Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Freizeit- und Tagungshäuser

Feiern, Tagen oder sogar Heiraten... Die Einrichtungen und Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region oder auch des CVJM bieten für alle Gelegenheiten die richtige "location": Ob idyllisch und ruhig in ländlicher Umgebung oder mitten in der Kölner Südstadt. In all diesen Freizeit- und Tagungshäusern sind Gruppen nicht nur willkommen - man ist dort darauf spezialisiert, vielen Menschen gleichzeitig alles zu bieten, was sie benötigen.

 

Fachwerk total: Haus Wiesengrund, Tagungs- und Gästehaus des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region.



CVJM im Raum Köln und Region: vier Freizeitheime und ein Zeltplatz

Der CVJM unterhält über seine Jugendbildungsstätte Köttingen vier Jugendfreizeithäuser, zwei davon im Bergischen Land (Lindlar-Köttingen und Waldbröl), eines an der Ostsee und eins im Siebengebirge. Alle vier Häuser sind offen für Freizeiten, Schulungen, Seminare oder andere Veranstaltungen. Der CVJM Köttingen ist Mitglied des CVJM Kreisverbands Köln e.V.. Und der unterhält außerdem einen Zeltlagerplatz in Linkenbach im Westerwald.

CVJM - christlicher Verein junger Menschen

CVJM-Jugendbildungsstätte Lindlar-Köttingen

Der CVJM Kreisverband Köln e.V. bietet für Seminare, Freizeiten, Schulungen und Tagesveranstaltungen seine Jugendbildungsstätte an. Im Oberbergischen Land in Köttingen/Lindlar vor den Toren der Stadt Köln befindet sich die ruhig gelegene, technisch gut ausgestattete Bildungsstätte und empfängt dort gern Gruppen oder Gemeinden als Gäste. Kennzeichnend für einen Aufenthalt in dem Haus in Lindlar-Köttingen ist die offene, christliche Gastfreundschaft des Hausteams. Die CVJM-Jugendbildungsstätte Köttingen macht in zahlreichen Bereichen Angebote für Sportinteressierte, Musikliebhaber, zum Thema Weltdienst, Mädchenarbeit und vieles mehr. Sie ist Mitglied im CVJM-Kreisverband Köln. Der wiederum ist auch Gesellschafter des Mundorgel-Verlags Köln/Waldbröl, der so bekannte Liederbücher wie die Mundorgel und die Lebenslieder verlegt. Der CVJM Kreisverband Köln ist Mitglied der Evangelischen Allianz in Köln, einem Zusammenschluss evangelisch gesinnter Christen verschiedener Gemeinde- und Gruppenzugehörigkeiten aus Köln.

CVJM - christlicher Verein junger Menschen

Feiern, Tagen oder Heiraten im historischen Fronhof, Köln-Worringen

Der Fronhof ist eine teilweise denkmalgeschützte Hofanlage, vermutlich aus dem Spätmittelalter, im rheinnahen Kölner Stadttteil Worringen gelegen. Die Räume im Herrenhaus der Anlage können gemietet werden und bieten sich für kulturelle ebenso wie für Fort- und Weiterbildungs-Veranstaltungen oder für Familienfeste an. Besonderer Service: eine Trauung - nach individueller Terminabsprache mit dem Standesamt Köln - in der historischen Kaminhalle. Die Räume des Fronhofs haben eine kleine Küche. Nach Absprache können Geschirr, Gläser und Besteck kostenlos, Tischdecken, Kerzen und alles für ein Kaminfeuer gegen Gebühr bereit gestellt werden. Für Übernachtungen (maxmal fünf Personen) steht eine Gästewohnung mit zwei Zimmern zur Verfügung. All das kann über die Antoniter Siedlungsgesellschaft des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region gebucht werden.

Antoniter Siedlungsgesellschaft mbH im Evangelischen Kirchenverband Köln und Region (ASG)

Haus der Jugend in der Kölner Südstadt

Die Evangelische Jugend in Köln und Umgebung verfügt über ein Tagungshaus im Gebäude des Jugendpfarramts. Es befindet sich im südlichen Innenstadtbereich, im Severinsviertel. Hier übernachten Jugendgruppen aus aller Welt, es gibt Räume für Tagungen, Seminare und andere Veranstaltungen der Jugendarbeit  - nicht nur für die evangelische Jugendarbeit.

Evangelisches Jugendpfarramt

Tagungs- und Gästehaus des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region: Haus Wiesengrund

Im Bergischen Land, etwa eine halbe Autostunde von Köln entfernt, liegt der Ortsteil Überdorf des Luftkurortes Nümbrecht. Dort bietet das Haus Wiesengrund 42 Gästebetten in 22 Ein- und zehn Zweibettzimmern. Zwei Doppelzimmer sind besonders auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen abgestimmt. Ein kleiner Aufzug bietet Rollstuhlfahrenden die Möglichkeit, sich selbständig im Erdgeschoss zu bewegen. Den Teilnehmenden bei Tagungen stehen zwei Arbeitsräume für jeweils rund 30 Personen und ein Sitzungszimmer für zehn Personen zur Verfügung. AV-Arbeitsgeräte  wie Videoanlage, Diaprojektor, Flip-Chart, Beamer oder CD-Spieler sind vorhanden und dürfen in Anspruch genommen werden.

Haus Wiesengrund