozial bessergestellten Familien. Da gibt es beispielsweise regelmäßige Hausaufgabenbetreuung, den Zirkus miniMUMM, ein Jugendcafé, den berühmten Jugend-Musicalchor, eine Band, einen girls club, den Jugendtreff, die Kalker Kreativwerkstatt und vieles mehr.

Evangelische Kirchengemeinde Kalk-Humboldt

Jugend-Kulturzentrum Q1, Bergisch Gladbach

Die Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach ist seit Oktober 1998 Träger des Q1. Seitdem sind die Angebote im Q1 regelrecht explodiert. Das Q1 bietet an: Konzerte und Parties für Jugendliche. Außerdem: Sprachförderkurse, „Deutsch als Fremdsprache“ für Jugendliche, das Jugendcafé „Samari“, ein Internetcafé und eine Multimedia-Werkstatt, Seminare für Tontechnik und Videojournalismus, Proberäume für Musiker und Bands, ein Online-Magazin und die Berufs-Förderinitiative „Mensch und Arbeit“ sowie Seelsorge und Beratung für Jugendliche und Angehörige.

Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach

Jugendkeller Weiden – Spiele, Hausaufgabenbetreuung und mehr… für alle Altersklassen

Im Jugendkeller Weiden gibt es unter anderem Angebote für die "Kirchenmäuse", das sind Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Einmal die Woche findet für sie ein abwechslungsreiches, auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmtes Programm statt. Dies beinhaltet in der Regel am Anfang das Hören und Gestalten von biblischen Geschichten, danach wird gesungen, gebastelt, gebacken, gespielt – auch Theater – oder ein kleiner Ausflug unternommen. Im "Abendcafé" können alle Kinder und Jugendlichen Billard und diverse Tischspiele spielen, kickern, im Kissenraum toben oder sich im Bastel- oder Jugendraum auf gemütlichen Sesseln erholen. Es gibt auch eine Playstation, und im Sommer kann man draußen die Slackline nutzen. Zudem bietet der Jugendkeller eine Hausaufgabenbetreuung und Gruppenspiele an. Es gibt auch Mini-Musicals für Kinder, Tanzkurse für Jugendliche und Erwachsene und vieles mehr. Alle diese Angebote sind kostenlos, und man muss sich nicht anmelden.

Kinder- und Jugendhilfe Michaelshoven

Mit rund 200 Wohngruppenplätzen, 18 Tagesgruppenplätzen, zwei Kindertagesstätten sowie vielen ambulanten Angeboten ist das Netzwerk der Kinder- und Jugendhilfe ein starker und verlässlicher Partner im Sozialraum Köln. Ob in einer Wohngruppe oder als Hilfe vor Ort in der Familie – die Diakonie Michaelshoven bietet Lebensräume und entwickelt Perspektiven für junge Menschen und ihre Familien mit unterschiedlicher Zeitperspektive, unterschiedlicher Betreuungsdichte und inhaltlicher Gewichtung.

Diakonie Michaelshoven e.V.

Kinder- und Jugendzentrum JoJo, Frechen: Lerninitiative, Musical, Internetcafé und Kinderspiele

1956 beherbergte das dreistöckige „Haus der Jugend“ im Erdgeschoss auf 200 Quadratmetern den Kindergarten. Die Räume wurden 1990 um einen Anbau erweitert. Das mittlere Stockwerk wurde als Jugendheim genutzt. Nachdem die dritte Etage vom „JoJo“ übernommen und renoviert werden konnte, stehen den Jugendlichen seit der Neueröffnung 240 Quadratmeter zur Verfügung. Heute bietet das JoJo eine Vielzahl von Veranstaltungen und Projekten an: ein Internetcafé,  Betreuung und Unterstützung bei schulischen Problemen, Hausaufgabenbetreuung, Entwicklung von Lernstrategien und die Förderung der Konzentrationsfähigkeit. Aber auch die Erarbeitung eines Musicals, etwa unter Anleitung der beiden dort tätigen Sozialpädagoginnen, ist möglich.

Evangelische Kirchengemeinde Frechen

Kinder- und Jugendzentrum Magnet, Köln-Heimersdorf

Im Kinder- und Jugendzentrum Magnet wird täglich eine Hausaufgabenbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis acht angeboten. Die Kinder und Jugendlichen bekommen nach der Schule ein warmes und gesundes Mittagessen. Danach gibt es Hilfe bei den Hausaufgaben und beim Üben für Klassenarbeiten. In ihrer Freizeit haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, an den vielen Gruppenangeboten teilzunehmen, wie der Fußball-, Mädchen-, Jungen-, Töpfer- oder Kochgruppe. Oder sie können Billard, Kicker, Tischtennis, Gamecube, Wii oder Dart spielen. PCs mit Internetverbindung stehen ebenfalls zur Verfügung. Außerdem werden Hilfestellungen im Umgang mit Behörden, in Konfliktsituationen, bei der Ausbildungsplatzsuche und beim Bewerbungstraining angeboten.

Verein Jugendcafe Chorweiler e.V.

Kinder- und Jugendzentrum Seeberger Treff

Das Kinder- und Jugendzentrum Seeberger Treff bietet neben der regelmäßigen Hausaufgabenbtreuung Angebote zur Berufsfindung: „Welcher Beruf passt zu mir?“, wird da gefragt. Außerdem im Angebot: Internetrecherche zur Suche nach Ausbildungs-, Praktikums- und Arbeitsstellen, Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und zur Vorbereitung auf Einstellungstests und Vorstellungsgespräche. Auch bei Behördenkontakten hilft der „Seeberger Treff“. Für Kinder zwischen sechs und elf Jahren gibt es einen Mittagstisch und zahlreiche sportliche Aktivitäten.

Verein Jugendcafe Chorweiler e.V.

Mittagessen für Kinder – Jugendcafé Chorweiler e.V.

Das Mittagessen für Kinder ist neben der Hausaufgabenbetreuung und der Freizeitgestaltung ein wichtiger Bestandteil der Tagesbetreuung in den Kinder- und Jugendzentren „Bauspielplatz“ und „Seeberger Treff“ der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Neue Stadt. Dort wird durchgängig eine Übermittagbetreuung für Kinder von sechs bis 14 Jahren im Einzugsgebiet der Einrichtung gewährleistet. Sie ist in die offene pädagogische Struktur, die den Kinderbereich kennzeichnet, sinnvoll integriert.

Evangelische Kirchengemeinde Köln-Neue Stadt

Nachhilfe, PC, Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche im Lindweiler Treff

Der „Lindweiler Treff“ ist Drehscheibe und zentrale Anlaufstelle im Stadtteil Lindweiler für Menschen jeden Alters, für Institutionen und andere Einrichtungen. Hier wird Stadtteilarbeit geleistet, um Armut und Ausgrenzung zu vermeiden, die Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern und Familien zu unterstützen. In der Kinder- und Jugendarbeit
gibt es eine wöchentliche Gruppe für Sechs- bis Zwölfjährige sowie
Nachhilfeangebote in Deutsch, Englisch, Mathe und Naturwissenschaften, verschiedene PC-Angebote und zusätzliche Lern- und Freizeitangebote in den Ferien.

Diakonisches Werk Köln und Region

Offene Tür für Kinder und Jugendliche: OT Werkstattstraße, Köln-Nippes

Das Kinder- und Jugendzentrum von Köln-Nippes steht in der Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde und bietet Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie gemeinsame Freizeitgestaltung an. Außerdem gibt es Schlagzeug-Unterricht, Breakdance-Training, Band-Coachings, eine Fahrrad-Werkstatt, eine Videogruppe und vieles mehr.

Evangelische Kirchengemeinde Köln-Nippes

Sprachförderung für Jugendliche und junge Erwachsene in Bergisch Gladbach

Im Jugendzentrum Q1 gibt es unter professioneller Leitung zweimal wöchentlich stattfindende Sprachförderkurse für Jugendliche und junge Erwachsene. Dieses internationale Angebot richtet sich an Jugendliche, die besondere Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache benötigen. Der Unterricht soll Schülern den Übergang in Regelklassen erleichtern und ihnen Orientierung und Hilfestellungen anbieten. Das Angebot ist kostenlos.

Evangelische Kirchengemeinde Bergisch Gladbach