Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Der Frieden aus jüdischer Sicht

Theologisches Frühjahrsseminar in Schildgen

Meldung vom 03.03.2016 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


03.03.2016, Schildgen (epk). "Der Ewige schuf das Paradies - der Mensch den Krieg" lautet der Titel des Vortrags von Günther B. Ginzel, Journalist und Publizist, beim "Theologischen Frühjahrsseminar“, am Donnerstag, 3. März, 20 Uhr, in der Andreaskirche Schildgen, Voiswinkler Straße 40. Ginzel stellt aus jüdischer Sicht den Frieden als Auftrag seiner Religion vor: als messianische Hoffnung, aber auch als Beispiel für Versagen. Die Islamwissenschaftlerin Rabeya Müller wird Ginzel antworten.


Kontakt:
Pfarrer Hermann Kotthaus
Telefon 02202/82 820
www.andreaskirche-schildgen.de