Für Religions-Lehrerinnen und Lehrer bietet unter anderem das Schulreferat und Pfarramt für Berufskollegs des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region zahlreiche Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen an. Für die verschiedenen Schularten gibt es qualifizierte Beratung von Religionspädagogen und -pädagoginnen, die alle selbst im Schuldienst tätig sind, als Schulreferenten aber auch ihr Praxis-Wissen vermittelnd einsetzen: gegenüber anderen Religionslehrerinnen und -lehreren wie auch gegenüber Stadt und Land, in Gremien und (Schul-)Ausschüssen. Außerdem steht die Bibliothek des „Schulreferats“ im Haus der Evangelischen Kirche allen Interessierten offen.

 

Wenn ReligionslehrerInnen nochmal "die Schulbank drücken", dann doch am liebsten im Haus der Evangelischen Kirche!

Bibliothek im Schulreferat und Pfarramt für Berufskollegs

Die Bibliothek von Schulreferat und Pfarramt für Berufskollegs des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region umfasst eine reichhaltige Sammlung von Büchern, Materialien und Medien zu den Themen des Religionsunterrichtes und zum Schulgottesdienst. Sie ist eine Handbibliothek – fast alle Medien können jederzeit kostenlos entliehen werden.

Schulreferat und Pfarramt für Berufskollegs

Christlich-muslimische Begegnung

Mit der „christlich-muslimischen Begegnung“ als Arbeitsfeld wollen evangelische Christinnen und Christen im Rahmen des interkulturellen Zusammenlebens Gespräche und Begegnungen zwischen Christentum und Islam in Köln und Umgebung fördern. Mit Gemeindeabenden, Seminaren und Moscheebesuchen soll einem möglichen Informationsdefizit in evangelischen Gemeinden begegnet werden. Regelmäßig werden Projektgruppen und Gesprächskreise veranstaltet, die offen sind für alle interessierten christlichen und islamischen Gläubigen. Der Dialog wird gefördert durch gemeinsam getragene Veranstaltungen wie zum Beispiel das interreligiöse Friedensgebet. Kontakte bestehen zu islamischen Gemeinden, Vereinen und Verbänden, zu den Synodalbeauftragten für Islam in Köln und zu dem landeskirchlichen Beauftragten für Islamfragen, außerdem zum Referat für Interreligiösen Dialog der Erzdiözese Köln. In Kooperation mit dem Schulreferat werden Schulklassen besucht, informiert und zu Moscheebesuchen angeregt. Religionslehrerinnen und -lehrer können an Fortbildungen zu christlich-islamischen Themen teilnehmen. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Informationsstelle gibt es Führungen durch Kölner Stadtviertel auf den Spuren des Islams. In Kooperation mit der Melanchthon-Akademie werden themenspezifische Bildungsveranstaltungen für Erwachsene angeboten.

Christlich-muslimische Begegnung in Köln und Region

Einkaufen und weiterbilden: der Weltladen Köln

Die offizielle Definition des Fairen Handels lautet: „Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt. Durch bessere Handelsbedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für benachteiligte ProduzentInnen und ArbeiterInnen – insbesondere in den Ländern des Südens – leistet er einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung. Fairhandelsorganisationen engagieren sich – gemeinsam mit VerbraucherInnen – für die Unterstützung der ProduzentInnen, Bewusstseinsbildung sowie Kampagnenarbeit zur Veränderung der Regeln und der Praxis des konventionellen Welthandels.“ Und: Zu jedem Schal, jedem Kaffee, jeder Schokolade gehören Menschen, die angebaut, gewebt oder gepflückt haben. Das möchte der Weltladen Köln spürbar machen: Durch sein vielfältiges Sortiment mit Produkten aus aller Welt und seine Informations-, Bildungs- und Kampagnenarbeit. Der Weltladen Köln berät auch Mitarbeitende in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit zum Thema „Fairer Handel“, verleiht Bildungsmaterialien zum Fairen Handel und seinen Hintergründen (Bücher, Unterrichtsmappen, Filme, Anschauungsmaterial, Themenkoffer) und bietet die Möglichkeit, mit einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter in den Schulunterricht oder eine Gruppe zu kommen, um eine Unterrichtseinheit oder ein Projekt durchzuführen oder zu begleiten.

Weltladen Köln

Erwachsenenbildung in den Fachbereichen Medienkompetenz und Medienbildung

Die Melanchthon-Akademie ist die Stadtakademie des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region. Zugleich erfüllt sie die Aufgaben eines Erwachsenenbildungswerks: durch ihr umfangreiches Bildungsprogramm und indem sie die Bemühungen der Gemeinden und einzelner Einrichtungen im Bereich der Erwachsenenbildung nach ihren Möglichkeiten unterstützt. Das Bildungsangebot ist in unterschiedliche Arbeitsfelder unterteilt, in denen mit jedem neuen Programm halbjährlich neue Seminare, Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, Workshops oder Tagungen angeboten werden – beispielsweise in den Fachbereichen Medienkompetenz und Medienbildung.

Melanchthon-Akademie

Erwachsenenbildung rund um die Themen Europa, Politik und Gesellschaft

Die Melanchthon-Akademie ist die Stadtakademie des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region. Zugleich erfüllt sie die Aufgaben eines Erwachsenenbildungswerks:durch ihr umfangreiches Bildungsprogramm und indem sie die Bemühungen der Gemeinden und einzelner Einrichtungen im Bereich der Erwachsenenbildung nach ihren Möglichkeiten unterstützt. Das Bildungsangebot ist in unterschiedliche Arbeitsfelder unterteilt, in denen mit jedem neuen Programm halbjährlich neue Seminare, Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, Workshops oder Tagungen angeboten werden – beispielsweise zu Fragen rund um die Themenbereiche Europa, Politik und Gesellschaft.

Melanchthon-Akademie

Erwachsenenbildung: Theologie, Religion, Philosophie

Die Melanchthon-Akademie ist die Stadtakademie des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region. Zugleich erfüllt sie die Aufgaben eines Erwachsenenbildungswerks: durch ihr umfangreiches Bildungsprogramm, und indem sie die Bemühungen der Gemeinden und einzelner Einrichtungen im Bereich der Erwachsenenbildung nach ihren Möglichkeiten unterstützt. Das Bildungsangebot ist in unterschiedliche Arbeitsfelder unterteilt, in denen mit jedem neuen Programm halbjährlich neue Seminare, Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, Workshops oder Tagungen angeboten werden – beispielsweise zu Themen rund um Theologie, Religion und Philosophie.

Melanchthon-Akademie

Schulreferat und Pfarramt für Berufskollegs

Auch Religions-Lehrerinnen und -Lehrer brauchen fachkundige Beratung. Oder die Unterstützung durch ein Amt, das ständig Fühlung mit der staatlichen Schulaufsicht und den Schulen hält, um die Erteilung des Religionsunterrichtes zu sichern. Oder eine reichhaltige Sammlung von Büchern, Materialien und Medien zu den Themen des Religionsunterrichtes und zum Schulgottesdienst vorhält. All dies finden Sie im Schulreferat des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region. Die Schulreferentinnen und Schulreferenten sind zuständig für Grundschulen, Förderschulen, Gymnasien und Gesamtschulen. Die Bezirksbeauftragten sind zuständig für die Berufskollegs. Ein weiterer Arbeitsbereich ist das Schülerzentrum, das Lehrerinnen und Lehrer dabei unterstützt, Studienfreizeiten vorzubereiten und durchzuführen oder Freizeitheime zu buchen. Hier können auch finanzielle Zuschüsse oder geeignete Referentinnen und Referenten vermittelt werden.

Schulreferat und Pfarramt für Berufskollegs