Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Geraubte Kinder - Vergessene Opfer

Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum

Meldung vom 18.02.2016 - bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Hyperlinks veraltet sein können.


18.02.2016, Köln (epk). "Geraubte Kinder - Vergessene Opfer", so der Titel einer Wanderausstellung, die ab Donnerstag, 18. Februar, im NS- Dokumentationszentrum der Stadt Köln, EL-DE-Haus, Appellhofplatz 23-25, gezeigt wird und die an ein bisher weitgehend unbekanntes Kriegsverbrechen erinnert. Die Nationalsozialisten verschleppten Kinder während des Zweiten Weltkriegs in den besetzten Gebieten wegen ihres vermeintlich "arischen" Aussehens nach Deutschland. Dort wurden sie in Pflegefamilien, Heimen oder Lagern zwangsgermanisiert.


Kontakt:
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln
EL-DE-Haus
Telefon 0221/263 32
www.geraubte-kinder.de
www.nsdok.de