Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Konzerte

Das musikalische Angebot in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Termine auf dieser Seite werden deshalb ständig aktualisiert.


Samstag, 25. März 2017
Gürzenich-Quartett spielt in der Gnadenkirche
Am Samstag, 25. März, 19 Uhr, konzertiert das Gürzenich-Quartett Köln in der Gnadenkirche, Hauptstraße 256a. In dem Passionskonzert werden „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ von Joseph Haydn in der Fassung für Streichquartett mit Texten von Luise Rinser, gelesen von Bernt Hahn, aufgeführt. Eintrittskarten für 12 Euro sind erhältlich bei: Ticket-Shop Rhein-Berg-Galerie, Herkenrath, im Gemeindebüro Gnadenkirche, Telefon 02202/38037, sowie an der Abendkasse.
Kontakt: Gemeindebüro, Telefon: 02202/380 37, http://www.gnadenkirche-gl.de/


Donnerstag, 30. März 2017
Orgelabend in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Donnerstag, 30. März, 20 Uhr, zu einem Orgelabend in die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. Solist des Abends ist der Kölner Orgelprofessor Johannes Geffert, der ein Orgelprogramm mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Jean Alain, Dietrich Buxtehude, César Franck und Kai Schreiber an der großen Klais-Orgel spielt. Das Publikum hat die Möglichkeit, das Spiel des Organisten mit Hilfe einer Video-Übertragung im Altarraum zu sehen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Freitag, 31. März 2017
Chor- und Orchestermusik
Chor und Orchester der Antoniterkirche und einige Instrumentalsolisten gestalten am Freitag, 31. März, das Konzert der Reihe "KirchenTöne" in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Ab 18.15 Uhr erklingen unter Leitung von Kreiskantor Johannes Quack Werke von Josef Rheinberger und Sigfrid Karg-Elert. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Samstag, 1. April 2017
Johannespassion von Bach
In der Emmanuelkirche, Carl-Jatho-Straße 1, wird am Samstag, 1. April, die Johannespassion von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Die Aufführung wird von vier Solisten, der Rondorfer Kurrende, den Papageno-Philharmonikern und dem Rodenkirchener KammerChor und Orchester e.V. gestaltet. Die Leitung hat Walter L. Mik, Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 12 Euro.
Kontakt: Organist Boleslav Martfeld, Telefon: 0221/36 96 25, http://www.rondorf.de/


Samstag, 1. April 2017
Einweihungskonzert für die neue Truhen-Orgel
Zum Einweihungskonzert für die neue Truhen-Orgel lädt die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen für Samstag, 1. April, 19.30 Uhr, in den Altenberger Dom ein. Aufgeführt werden Werke für Orgel-Positiv und Orchester aus Barock und Klassik von Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart (Kirchensonaten) und anderen. Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner und Rolf Müller spielen die Orgel, es musiziert das Consortium Musica Sacra Köln auf historischen Instrumenten.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , www.altenberg-dommusik.de


Sonntag, 2. April 2017
Rodenkirchener Kammerchor zu Gast in Zollstock
Der Rodenkirchener Kammerchor und Orchester e.V. führt am Sonntag, 2. April, die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach in der Melanchthonkirche, Breniger Straße 18, auf. Beginn ist um 17 Uhr, die Leitung hat Walter L. Mik.
Kontakt: Barbara Bannasch, Telefon: 02235/46 10 92, , http://www.melanchthonkirche.de


Sonntag, 2. April 2017
Musikalische Vesper in Referat-Kippekausen
Am Sonntag, 2. April, findet um 18 Uhr die nächste Vesper in der Zeltkirche Kippekausen, Am Rittersteg 1, statt. Das Flötenensemble “Plaisir Musical” unter der Leitung von Dr. Barbara Engelbert und Xaver Hetzenegger (Orgel) spielen Werke vom Barock bis zur Gegenwart. Pfarrer Robert Dwornicki betrachtet Bilder aus dem Kreuzweg von Eva Degenhardt, der in der Passionszeit 2017 in der Zeltkirche ausgestellt ist.
Kontakt: Pfarrer Robert Dwornicki, Telefon: 02204/633 98, , http://www.kirche-bensberg.de


Sonntag, 2. April 2017
Chor der Musikhochschule in der Antoniterkirche
"Wär Gott nicht mit uns" heißt die Kantate BWV 14 von Johann Sebastian Bach, die während eines Kantatengottesdienstes am Sonntag, 2. April, 18 Uhr, in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, aufgeführt wird. Es musiziert ein Chor der Musikhochschule zusammen mit Solisten und einem Instrumentalensemble unter Leitung von Minga Seo.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Freitag, 7. April 2017
Christoph Kuhlmann in der Antoniterkirche
Am Freitag, 7. April, spielt Christoph Kuhlmann ein Orgelkonzert in der Konzertreihe "KirchenTöne" in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Ab 18.15 Uhr steht das Passionstück "Les sept paroles" von Charles Tournemire auf dem Programm. Der Eintritt ist frei. Kuhlmann hat eine klassische Konservatoriumsausbildung in Orgel und Kirchenmusik an der Folkwang-Hochschule der Künste Essen erhalten.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Freitag, 14. April 2017
Missa Sacra von Schumann
Am Karfreitag, 14. April, erklingt in der evangelischen Erlöserkirche in Rodenkirchen, Sürther Straße 34, besondere Kirchenmusik im Gottesdienst. Zur Aufführung gelangt ab 10 Uhr die Missa Sacra op. 147 von Robert Schumann gemeinsam mit anderen Werken für Chor und Orgel. Es singt die Kantorei Rodenkirchen unter Leitung von Barbara Mulack und an der Orgel begleitet von Christian Collum.
Kontakt: Barbara Mulack, Telefon: 0221/34 48 82, , www.erloeserkirche-rodenkirchen.de


Freitag, 14. April 2017
"Ich will den Kreuzweg gerne gehen"
Zum 150. Todestag des Komponisten Georg Philipp Telemann erklingt am Karfreitag, 14. April, 10.30 Uhr besondere Musik in der Evangelischen Kirche Frechen, Hauptstraße 209. Zu Aufführung kommt eine Solo-Kantate Telemanns für Alt, Violine und Continuo-Gruppe. Neben dieser Kantate werden außerdem Passions-Arien für die gleiche Besetzung zu hören sein. Ausführende: Eva-Marie Gemeinhardt (Alt), Charlotte Jonen(Violine), Roger Morelló Ros (Cello).
Kontakt: , Telefon: Konstanze Pfeiffer, www.kirche-frechen.de


Freitag, 14. April 2017
Johannespassion von Arvo Pärt
Zur Todesstunde Christi am Karfreitag, 14. April, wird in der evangelischen Reformationskirche in Baynethla, Mehlemer Straße 29, ab 15 Uhr die Johannespassion von Arvo Pärt aufgeführt. Chor, Solisten, Instrumente und Orgel werden von Samuel Dobernecker geleitet.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177 465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Samstag, 15. April 2017
Feier der Osternacht in der Trinitatiskirche
"Ein Herz, das seinen Jesum lebend weiß" heißt die Kantate von Johann Sebastian Bach, die zusammen mit weiterer Musik für Solisten, Instrumente und Orgel im Abendmahlsgottesdienst in der evangelischen Trinitatiskirche, Filzengraben 4, in der Innenstadt am Karsamstag, 15. April, aufgeführt wird. Die musikalische Leitung hat ab 22.30 Uhr Wolf-Rüdiger Spieler, Programm- und Organisationsleiter der Trinitatiskirche. Die liturgische Leitung haben Stadtsuperintendent Rolf Domning und Prädikat Michael Birgden.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Sonntag, 16. April 2017
"Jauchzet Gott in allen Landen"
Die Kantate "Jauchzet Gott in allen Landen" von Johann Sebastian Bach steht musikalisch im Mittelpunkt des Ostergottesdienstes, den die evangelischen Gemeinde Bayenthal am Ostersonntag, 16. April, ab 10.30 Uhr in ihrer Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, feiert. Laura Lüdicke (Sopran), Katrin Simons (Sopran) und Samuel Dobernecker (Orgel) sind die Ausführenden.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177 465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de