Kirchentagssonntag am 24. Januar 2016

Den Kirchentag in die Gemeinde und die Gemeinde zum Kirchentag bringen

Dieser Artikel wurde am 12.01.2016 veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass terminbezogene Informationen und Links veraltet sein können.


12.01.2016

Am 24. Januar 2016 (Sonntag Septuagesimae) sind Kirchengemeinden eingeladen, ihren Gottesdienst zum Kirchentagssonntag zu feiern – als eine erste Station auf dem Weg zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin und Wittenberg vom 24. bis 28. Mai 2017.

Das Materialheft zum Kirchentagssonntag am 24. Januar 2016 kann man auf der Homepage des Kirchentages downloaden

Der Gottesdienst soll die Gemeinden neugierig machen, sie informieren und auf den Kirchentag einstimmen. Er soll Lust auf die zahlreichen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr (500 Jahre Reformation) machen und die Gemeinden dazu einladen, den Kirchentag in ihre Fürbitte mit einzuschließen. Mit der Feier des Kirchentagssonntags kommt das besondere Flair des Kirchentages in die Gemeinden.

Materialheft und Gestaltungsvorschläge zum downloaden
Als Anregung zur Gestaltung des Gottesdienstes kann auf der Homepage des Kirchentages ein Materialheft im PDF-Format mit einem Gottesdienstvorschlag und Bausteinen heruntergeladen werden. Der Gottesdienst steht unter dem Motto „Deine Augen sahen mich“; Predigttext ist Psalm 139,13-18.

Viele können mitwirken
Kirchentagspastor Arnd Schomerus freut sich, wenn – so wie es auch auf den Kirchentagen gute Praxis ist – viele Ehrenamtliche an diesem Gottesdienst beteiligt sind, bei Lesungen, musikalisch oder wenn sie dazu predigen. Der Kirchentagssonntag sei auch eine gute Gelegenheit, Nachbarn oder Nachbargemeinden (ob katholisch, freikirchlich oder orthodox), andere (kirchliche) Einrichtungen wie Erwachsenenbildung oder Diakonie sowie Vereine und Initiativen vor Ort einzuladen. Ein Kirchenkaffee im Anschluss an den Gottesdienst biete die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und weitere Informationen zu geben, heißt es in der Einladung.

Alle Gottesdienste werden veröffentlicht
Die Gottesdienste zum Kirchentagssonntag werden zentral auf der Homepage des Kirchentages und in der Veranstaltungsdatenbank der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz (EKBO) veröffentlicht. Dazu sind Gemeinden, in denen der Kirchentagssonntag gefeiert wird, gebeten, ihren Namen, bzw. den Namen der Kirche, Ort und Zeit des Gottesdienstes mitzuteilen.

Kontakt: Dr. Clemens W. Bethge, Telefon: 030/400339-185, E-Mail: c.bethge(a)kirchentag.de.
Weiterführende Links: Kirchentagsseiten der EKBO.



Text: APK/She
Foto(s): DEKT