Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Antoniterkirche: Übergabe des Nagelkreuzes von Coventry

Symbol der weltweiten Versöhnung kommt nach Köln

Meldung vom 21.02.2016 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


21.02.2016, Köln (epk). Das Nagelkreuz von Coventry, das Symbol der weltweiten Versöhnung, wird bei einem Gottesdienst in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, am Sonntag, 21. Februar, 10 Uhr, durch John Stroyan, Bishop of Warwick, feierlich an die Antoniterkirche übergeben. Dazu singt der Chor der Antoniterkirche. Nach einem schweren Angriff der deutschen Luftwaffe auf Coventry im Jahr 1940 wurden Nägel aus dem Dachstuhl der Kathedrale von Coventry zu einem Kreuz zusammengesetzt. Die Nachbildung von drei Nägeln wird symbolisch als "Nagelkreuz von Coventry" von Gemeinde zu Gemeinde weitergereicht.


Kontakt:
Pfarrer Markus Herzberg
Telefon 0221/92 58 46-0
www.antonitercitykirche.de