Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Einführung

Ich glaube, darum rede ich“. (Ps 116, 10)

Die evangelische Kirche als eine Gemeinschaft von Glaubenden lädt Sie herzlich ein, Ihren Glauben in Gemeinschaft zu leben. Die Grundlage für Glauben und Leben in der evangelischen Kirche ist die Bibel. Gemeinschaftlich feiern die evangelischen Christinnen und Christen in ihrer Gemeinde Gottesdienste und Gemeindefeste, gemeinsam beten sie, hören die verkündende Kraft der Kirchenkonzerte, begehen kirchliche wie private Feiertage und Feiern, gemeinschaftlich helfen und unterstützen sie sich in Freude und Trauer. So begleitet Sie die Kirche, wenn Sie wollen, von der Taufe, über die Konfirmation, über die Hochzeit bis zur Beerdigung.

 

Der Glaube ist wie ein Seil. Doch nicht jenes der Bergsteiger, am Haken gesichert. Sondern eines, vom Himmel geworfen...

 

Glaube schließt jedoch den Zweifel nicht aus. Die Bibel ist ein Buch über die Geschichte Gottes mit seinen Menschen, wie sie von Menschen in ihren konkreten geschichtlichen Kontexten aufgeschrieben wurde. So gibt es viele Begriffe im Kirchen-ABC, die sperrig sind und immer wieder bezweifelt werden. Auch hierfür ist die Evangelische Kirche der Ort: den Glauben zu leben, aber auch den Zweifel hoffnungsvoll zu diskutieren und zu formulieren.

„Fürchte dich nicht, glaube nur!“ (Mk 5, 36)



» Gemeinde vor Ort

» Gottesdienste: Vielfalt des Glaubens erleben

» Musikalische Verkündigung

» Taufe, Konfirmation, Trauung, Bestattung

» Seelsorge

» Den Glauben leben

» Wie geht evangelisch?

» Meditation und Kontemplation

» Feste und Feiertage

» Ökumene

» Kleines Kirchen-ABC

» Credo-Bytes