Konzerte

Das musikalische Angebot in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Termine auf dieser Seite werden deshalb ständig aktualisiert.


Mittwoch, 28. September 2016
Gerd Schinkel singt in der Johanneskirche
Der Sülzer Liedermacher und Sänger Gerd Schinkel tritt am Mittwoch, 28. September, mit seinem Programm "Zuflucht - Willkommende Lieder" im Kulturtreff an der evangelischen Johanneskirche in Klettenberg, Nonnenwerthstraße 78, auf. Der Liederabend beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Willkommensinitiative „Hallo in Sülz“ wird gebeten.
Kontakt: Claudia Schüler-Neubüser, Telefon: 0221-944013-0, , http://www.kirche-klettenberg.de


Donnerstag, 29. September 2016
Orgelabend in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Donnerstag, 29. September, ab 20 Uhr zu einem Orgelabend in die evangelische Trinitatiskirche, Filzengraben 4, in der Innenstadt ein. Solist des Abends ist der Hamburger Kirchenmusiker Thomas Dahl, der ein virtuoses Orgelprogramm mit Werken von Max Reger und anderen Meistern an der großen Klais-Orgel spielt. Das Publikum hat die Möglichkeit, das Spiel des Organisten mit Hilfe einer Video-Übertragung im Altarraum zu sehen. Der Eintritt ist frei, um freiwillige Spenden wird am Ausgang gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Freitag, 30. September 2016
Konzert für Max Reger
Martin Barbauer nimmt den 100. Todestag von Max Reger als thematische Grundlage für sein Orgelkonzert in der Antoniterkirche, Schildergasse 57. Am Freitag, 30. September, spielt er ab 18.15 Uhr an der Peter-Orgel Werke von Max Reger und stilistisch passende Improvisationen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Sonntag, 2. Oktober 2016
Hamburger Organist spielt m Altenberger Dom
Werke des Barock, der Spätromantik und Improvisationen sind am Sonntag, 2. Oktober, im Rahmen der "Geistlichen Musik" im Altenberger Dom zu hören. Ab 14.30 Uhr musiziert der Hamburger Organist Thomas Dahl. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , www.altenberg-dommusik.de


Sonntag, 2. Oktober 2016
Benefiz-Orgelkonzert in Widdersdorf
Im evangelischen Gemeindehaus Unter Gottes Gnaden in Widdersdorf, Zum Dammfelde 37, findet am Sonntag, 2. Oktober, ein Benefiz-Orgelkonzert zu Gunsten des Mutterhauses in Beit Jala in Israel statt. Auf dem Programm, das um 17 Uhr beginnt, stehen unter dem Titel "Orgelzwischenwelten - Orgelmusik von der Wiener Klassik bis zur Französischen Romantik" selten gespielte, teils unbekannte Orgelwerke. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Benefizzweck wird gebeten.
Kontakt: Pfarrerin Susanne Beuth, Telefon: 0221/43 99 33, , http://www.kirche-klettenberg.de


Sonntag, 2. Oktober 2016
"Lobe den Herrn..."
Die Kantate "Lobe den Herrn" von Johann Sebastian Bach wird am Sonntag, 2. Oktober, 18 Uhr, in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, aufgeführt. Die Leitung hat Samuel Dobernecker, es singt das Vokalensemble an der Reformationskirche. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Montag, 3. Oktober 2016
Wunschkonzert in Altenberg
Domorganist Andreas Meisner spielt am Tag der Deutschen Einheit, Montag, 3. Oktober, ein besonderes Orgelkonzert im Altenberger Dom. Ab 14.30 Uhr trägt er ein Orgelprogramm vor, das er nach Hörerwünschen zusammenstellt. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden zu Gunsten der evangelischen Kirchenmusik am Altenberger Dom gebeten.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , http://altenberg-dommusik.de


Freitag, 7. Oktober 2016
Harfenkonzert in der Antoniterkirche
Das Harfenduo Oetzel spielt am Freitag, 7. Oktober, in der Reihe "KirchenTöne" in der evangelischen Antoniterkirche, Schildergasse 57. Ab 19 Uhr stehen Werke von Domenico Scarlatti, Bedrich Smetana und Claude Debussy auf dem Programm. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Samstag, 8. Oktober 2016
Barocker Trompetenglanz
Zu Gunsten des Wiederaufbaus des Berliner Stadtschlosses und der Förderung der Frauenkirche in Dresden findet am Samstag, 8. Oktober, ab 14 Uhr ein Benefizkonzert im Altenberger Dom statt. Das Trompetenensemble Classic Brass gestaltet dieses Konzert gemeinsam mit Matthias Eisenberg an der Orgel. Der Eintritt kostet 25 Euro.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , www.altenberg-dommusik.de


Sonntag, 9. Oktober 2016
Werke aus Frankreich und Deutschland
Kornelia Kupski spielt am Sonntag, 9. Oktober, geistliche Musik in der evangelischen Gemeinde im Altenberger Dom. Auf dem Konzertprogramm, das um 14.30 Uhr beginnt, stehen Orgelwerke von Max Reger, Franz Liszt und Charles Marie Widor. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , www.altenberg-dommusik.de


Sonntag, 9. Oktober 2016
Peter Zitzmann konzertiert
Auf seiner „Never ending tour“ gastiert der Kölner Sänger und Gitarrist Peter Zitzmann am Sonntag, 9. Oktober, in der evangelischen Stephanuskirche in Köln-Riehl, Brehmstraße 6. Peter Zitzmann präsentiert seine Lieder mit akustischer und elektrischer Gitarre und singt bekannte und weniger bekannte englische und deutsche Balladen. Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.
Kontakt: , Telefon: Brigitte Bläser, www.ev-kirche-riehl.de


Sonntag, 9. Oktober 2016
Jubiläumskonzert in Lindlar
Der Gospelchor Lindlar, die Jubilate-Singers, feiern am Sonntag, 9. Oktober, ihr 25-jähriges Chorjubiläum mit einem Konzert in der evangelischen Jubilate-Kirche, Auf dem Korb 21. Unter Leitung von Sigrid Locker singt der Chor ab 18 Uhr "a capella" mit Schlagzeugbegleitung.
Kontakt: Kantorin Sigrid Locker, Telefon: 02266/15 31, , http://www.ev-kirche-lindlar.de


Sonntag, 9. Oktober 2016
Gitarrenmusik in der Pauluskirche
Der Gitarrist Jens Müller-Herrou spielt am Sonntag, 9. Oktober, sein aktuelles Konzertprogramm "Shape Of My Guitar" in der evangelischen Pauluskirche, Thurnerstraße 105. Ab 18 Uhr lädt der Solist zu einer musikalischen Reise durch mehrere Länder und Jahrhunderte ein.
Kontakt: Kantor Thomas Becker, Telefon: 0221/52 04 09,


Sonntag, 16. Oktober 2016
Musik für Oboe und Orgel
Ionel Radonici und Thomas Kladeck gestalten den evangelischen Vespergottesdienst im Altenberger Dom am Sonntag, 16. Oktober. Ab 14.30 Uhr erklingen Werke fürOboe und Orgel von Johann Sebastian Bach, Gabriel Fauré und anderen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , http://altenberg-dommusik.de


Montag, 17. Oktober 2016
Kölner Musiknacht kommt in die Antoniterkirche
Die Kölner Musiknacht macht am Samstag, 17. Oktober, in der evangelischen Antoniterkirche, Schildergasse 57, Station mit drei Konzerten. Um 18 Uhr beginnt der Abend mit dem Aulos Flöten Quartett, das Werke des 19. Jahrhunderts unter dem Titel "Sommer-Nacht-Traum" spielt. Eine Stunde später um 19 Uhr erklingt unter dem Titel "Dada Voodoo" eine Hommage an 100 Jahre Dada in Form einer Text-Stimme-Performance in Kombination mit Klarinette. "Gleich den Vögeln" heißt die Komposition für zwei bis vier Saxophone, die ab 20 Uhr in der Interpretation des Forseti-Quartetts zu hören ist. Der Eintritt für die ganze Musiknacht kostet 20 Euro.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Mittwoch, 19. Oktober 2016
"Karneval der Tiere"
Im Rahmen des Ökumenischen Kirchenmusikfestivals in Köln gibt es am Mittwoch, 19. Oktober, einen "Treffpunkt Empore" in der evangelischen Christuskirche in Dellbrück, Dellbrücker Mauspad 361. Zur Aufführung kommt ab 15 Uhr der "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saens in der Bearbeitung für 2 SpielerInnen und Sprecher. Anja Dewey und Mechthild Brand (Orgel) und Thomas Becker (Sprecher) sind die Ausführenden.
Kontakt: , Telefon: Mechthild Brand, www.kgdh.de


Donnerstag, 20. Oktober 2016
Im Lauf eines Lebens....
"Im Lauf eines Lebens...." ist der Titel eines Chorkonzertes, das der Junge Kammerchor Köln am Donnerstag, 20. Oktober, in der evangelischen Epiphaniaskirche in Bickendorf, Erlenweg 39, gibt. Auf dem Programm stehen Chorwerke der frühen Moderne von Benjamin Britten, Ernst Pepping und anderen. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.
Kontakt: Leonhard Voos, Telefon: 0221-7407876, , http://www.gemeinde-bickendorf.de/


Samstag, 22. Oktober 2016
Orgelvesper in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Samstag, 22. Oktober, 18 Uhr zu einer Orgelvesper in die evangelische Trinitatiskirche, Filzengraben 4, in der Innenstadt ein. Die Orgelvespern machen das Angebot zu einer spirituellen Atempause am Wochenende, in der auf das Kirchenjahr bezogene Orgelwerke in eine sparsame liturgische Gestaltung mit biblischer Lesung und Gebet eingebunden werden. Solistin an der Orgel ist Mechthild Brand. Die Liturgie gestaltet Pfarrerin Andrea Vogel, Superintendentin des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch. Am Ausgang wird eine Spende für die Kirchenmusik an der Trinitatiskirche erbeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Samstag, 22. Oktober 2016
Musik trifft Malerei trifft Kirchenraum
Am Samstag, 22. Oktober, treffen sich Musik und Malerei in der evangelischen Stephanuskirche in Riehl, Brehmstraße 6. Diese Kunstbegegnung wird von Stefan Schultze und Rolf Jahn gestaltet und beginnt um 18 Uhr Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: , Telefon: Brigitte Bläser,


Sonntag, 23. Oktober 2016
Evangelische Vesper mit Chormusik
Die Kantorei am Bad Doberaner Münster gastiert am Sonntag, 23. Oktober, im Rahmen der evangelischen Musikvesper im Altenberger Dom. Auf dem Programm, das um 14.30 Uhr beginnt, steht die Messe in D-Dur von Antonin Dvorak. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , http://altenberg-dommusik.de


Sonntag, 23. Oktober 2016
"Kinderkonzert" mit Dan und Nils von den Wise Guys
Zum Erscheinen der neuen CD von Eddi & Dan von den Wise Guys findet am Sonntag, 23. Oktober, ein Kinderliederkonzert in der evangelischen Johanneskirche Klettenberg, Nonnenwerthstraße 78, statt. Der Eintritt kostet 14 Euro. Der Vorverkauf ist ausschließlich über kölnticket möglich. Das Konzert beginnt um 15 Uhr.
Kontakt: Claudia Schüler-Neubüser, www.kirche-klettenberg.de


Sonntag, 23. Oktober 2016
Musik für Akkordeonorchester
Am Sonntag, 23. Oktober, findet in der evangelischen Immanuelkirche in Köln-Flittard, Bonhoefferstraße 8, ein Konzert mit dem Akkordeon-Orchester Bayer Leverkusen e.V. und Monheim-Baumberg e.V. statt. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei., www.brueckenschlag-gemeinde.de


Sonntag, 23. Oktober 2016
Amerikanische Chormusik
In der evangelischen Trinitatiskirche, Filzengraben 4, werden am Sonntag, 23. Oktober, ab 18 Uhr, amerikanische Chorwerke aufgeführt, wenn der Kammerchor der Universität zu Köln unter Leitung von Emilie Amrein musiziert. Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 5 Euro.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Sonntag, 23. Oktober 2016
Musik für Oboe und Orgel
Unter dem Motto "Oboe und Orgel" treten am Sonntag, 23. Oktober, ab 19 Uhr Karla Schröter und Willi Kronenberg in der evangelischen Markuskirche in Porz, Martin-Luther-Straße 30, auf. Die beiden Solisten spielen Werke des 18. Jahrhunderts, die fast ausschließlich im Schüler- und Enkelschülerkreis Johann Sebastian Bachs entstanden sind. Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 7 Euro.
Kontakt: Kreiskantor Thomas Wegst, Telefon: 02203/80 02 77, , http://www.kirchenmusik-porz.de/


Donnerstag, 27. Oktober 2016
Orgelabend in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Donnerstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr zu einem Orgelabend in die evangelische Trinitatiskirche, Filzengraben 4, in der Innenstadt ein. Solist des Abends ist der Kölner Kirchenmusiker Johannes Quack, der ein Orgelprogramm mit Werken von Max Reger und Enjott Schneider an der großen Klais-Orgel spielt. Das Publikum hat die Möglichkeit, das Spiel des Organisten mit Hilfe einer Video-Übertragung im Altarraum zu sehen. Der Eintritt ist frei, um freiwillige Spenden wird am Ausgang gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de